Thema: Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"? # 1
    masibubu
    masibubu ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    22.11.2009
    Hallo! Ich habe folgendes Problem: Wir haben mehrere Dosen in Haus, Telefonkabel sind also reichlich verlegt. Wir nutzen schon einen Splitter mit Telefon und DSL im 1. Stock und ich wollte nun im Keller einen zweiten Splitter anschließen, was dazu führte, dass nur noch das Telefon ging. DSL war tot. Das Signal vor dem Splitter zu teilen, scheint also nicht zu gehen. Nun ist meine Frage, wie ich das Telefonkabel vom 1. Stock (hier soll der Splitter möglichst bleiben) in den Keller sinnvoll nutze um auch im Keller DSL zu haben? Kann ich das DSL-Signal nach dem Splitter einfach "verdoppeln" bzw. "teilen" und somit zwei Modems damit versorgen? Die Leitung Splitter > Modem ist ja nur 2-adrig und somit eigentlich geeignet, das Ganze durch das Telefonkabel (bei uns wohl 4-adrig) realisieren zu können. Alle 4 Adern wären also belegt. 2 mit der Standard-Leitung (Amt) und 2 mit der Splitter > Modem-Leitung. Wäre das machbar oder eher nicht oder habt Ihr vielleicht eine andere Idee? Problem ist, dass wir im Keller, wo sich alles einfach zentralisieren ließe, nicht das Telefon etc. stehen haben wollen. Herzlichen Dank für Tipps und Anregungen aller Art!

  2. AW: Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"? # 2
    masibubu
    masibubu ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    22.11.2009
    ergänzung: das telefonkabel in den 1. stock hat 6 adern.. und ich habe nun noch eine neue idee, die letztendlich auf das gleiche hinausläuft, aber vielleicht etwas einfacher umzusetzen ist:

    man könnte im keller die amt-leitung mit dem splitter splitten und dann eine "geteilte" bzw. "verdoppelte" dsl-leitung zusammen mit den zwei adern fürs telefon durch das 6-adrige telefon-kabel schicken. die zweite dsl-leitung würde dann zum modem im keller. dort reicht dsl und wo der splitter hängt ist ja auch egal. nur das telefon sollte nach möglichkeit im ersten stock bleiben.

    wäre denn diese "teilung" bzw. "verdoppelung" überhaupt möglich oder würde das gleiche passieren wie bei der teilung vor dem splitter. vielen herzlichen dank und grüße!!

  3. AW: Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"? # 3
    chk
    chk ist gerade online

    Beiträge
    2.689
    seit
    12.11.2006
    Vergiss die "Teilung", das wird nie funktionieren, wie du ja auch schon bemerkt hast. Folgende Konstellation funktioniert:

    - eine TAE
    - ein Splitter
    - ein Modem/Router

    Wenn mehrere PCs ans DSL sollen, kann das nur hinter dem Router gehen. Wenn es unbedingt sein muss könen vorhandene Telefonkabel mit Einschränkungen zum Aufbau eines solchen Netzwerks genutzt werden.
    Minimum sind aber zwei freie Adernpaare (=vier freie Adern).
    Weitere Möglichkeit: WLAN oder DLAN.

  4. AW: Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"? # 4
    masibubu
    masibubu ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    22.11.2009
    hallo! vielen dank, dann habe ich jetzt sicherheit. theoretisch könnte ich also die 4 adern nutzen um vom router bzw. switch (der tolle router hat nur ein ehternet-port) per netzwerkkabel durchs haus zu kommen? gibt es irgendwelche gravierenden nachteile? einfach zwei aufputzdosen RJ45 richtig verkabeln und das wars? kann ich dir eignung des telefonkabels schon vorher irgendwie testen bzw. was soräche sonst noch dagegen? herzlichen dank und grüße!

  5. AW: Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"? # 5
    chk
    chk ist gerade online

    Beiträge
    2.689
    seit
    12.11.2006
    Wenn du das Telefonkabel als Netzwerkkabel benutzt, kommtst du wahrscheinlich nicht über 10 MBit. Ganz wichtig beim Anschluss: für Rx/Tx je ein Paar benutzen, bei einem Standardkabel z.B.
    Code:
    1=rot
    2=schwarz
    3=gelb
    6=weiss
    
    bei mehradrigen Kabeln zu einer Farbe immer den zugehörigen weissen Draht nehmen.

  6. AW: Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"? # 6
    masibubu
    masibubu ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    22.11.2009
    ok, 10 mbit sind voll in odernung, soll fürs internet sein in erster linie. vielen herzlichen dank soweit!! grüße!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 22:39
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 19:37
  3. "Ausgehende Leitung / Rufnummer" - Hilfe, ich verzweifle!
    Von quarksundco im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 14:31
  4. Welches Router/Modem bei "schwacher" Leitung
    Von bewo im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 09:41