Mehr Speed mit anderem USB-Stick?

2Antworten
  1. #1
    Avatar von alina1201
    alina1201 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.09.2005
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    Standard Mehr Speed mit anderem USB-Stick?

    Hallo,
    diese Woche wurde ich von 1und1 auf 3DSL umgestellt. DSL 16.000 sind bei mir verfügbar. Folgendes Problem:

    Per Kabel erreiche ich Werte bis 14.000 kbit. Gehe ich aber per WLAN (PC steht im Arbeitszimmer ca. 6 Meter vom Router Fritz!Box Fon WLAN 7141) bekomme ich max. DSL 6000.

    Ich habe noch einen alten USB-Stick 11Mbits (Draytek Vigor 510). Kann es eventuell daran liegen? Als Favorit habe ich den neuen AVM WLAN USB-Stick 125Mbit im Kopf. Aber bevor ich mir den kaufe, würde ich doch mal gerne eure Meinung wissen, ob es überhaupt einen Sinn machen würde.

    LG alina1201

  2. #2
    Avatar von max93
    *******
    max93 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    01.02.2005
    Ort
    Siegsdorf
    Beiträge
    857
    Danke
    0

    Standard Re: Mehr Speed mit anderem USB-Stick?

    Hallo!

    Zitat Zitat von alina1201
    Ich habe noch einen alten USB-Stick 11Mbits (Draytek Vigor 510). Kann es eventuell daran liegen?
    Ich bin ja nicht sooo der WLAN Crack, aber bei meinen Recherchen über das Thema habe ich erfahren, dass man im realen Betrieb davon ausgehen kann, dass man etwas mehr als die Hälfte der angegebenen Geschwindigkeit zur Verfügung hat. Bei den 11 Mbit wären die realen 6 Mbit demnach "OK". Auch teilen sich alle beteiligten Geräte die ausgehandelte Bandbreite (so wie früher bei den Hubs).

    Ich habe das eben mal getestet: Ich habe hier am Notebook Signalstärke "Sehr gut", Verbindung mit 54 Mbit.

    Ein HTTP-Download von einem anderen Rechner in meinem eigenen Netzwerk, brachte zunächst rund 2 MB/s (~16 Mbit), pendelte sich nach rund 20 Sekunden aber auf etwa 800 KB/s (~6,4 Mbit) ein. Der Router, über den das läuft schafft normalerweise gute 20 Mbit beim Routing. Ich könnte hier vermutlich mit einem besseren AccessPoint noch etwas Leistung herauskitzeln, aber mir reicht das völlig. Größere Downloads erledigt ohnehin mein Server, der per Kabel mit dem Router verbunden ist.

    WLAN ist bestenfalls praktisch. Wenn man Performance braucht, dann muss man Kabel verlegen. Punkt. WLAN ist überall dort Sinnvoll, wo Kabelverlegen nicht möglich/zu teuer ist und wo man nicht auf Performance angewiesen ist.

    HTH & Ciao.
    Markus Mann
    ];-)

  3. #3
    Avatar von Snowman
    **********
    Snowman ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.08.2006
    Beiträge
    4.966
    Danke
    39

    Standard

    Hi,

    WLAN Übertragungswerte laut Wikipedia :

    11 mbit effektiv max. 5 mbit
    54 mbit effektiv max. 25 mbit
    125 mbit effektiv max. 35 mbit

    Der Rest geht wegen Fehlerkorrektur flöten.

    Wenn bei Dir ca. 6 mbit ankommen, haste wirklich Gück gehabt, bei meinem 11 mbit WLAN warens nämlich sogar nur 3 mbit effektiv, weswegen ich dann auf einen 54 mbit WLAN USB Stick ausgewichen bin.

Ähnliche Themen

  1. 1und1 Router mit anderem DSL Stick betreiben ?

    Von Paul88888888 im Forum 1&1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2016, 03:35
  2. Rechner erkennt wlan stick nicht mehr

    Von GanosLal im Forum Wireless LAN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 22:41
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 17:08
  4. Fritz WLAN USB Stick wird nicht mehr erkannt

    Von sandy im Forum Wireless LAN
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 07:54
  5. Mehr Speed: T-DSL-Upgrade bis Ende März kostenlos

    Von Karlchen im Forum Neuigkeiten & Gerüchte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 16:43
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz