DSL Forum  

DSL Verkabelung

Forum Technische Fragen - DSL Allgemein; Moin Moin, ich brauch mal eure Hilfe! Und zwar wollte ich für einen Bekannten den neuen DSL -Router & Modem ...


  DSL > DSL Allgemein > Technische Fragen
+1 für unser Forum
+1-Button einblenden. Dadurch werden Daten an Google übermittelt.

 

Wiki Registrieren Heutige Beiträge Suchen
Unsere Tools:
Unsere Hilfe-Foren:
Unsere Hotline:
  • Kostenlose Beratung
    0800 - 93 000 110
    (täglich von 8:00 - 22:00 Uhr, auch am Wochenende)

    Wir freuen uns auf Ihren Anruf
22. 10. 2006, 16:51   #1
nightflyer
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 2
 
DSL Verkabelung

Moin Moin,
ich brauch mal eure Hilfe!
Und zwar wollte ich für einen Bekannten den neuen DSL-Router & Modem (Speedport W 700V) anschließen.
Leider ist da eine Art von Verkabelung, die ich noch nie gesehen habe



Orginalbild

Soweit ich weiss ist es von einem Telekommann vor ca 3 Jahren angeschlossen worden.

Zum Aubau der Verkabelung:
(1) Das graue Kabel kommt aus dem Keller, wo auch die Telekomdose eigentlich liegt.
(2) Der Stecker "ensteht" irgendwie unter dem gelben Klebeband und wenn ich den rausziehe haben das Telefon und der AB kein Amt mehr.
(3) Kein Plan wofür das da ist!

Hat jemand ne Ahnung wie man den Speedport anschließen kann oder einfach nur ne Idee wie man das verstehen kann?

danke für eure Hilfe im Voraus!
mfg nightflyer
 
Buttons einblenden. Dadurch werden Daten an Google, Twitter und Facebook übermittelt.
22. 10. 2006, 20:30   #2
Snowman
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Snowman
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 4.968
 

Hi,

sieht so aus als wäre der Splitter (und der NTBA) im Keller. Das wo Du Splitter drauf geschrieben hast, das sieht nach einem Terminaladapter aus (ISDN -> analog Wandler).

Um den Speedport W700V anzuschliesen bedarf es hier einem etwas grösserem Aufwand. Sieht nämlich so aus als wäre das DSL Modem direkt verkabelt, und zwar mit den 2 grünen Drähten die aus dem grauen Kabel kommen. Wenn der Speedport nur DSL machen soll, und nicht ans Festnetz angeschlossen werden soll, dann müssen die 2 grünen Drähte an den Speedport. An einem RJ45 Stecker kannste dann die 2 Drähte auf 4 + 5 anklemmen, dann sollte es gehen.

Besonders schön ist diese Verkabelung allerdings nicht, und falls mal ein Geschwindigkeitsupgrade gemacht wird sehe ich schon Probleme kommen. Hier sollte ruhig einmal über eine komplett neue Verkabelung nachgedacht werden.
 
22. 10. 2006, 21:08   #3
Snowman
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Snowman
 
Registriert seit: Aug 2006
Beiträge: 4.968
 

Noch was :

Was ich da von dem Modem sehe, das könnte evtl. noch eines sein das kein UR2 kann. Es gab 2 Versionen von diesem Modem. Und wenn es noch kein UR2 kann, dann muss, bevor der Speedport funktionieren kann, auch in der Vermittlungsstelle noch das DSL evtl. umgeschaltet werden.
 
25. 10. 2006, 15:53   #4
nightflyer
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Oct 2006
Beiträge: 2
 

Vielen Dank für die Antwort!
Ich glaube ich werde damit noch sehr viel Spaß haben
mfg nightflyer
 
Antwort

Ähnliche Themen für: DSL Verkabelung

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSL Verkabelung
Hallo, folgendes Problem: Meine TAE Dose ist im Keller, dort hängt eine Telefonanlage dran die u.a. mit 4 Adern ins 1.OG führt. Im 1. OG steht...
bbroker Technische Fragen 6 08. 09. 2007 09:03
Verkabelung bei DSL
Ich habe da ein Problem. Mein dsl Modem ist ca 20 m von meinen beiden pc's entfernt. da ich jetzt keine lust habe ein neues loch durch alle wände zu...
jojo1989 Technische Fragen 3 27. 09. 2006 14:10
DSL-Verkabelung
Hallo Leute! ich habe schon zwei Leute unabhängig voneinander bzgl. DSL-Verkabelung gefragt und zwei unterschiedliche Antworten erhalten. Geht...
Loostie Technische Fragen 1 06. 06. 2006 15:30
Verkabelung etc.
Hallo, ich will bei mir einen DSL-Anschluss einrichten (Surf & Phone von 1 & 1). Ich habe z.Z. einen T-Netanschluss, der im Keller reinkommt....
Dirk Telekommunikation 1 21. 11. 2005 06:41
Verkabelung DSL
Moin.... Im Moment liegt bei mir folgende Ausgangssituation vor: Habe einen ISDN-Anschluss, wobei meine 1. TAE Dose im Erdgeschoss liegt, der...
chrissuperstar Telekommunikation 1 13. 12. 2004 16:17

 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:35 Uhr.