ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

27Antworten
  1. #1
    Avatar von carsten20de
    carsten20de ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.07.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Hi zusammen,

    meine Nachbarn (unten in einem 2-Familienhaus) haben ein starkes Rauschen und knacksen in der Telefonleitung, also beim Telefonieren. Ist ein ganz normaler Analog-Anschluss kein VOIP.

    Die Telefonleitung ist bis zur Vermittlungsstelle ca. 6 km lang, deswegen von der Telekom nur max. 384 DSL. Meine Nachbarn haben ALICE also keine fixed rate schaltung.

    1.) Kann das starke Rauschen durch Korrosion der Kabel im APL der Grund sein?

    Der HAUPT-APL von der POST/Telekom liegt außen am Haus (Baujahr 1968 unter der Treppe und von da geht jeweils ein Kabel in die untere WOhnung und eins nach oben in einen VERTEILER der POST (graues kleine Kästchen POST) und von da in die Wohnung.

    Der HAUPT-APL ist noch so ein ältes Schätzchen so ein grauer HUT-DECKEL-HELM...

    2.) Liegen die ständigen Abbrüche bei DSL auch an dem starken Rauschen im Telefon?

    Wäre nett, wenn ihr mir etwas weiterhelfen könntet.


    MfG
    Carsten

    PS: Der Telekom-Techniker war schon zum 5.ten mal nicht erschienen bei meinen Nachbarn

  2. #2
    Avatar von trrrichter
    trrrichter ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.08.2009
    Beiträge
    99
    Danke
    11

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Kann alles mögliche sein. Kleine Tierchen, die im APL eine Wohnung gefunden haben und an den Drähten nagen

    Nein, im ernst. 6 KM Leitung ist nicht nice und der Fehler könnte überall liegen.

    Als erstes würde ich mal den Splitter tauschen, denn häufig hat Rauschen und Knacken in der Telefonleitung und Internetabbrüche mit dem Splitter zu tun. Kann so sein, muss aber nicht...

    Zu meinem Verständnis noch mal: Hat der Nachbar ein Analogen Anschluß bei der Telekom und ein Resale Produkt bei Alice? Telefonie läuft über die Telekom?

  3. #3
    Avatar von carsten20de
    carsten20de ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.07.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Hi,

    ja genau. Das Gesamtpaket ist von Alice (Telefonanschluss+Flatrates).
    Analoganschluss über Telekom, DSL über Alice. Also kein VOIP, da das über unsere grottige Leitung nicht funktionieren würde.

    Meine Nachbarn sagen, dass es wohl Nachmittags einigermaßen gut läuft und besonders abends, vermutlich wenn ALLE online sind, werden sie alle 5 Minuten rausgeschmissen. Sind wohl so an die 100 Haushalte die an der einen Leitung bis nach Bönen hängen.

    Kurz mal ein Tip, wo die ganze Geschichte schon gepostet worden ist.
    Gib mal bei Google "kein DSL Hamm Weetfeld" ein. Der User ASUS wohnt auch in diesem DSL-Desert aber noch 300 Meter weiter weg als ich.

    Also am Splitter wird es wohl nicht liegen, ist ja alles NEU von Alice und außerdem hatten die Mieter vorher, die dort gewohnt haben, auch ein RAUSCHEN im Telefon gehabt. Waren ältere Leute ohne Internet. HAtten nur ganz normales Telefon mit Kabel.

  4. #4
    Avatar von Titoo
    Titoo ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.01.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    67

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Ein rauschen im Telefon kann ja als Störung bei der Telekom gemeldet werden. Zur Sicherheit würde ich nur mal das Telefon in die Telefondose stecken und schauen ob es dann rauscht. Wenn ja, Störung zur Telekom.

    Ich wette wenn der Fehler beseitigt ist, läuft DSL auch stabil.

  5. #5
    Avatar von carsten20de
    carsten20de ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.07.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Hi,

    das Problem haben meine Nachbarn schon der Telekom bzw. Alice gemeldet. Der Telekom-Techniker ist ja zum 5. mal nicht erschienen trotz Termine.

    Und ja, es rauscht direkt an der Telefondose, die alten Mieter (äteres Ehepaar) die kein Internet hatten, hatten auch das Rauschen im Telefon, haben sich aber nicht weiter dran gestört. Die alten Leute halt.

  6. #6
    Avatar von trrrichter
    trrrichter ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.08.2009
    Beiträge
    99
    Danke
    11

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Ja ne, ist klar, dann liegt das irgend wo an der Leitung oder an der Vermittlungstechnik. Da sollte der DTAG-Techniker auf alle Fälle mal kommen und sich das anschauen. Ist halt nur blöde, wenn der nicht erscheint.

    Fahr mal zur Tanke raus. Da sitzen die DTAG-Techniker meistens herum und essen Bockwurst

  7. #7
    Avatar von Titoo
    Titoo ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.01.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    67

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Zitat Zitat von trrrichter
    Fahr mal zur Tanke raus. Da sitzen die DTAG-Techniker meistens herum und essen Bockwurst
    Die Zeiten in denen das noch so war, sind lange vorbei. Damals hieß das noch Deutsche Bundespost.

    Es sei denn es ist die 30 minütige gesetzlich verordnete Mittagspause

  8. #8
    Avatar von trrrichter
    trrrichter ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.08.2009
    Beiträge
    99
    Danke
    11

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Na sag das mal nicht, ich bin auch handwerklich unterwegs und komme an vielen Tankstellen vorbei

    Oder vor 1,5 Wochen... Da hat auf einem Dorf mal ein Trecker den KVZ gerammt. 5 DTAG Autos waren noch vor der Polizei da, aber meinst du jemand hat gearbeitet? Neee, die haben den Zaun fest gehalten und sich über das Geschehen amüsiert

  9. #9
    Avatar von Titoo
    Titoo ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.01.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    67

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Wenn es Servicetechniker waren ( silberner Kombi ), dann konnten sie auch nicht viel machen, weil für die KVZs der Bautrupp ( meistens Transporter ) zuständig ist.

    Ansonsten finde ich, das 5 Leute auch ein bisschen viel sind, um auf kaputte Kabel aufzupassen.

  10. #10
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Oder vor 1,5 Wochen... Da hat auf einem Dorf mal ein Trecker den KVZ gerammt. 5 DTAG Autos waren noch vor der Polizei da, aber meinst du jemand hat gearbeitet?
    Hallo
    Wenn die Mitarbeiter der Telekom vor der Polizei da waren, durfte die gar nichts machen. Erst muss die Polizei die Spurensicherung abschließen.

    Dann darf die Telekom da ran.

  11. #11
    Avatar von trrrichter
    trrrichter ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.08.2009
    Beiträge
    99
    Danke
    11

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Stimmt, da hat Grisu natürlich recht. Und ja, es waren Transporter gewesen. Ist ja auch egal, ich bin einfach nur DTAG-Techniker gestört und nörgel gern auf denen herum

    Jedenfalls sollte bei unseren Threadersteller einer mal vorbei und 5 mal kam keiner und das ist doch mal ein Grund sich aufzuregen

  12. #12
    Avatar von carsten20de
    carsten20de ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.07.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Danke für Dein Mitgefühl

    Naja, ich habe am Montag, 19.10.09, zwischen 8 und 16 Uhr einen Telekom-Techniker Termin zum Freischalten, bin ja auch bei Alice (Neukunde).

    ICh habe irgendwie das Gefühl, dass bei mir auch niemand erscheinen wird. Ich habe mir schonmal die Servicenummern der Störhotlines notiert.

    Gibt es keinen Trick oder sowas, wie man die Techniker auf den Termin festnageln kann? Briefkastenzukleben, damit er sein Kärtchen nicht darein schmeissen kann? hihi

    Gruß
    carsten

  13. #13
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Zitat Zitat von carsten20de
    Briefkastenzukleben, damit er sein Kärtchen nicht darein schmeissen kann? hihi
    Dann schiebt er die Karte unter der Haustür durch

  14. #14
    Avatar von carsten20de
    carsten20de ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.07.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Dann häng ich die Haustür aus

    Oder ich setze mich mit nem Stuhl und nem Cocktail von 8-16 Uhr vor die Haustür.

    Nee, das wird alles nix bringen....und dann noch an einem MONTAG !

    Muss denn unbedingt ein Techniker kommen? Die messen doch nur die Leitung, aber naja, wenn die gestört ist....muss man durch...leider

  15. #15
    Avatar von trrrichter
    trrrichter ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.08.2009
    Beiträge
    99
    Danke
    11

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Zitat Zitat von carsten20de
    Gibt es keinen Trick oder sowas, wie man die Techniker auf den Termin festnageln kann?
    Leider Nein Erst wenn der Anschalttechniker 3 mal nicht erschienen ist
    kann man für den vierten Termin es über die eskallationsschiene laufen lassen (was auch keine Garantie darstellt). Wenn er wirklich nicht kommen sollte, dann rufe nach 16 Uhr oder wenn du im Regiogebiet bist (bei 5 Eur Aufschlag auf die GG) nach 20 Uhr an. Vorher kann man eh keinen neuen Termin vereinbaren, weil noch nicht alle Systeme Rückmeldung gegeben haben.

    [EDIT]: Aber wollen wir mal nix an die Wand malen. Geh erst mal davon aus, dass alles klappt. Immerhin klappt es in 95% der Fälle und da wo es in die Hose geht, das sind eher die Ausnahmen.

  16. #16
    Avatar von carsten20de
    carsten20de ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.07.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Das mit den Ausnahmen sehe ich anders. Es ist eigentlich die Regel, dass die nicht kommen.

    In letzter Zeit habe ich das schon von 3 Haushalten mitbekommen, dass die mehrmals (5. mal, 6. mal und 2. mal) nicht gekommen sind.

    Ich vertrau nicht auf die ROSA-Männchen!

  17. #17
    Avatar von trrrichter
    trrrichter ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.08.2009
    Beiträge
    99
    Danke
    11

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Wenns anders wäre, hätte Alice keine 2,3 Mio Kunden Aber wer weiß, vllt ist das bei euch ein Regionales Problem? Zu viele Anschaltungen, zu wenige Techniker. Vllt fehlt denen die Motivation,weil der Leiter mies ist...

  18. #18
    Avatar von Mayday1503
    ***
    Mayday1503 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.01.2008
    Ort
    Dorf; Im Mittelpunkt vieler MW-Sender ;)
    Beiträge
    220
    Danke
    9

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Hi,
    Zitat Zitat von carsten20de
    1.) Kann das starke Rauschen durch Korrosion der Kabel im APL der Grund sein?
    JA! Das ein defekter Splitter dafür der Grund ist, kann auch sein aber meistens nicht!
    Ich hatte damals das selbe Problem bei mir... (Steinzeit-APL)

    Zitat Zitat von carsten20de
    2.) Liegen die ständigen Abbrüche bei DSL auch an dem starken Rauschen im Telefon?
    In diesem Fall würde ich schätzen - JA!

    MfG. Mayday

  19. #19
    Avatar von carsten20de
    carsten20de ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.07.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Hi,

    letzte Tage war ein TELE-Techniker vor Ort bei meinen Nachbarn unten wegen dem Rauschen in der Leitung.

    Er hat alles durchgemessen und auch draußen am Haupt-APL. Es sagt, es sei soweit alles in Ordnung.

    Er wollte dann irgendwo am Verteiler oder so, keine Ahnung was umstecken oder prüfen und wollte in 1 Stunde wieder anrufen. Meine Nachbarn warten bis jetzt noch auf den Anruf.

    TZTZTZTZTZ....das kann doch alles nicht wahr sein!!!

    Ich sehe es schon kommen, dass ich genau dasselbe Theater haben werden ab dem 19.10. Dann ist ja mein Freischalttermin.

    Mennoooo

    PS: Was für Ursachen kann es dann haben, wenn es nicht die Hausinterne Verkabelung ist, dass das Rauschen verursacht?

  20. #20
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    6.016
    Danke
    343

    Standard AW: ständig DSL-Abbrüche durch starkes Rauschen in Analoganschluss

    Zitat Zitat von carsten20de
    Was für Ursachen kann es dann haben, wenn es nicht die Hausinterne Verkabelung ist, dass das Rauschen verursacht?
    Z.B. ein "abgesoffenes" Erdkabel.

    G., -#####o:

Ähnliche Themen

  1. Internet Abbrüche durch Werbe Blocker

    Von Romi im Forum DSL Router
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2019, 05:22
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2017, 11:43
  3. DSL ABBRÜCHE durch externe Festplatte

    Von selenii im Forum Technische Fragen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 13:54
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 18:37
  5. Speedport W700V ständig DSL abbrüche

    Von Roko im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 14:19
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz