2. Fritzbox als AP hinter 1. Fritzbox (2070) als Router ????

1Antworten
  1. #1
    Avatar von dreamydriver
    dreamydriver ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    05.07.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard 2. Fritzbox als AP hinter 1. Fritzbox (2070) als Router ????

    Zweite Fritzbox als AP hinter erster Fritzbox (2070) als Router,
    diese verbunden mit Netzwerkabel (nicht über WLAN):


    Wir bekommen jetzt in wenigen Tagen endlich DSL (T-Online)!

    Ich würde eine vorhandene Fritzbox 2070 als "normalen" DSL-Modem/Router
    verwenden.
    Per Lan (Kabel) würden daran zwei PC's angeschlossen um damit mit DSL
    ins Internet zu kommen.

    Jetzt kommts:

    Mit einem weiteren Lan-Kabel (ca.85m) würde ich gern an die Fritzbox 2070
    eine weitere (noch nicht vorhandene) Fritzbox anschliessen, welche
    praktisch als AP (ACCESS-POINT) fungiert!

    (An diesem AP würde dann ein Notebook per WLAN betrieben)





    1.Ist das grundsätzlich möglich?
    2.Funktioniert das in der Praxis problemlos & zuverlässig??
    3.Welche wLAN-Fritzbox wäre am besten dazu geeignet, diese AP-Funktion zu übernehmen?
    (Diese wLAN-Fritzbox sollte auch WDS beherschen um die Reichweite zum Notebook
    später noch vergrößern zu können!) (z.B. Fritzbox 3070,7170 geeignet?)
    4.Was muß man beachten, bzw. welche speziellen Einstellungen muß man vornehmen??
    (Ich weiß nur: an der "AP-Fritzbox" DHCP deaktivieren)



    Kann jemand Hilfestellung geben oder hat jemand mit so einer Zusammenstellung schon Erfahrungen gemacht???

    Markus

  2. #2
    Avatar von patrick
    *******
    patrick ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    20.11.2004
    Beiträge
    732
    Danke
    0

    Standard Re: 2. Fritzbox als AP hinter 1. Fritzbox (2070) als Router

    Zitat Zitat von dreamydriver
    1.Ist das grundsätzlich möglich?
    Ja
    Zitat Zitat von dreamydriver
    2.Funktioniert das in der Praxis problemlos & zuverlässig??
    Ja
    Zitat Zitat von dreamydriver
    3.Welche wLAN-Fritzbox wäre am besten dazu geeignet, diese AP-Funktion zu übernehmen?
    Jeder Accesspoint deiner Wahl, es muss keine Fritzbox sein.
    Zitat Zitat von dreamydriver
    4.Was muß man beachten, bzw. welche speziellen Einstellungen muß man vornehmen??
    (Ich weiß nur: an der "AP-Fritzbox" DHCP deaktivieren)´
    Genau. Ansonsten eigentlich nichts, da die 2. Fritzbox nur als Bridge zwischen Ethernet und Wireless dient. WDS brauchste nicht, hängst einfach ein 2. AP mit an dein Kabel-Netzwerk und setzt die gleichen Einstellungen, wie auf dem 1.



    Kann jemand Hilfestellung geben oder hat jemand mit so einer Zusammenstellung schon Erfahrungen gemacht???

    Markus[/quote]

Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 3030 hinter Fritzbox 7050 schalten

    Von Dano3112 im Forum DSL Router
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 21:28
  2. Telefoneinstellungen für Fritzbox hinter DSL Modem

    Von deadrace im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 12:07
  3. FritzBox hinter KabelBW-Box

    Von fsaah im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 16:45
  4. Linksys - Router hinter FritzBox 7170 schalten

    Von peppermax im Forum Voice over IP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 12:31
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 11:33
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz