DSL-Flat und Telefon-Flat OHNE VOIP gesucht?

19Antworten
  1. #1
    Avatar von neueruser
    neueruser ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    12.02.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard DSL-Flat und Telefon-Flat OHNE VOIP gesucht?

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einer Doppelflat, also DSL-Flat und Telefon-Flat, allerdings soll das Telefonieren über die herkömmliche analoge Telefonleitung und nicht über VoIP oder NGN erfolgen.
    Die Bandbreite für DSL ist egal, da nur zum "normalen" Surfen (Emails, Shopping) genutzt.

    Daher meine Frage, welche Anbieter kommen da überhaupt in Frage (Anschluss in 99867 Gotha, Vorwahl 03621).

    Ich habe bisher aufgestöbert

    1. Telekom Call&Surf Comfort für 40 €
    2. Arcor All-Inclusive-Paket für 30 € (weiß aber nicht, ob es eine analoge Telefonleitung ist)
    3. Vodafone DSL-All-Inclusive-Paket für 30 € (weiß aber nicht, ob es eine analoge Telefonleitung ist)

    Wer fehlt in der Liste?... Ich wollte eigentlich nicht mehr als 30 € ausgeben...

    Habt Ihr Erfahrungen mit Arcor und Vodafone bzgl. Leitungsart und allgemein?

    Vielen Dank im Voraus. Viele Grüße

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    6.019
    Danke
    344

    Standard Re: DSL-Flat und Telefon-Flat OHNE VOIP gesucht?

    Willkommen im Forum!

    Zitat Zitat von neueruser
    Daher meine Frage, welche Anbieter kommen da überhaupt in Frage ...
    Arcor und Vodafone fallen schon mal weg - das sind VoIP-Lösungen, ggf. gibt's gegen 4€ Aufpreis "echtes" ISDN, aber keinen analogen Telefonanschluss.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard Re: DSL-Flat und Telefon-Flat OHNE VOIP gesucht?

    Willkommen im Forum!

    Ja, bei Arcor soll es gegen Aufpreis ISDN geben, das wäre ja auch OK, wenn dann darüber die Telefonflat läuft.
    Aber man muss sich da auf der saudämlichen Homepage erstmal in den Bestellvorgang hangeln, bevor es weitere detaillierte Infos gibt.
    Also falls Arcor hier mitliest, bittet überarbeitet Eure Homepage, ich habe nichts gegen Arcor, weiß aber teilweise echt nicht, ob ich etwas empfehlen kann oder nicht.

    Aber zum Thema:
    Bei Versatel gibt es automatisch ISDN und Telefonfalt darüber und kostet nicht mehr als die analoge Variante bei der Telekom.
    Das wäre eine Alternative zur Telekom für einen Anschluss ohne VoIP.
    Ich weiß allerdings nicht, ob Versatel in Gotha aktiv ist und ob es eventuell noch lokale Anbieter gibt.

    Versatel hat so ein Baukaustensystem:
    Grundtarif ist DSL 2000 mit Internetflat und ISDN für 19,90
    Telefonflat kostet 7,50 extra
    Da Dir DSL 2000 reicht, bist Du somit mit 27,40 dabei.
    Mit DSL 6000 zahlst Du weitere 10,- extra und bist dann mit 37,40 knapp billiger als die Telekom.
    Mein Tipp:
    Da Du bei Versatel keine Call by Call Gespräche (Mobilfunk/Ausland) machen kannst, würde ich bei DSL 6000 lieber die 2,XX mehr für die Telekom bezahlen.
    Bei DSL 2000 kann die Telekom aber nicht mithalten, weil der Call&Surf Basic nur eine Flat hat (alternativ, entweder Telefon oder Internet).

  4. #4
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard

    Bei 1&1 gibt es auch bei dir im Ausbaugebiet, - du könntest komplett von der Telekom weg - das Surf&Phone Paket als Zusatz zum bestehenden Telefonanschluss.

    Beim 1.000er Paket ist das Telefonieren nur innerhalb des 1&1 Netzes frei, der Rest kostet 2,1 ct/min.

    Beim 6.000er Paket hast du die Doppelflatrate und eine Handyflatrate im Preis inbegriffen. Kostet zur Zeit als Zusatz zum bestehenden T-Com Anschluss die ersten 3 Monate 19,99 € und danach 24,99 €.

    Das Komplett Angebot kostet die ersten drei Monate 19,99, danach 29,99 € und die Kosten für den T-Com Anschluss hast du auch nicht mehr.

    Bei weiteren Fragen und Fragen zum Anschluss einfach posten.
    Zitat Zitat von neueruser
    ich bin auf der Suche nach einer Doppelflat, also DSL-Flat und Telefon-Flat, allerdings soll das Telefonieren über die herkömmliche analoge Telefonleitung und nicht über VoIP oder NGN erfolgen.
    Das hatte ich üblerlesen. In den obigen Paketen musst du, um die Flat auszunützen natürlich über VoIP telefonieren.

  5. #5
    Avatar von jubo14
    *********
    jubo14 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.11.2006
    Beiträge
    2.968
    Danke
    6

    Standard

    @ stadtindianer

    Sorry, aber er sucht nach Anschlüssen ohne VoIP-Telefonie!

  6. #6
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard

    ja, ich habs ja schon geändert.
    War mal wieder zu schnell

  7. #7
    Avatar von neueruser
    neueruser ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    12.02.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die ersten Antworten und Tipps.

    Ist es richtig, dass (bis jetzt) nur Telekom und Versatel einen analogen Telefonanschluss schalten/belassen bei der angestrebten Dopppelflat?

    Versatel ist mir ein bisschen suspekt, habe schon viel Negatives gehört und dass sie Pleite gehen würden; zusätzlich kauft sich United Internet AG derzeit mehr und mehr ein und da ist die Zukunft sehr ungewiss...

    Hat noch jemand einen Tipp?

    Ansonsten bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als entweder bei der Telekom zu bleiben (mit analogen Anschluss) oder auf VoIP zu setzen, wenn ich die Doppelflat will...

    Ich würde mich über weitere Tipps und Hinweise sehr freuen.

    Vielen Dank.

  8. #8
    Avatar von Fatsy
    Fatsy ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    19.06.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    0

    Standard

    Auch die Kabelbetreiber bieten Festnetztelefonie an.

  9. #9
    Avatar von Snowman
    **********
    Snowman ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.08.2006
    Beiträge
    4.966
    Danke
    39

    Standard

    Zitat Zitat von Fatsy
    Auch die Kabelbetreiber bieten Festnetztelefonie an.
    Jein, genau genommen ist es Voice over Cable, imho was ähnliches wie VoIP.

  10. #10
    Avatar von Torsten66
    Torsten66 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    15.02.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0

    Standard

    reiner analoger anschluß gibt es nur bei t-com
    versatel ist ISDN aber es gibt keine probleme wenn du analoge endgeräte nutzen willst und du noch nie isdn hattest bekommst du einen a/b wandler dazu haben bekannte von mir auch

  11. #11
    Avatar von jonmg
    jonmg ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.02.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard

    Hallo Forum,
    ich plage mich im Moment mit diversen Entscheidungsfragen und möchte nun hier mal mein Glück versuchen.
    Da sich meine Vorstellungen mit denen von "neueruser" ähneln, missbrauche ich den Thread einfach mal dazu wenn's recht ist

    Meine aktuelle Situation ist folgende:
    Telefon läuft über die Telekom (ISDN Anschluss und quasi eine Wochenend-Flat für ca. 40€ je nach sonstigen Telefonaten).
    Internet läuft über 1und1 (ein alter DSL 1000 Anschluss, damals hieß das glaube ich Deustchland-FLAT oder so..da lasse ich jedenfalls monatlich immer 28€)
    Unterm Strich macht das also locker mal 75€ monatlich - ein viel zu schlechtes Preis-Leistungsverhältnis wie ich finde.

    Natürlich bin ich das selber schuld, da ich dieses "Problem" schon länger vor mir herschiebe und ich mich nicht so wirklich gut auskenne.

    Ich suche also auch nach einem (zuverlässigen ) Anbieter, der mir eine Telefon und Internet Flatrate anbietet.

    Ähnlich wie "neueruser" möchte ich eigentlich weiterhin über das Festnetz telefonieren. VoIP klingt für mich noch nicht so wirklich überrzeugend - was meint ihr dazu?
    Beinahe wäre ich schon bei unitymedia gelandet, da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne und über UM schon Kabel-TV beziehe. Sie bieten im Moment das 3Play (Telefon-Internet-Digital TV) für einen tollen Preis an. Jedoch habe ich mir dann so einige Schauergeschichten zu dem Thema im Netz durchgelesen und bin daher nun sehr skeptisch geworden. Der angeblich schlechte Kundenservice und die vielen Störungen würde ich gerne meiden.

    Schön wäre es, wenn ich bei einem meiner aktuellen Anbieter bleiben könnte. Bei 1und1 sehe ich allerdings den Nachteil der Internettelefonie und bei der Telekom finde ich etwas link, dass die Telefonflatrate nicht für das gesamte Festnetz gilt. Ich weiss ja vorher nicht wirklich welchen Anbieter mein Geprächspartner nutzt.
    Außerdem liefert die Telekom keine WLan Hardware mit wenn ich das richtig sehe. Fände ich persönlich ganz interessant, da ich mir vor kurzem ein Notebook zusätzlich zum PC zugelegt habe und nicht Kabel quer durch die Wohnung legen möchte.

    Zusammengefasst ist mir also in erster Linie wichtig:
    - Ersparnisse im Vergleich zur aktuellen Rechnung
    - Eine möglichst störungsfreie Variante (bisher bin ich damit bei T-Com und 1&1 gut gefahren)
    - Optimal wäre noch ein Ansprechpartner der nicht nur über Internet/Hotline erreichbar wäre..aber ich glaube sowas gibt es überhaupt nicht )

    So, das nun erstmal von mir..wäre sehr dankbar über ein paar weitere Meinungen und Empfehlungen.

    Grüße aus Mönchengladbach!

  12. #12
    Avatar von Fatsy
    Fatsy ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    19.06.2007
    Beiträge
    103
    Danke
    0

    Standard

    @jonmg
    In deinem Fall rate ich dir geh mit dem gesammtpaket zur T-Com.
    Die eventuellen mehrkosten beim Telefonieren ( 0,21 cent pro min ) sind nicht so schlimm.
    Auch kannst du weiter CbC nutzen.

  13. #13
    Avatar von penzonator1
    **
    penzonator1 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    07.09.2007
    Beiträge
    180
    Danke
    2

    Standard

    Hi!

    zur Zeit gibt es bei der Telekom direkt auf der Startseite die Doppel-Flat, Call und Surf Comfort für 39.95. dazu eine max Gutschrift von bis zu 70 Euro bei Beauftragung. DSL 6000.

    Das würde ich nehmen, bei den hier angefragten Wünschen

  14. #14
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard

    Ich suche also auch nach einem (zuverlässigen ) Anbieter, der mir eine Telefon und Internet Flatrate anbietet.
    Du bist doch schon bei 1&1 und bist auch zufrieden damit.

    Du willst sparen, warum also zur Telekom, wo du doch schon bei 1&1 bist und dort das 6.000 Paket für 19,99 bzw. 29,99 angeboten wird. Das sind 20 € die ersten drei Monate und zehn € für die restliche Vertragslaufzeit, die du im Monat gegenüber der Telekom sparst.

  15. #15
    Avatar von Torsten66
    Torsten66 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    15.02.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0

    Standard

    wenn du isdn behalten willst gibt es nur drei möglichkeiten
    1:T-com mit 5€ aufpreis für ISDN
    2: Versatel inkl. ISDN
    3: Arcor mit 4€ zusätzlich für ISDN
    T-Com bietet auch W-Lan geräte an man muß halt fragen oder suchen
    W 700; W701; W 500; W900 fallen mir da so ein mit w-lan

  16. #16
    Avatar von jonmg
    jonmg ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.02.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard

    Danke erst einmal für die schnellen Antworten!

    Ich fasse noch einmal kurz zusammen was ich bis jetzt so erfahren habe, bitte berichtigen wenn etwas nicht stimmt

    T-Com:
    +Kein kompletter Anbieterwechsel
    +Zuverlässigkeit: Vermeintlich besserer Service und schnellere Hilfe (nicht unbedingt nur im vergleich zu 1&1)
    +CbC weiterhin nutzbar

    -Keine Telefonflatrate für das gesamte Netz
    -Keine Wlan Hardware (Was müsste ich dann in etwa noch an Kosten mit einberechnen?)

    1und1:
    +Kein kompletter Anbieterwechsel
    +Preisersparnis gegenüber der Telekom
    +Wlan Hardware

    -Telefon abhängig vom Internet, da nur VoIP möglich

    Sollte ich dann eher das Angebot mit Telekom Anschluss oder ohne wählen?

    Dann noch eine Frage an Torsten66:
    Wäre es sinnvoll ISDN zu behalten? Was wären Vor- bzw. Nachteile?

  17. #17
    Avatar von Torsten66
    Torsten66 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    15.02.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0

    Standard

    ISDN 3 rufnummern
    vorteil haft wenn du faxen willst
    t-com würde ich erst fragen wegen w-lan wiegesagt geben tut es da was
    ich meine der 700 liegt bei etwa 29 € aufpreis aber bin nicht sicher

  18. #18
    Avatar von penzonator1
    **
    penzonator1 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    07.09.2007
    Beiträge
    180
    Danke
    2

    Standard

    -Keine Telefonflatrate für das gesamte Netz
    Was meinst Du damit?

    Du hastbei T-Com Call und Surf Comfort eine Deutschland-Festnetz-Flat. Gespräche zu Netze anderer Anbieter (Versatel, Arcor...) haben einen Aufschlag pro Gespräch von 0,21Cent.

    An Hardware bekommst Du für 29€ oder 49€ einen WLAN Router dazu...

  19. #19
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard

    Zitat Zitat von penzonator1
    Du hastbei T-Com Call und Surf Comfort eine Deutschland-Festnetz-Flat. Gespräche zu Netze anderer Anbieter (Versatel, Arcor...) haben einen Aufschlag pro Gespräch von 0,21Cent.
    Nein, zu Arcor kostet das auch nichts:
    https://www.dsl-forum.de/ftopic8755.html

    Wer sich das genau ausrechtet bekommt heraus, dass fast 8 Stunden zu einem der speziellen Anbieter telefoniert werden muss, bis mal ein Euro zusammen ist.
    Also das fällt im Vergleich zu den Kosten, die in eindeutig kostenpflichtige Bereiche wie Mobilfunk und Ausland anfallen, kaum ins Gewicht.
    Einmal für ein Auslansgespräch die Möglichkeit von Call by Call nutzen zu können kann die paar Cent schon locker raus holen.

  20. #20
    Avatar von penzonator1
    **
    penzonator1 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    07.09.2007
    Beiträge
    180
    Danke
    2

    Standard

    Vollkommen richtig.

    Ich war selbst auch äußerst kritisch ggü der T-Com. Habe den Tarif aber selbst seit Ende Dezember und bin sehr zufrieden. Fix definierte Kosten, nur variable Kosten bei Gesprächen zu anderen Netzen.

    Den Rest machst Du via Call-by-Call, oder eben doch VoiP. Ich habe in der Fritz Box eine Festeinstellung, daß alle Gespräche in Mobil-Netze via 01054 grführt werden. Die sind vielleicht nicht immer die günstigen (z.Zt 9ct) aber sie haben eine Ansage vor dem Gespräch, in dem die Kosten angegeben werden....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 12:05
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 23:09
  3. Telefon Flat bei 1&1 ohne Router ?

    Von willson im Forum 1&1
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 17:00
  4. Suche reine DSL-Flat OHNE Telefon-Flat!

    Von DanySahneMUC im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 13:55
  5. DSL Flat ohne Telefon-Grundgebühr

    Von quick nick im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 16:12
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz