0800 8552 2554
Wir sind für Sie da
7 Tage die Woche von 8 - 23 Uhr
Ihr 1&1 Hotline Team - Partner von 1&1
Sie wissen nicht welcher 1&1 Tarif der passende für Ihre Bedürfnisse ist?
Sie wünschen eine persönliche DSL-Beratung per Telefon?
Unser Kundenservice berät Sie gerne zu allen 1&1 Tarifen.
Wir sind seit 2001 als 1&1 Partner in der Tarifberatung tätig.

Unstabile Downloadgeschwindigkeit

17Antworten
  1. #1
    Avatar von drache
    drache ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Hallo!!!

    Ich bin neu hier und hab folgendes Problem....

    Mein Download spinnt irgendwie

    Downloadgeschwindigkeit(max 1,6mb) wird sofort erreicht,aber die bleibt vielleicht 2sec lang stabil und fällt sofort runter(manchmal bis 300kb/s) und dann wieder rauf und runter.

    Wir haben 16000dsl mit Doppel-Flat und als Modem Fritzbox 7112(neuste FM)

    Kann es sein,das es an meiner Leitung liegt?
    Ich meine damit Signal/Rauschabstand und Leitungsdämpfung,weil man sehr oft darüber liest.Ich hab extra noch Screenshot gemacht.Kann jemand vielleicht mich aufklären,was das ganze hier angeht.Welche Werte für 16000dsl gut oder schlecht sind.

    Danke
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  2. #2
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Moin drache!

    Wie auf dem Screenshot zu erkennen ist, synchronisiert deine Leitung mit vollen 16 MBit.
    Deine Leitungsdämpfung ist wunderbar. Nur dein Signal/Rauschabstand ist etwas niedrig. Dazu kommt eine relativ hohe Zahl bei der Forward Error Correction. Das könnte mit dem Signal/Rauschabstand zusammenhängen.

    Sowas kann zustande kommen, wenn ein Kontakt der Kabel nicht ganz sauber ist. Also bspw. in der TAE-Dose oder einem der Kabel. Das könntest du ja überprüfen (die TAE mal aufschrauben und Kabel mal raus und wieder rein und neu verschrauben).
    Hast du die Möglichkeit, mal einen anderen Router dran zu hängen? Oder andere Anschlusskabel zu verwenden?

    Meinst du mit der schwankenden Downloadrate, dass diese zwischen 300 KB und 1,6 MB schwankt oder pendelt die auf niedrigem Niveau, bspw. zwischen 300 und 600 KB? Dann könnte es nämlich auch am Server liegen, von dem du runterlädst, dass der eine Begrenzung eingestellt hat...


    Grüße,
    Julian

  3. #3
    Avatar von drache
    drache ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Danke für die schnelle Antwort und für die Tipps.

    An Modem/Router hab ich auch schon gedacht.Morgen werde ich das ausprobieren,aber erst die Dose.

    Die Downloadrate schwankt zwischen 1,6mb und 300kb,also pendelt sich nicht ein.

    Nur dein Signal/Rauschabstand ist etwas niedrig
    Welche Werte sind optimal?

    Gruß Alex

  4. #4
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Es gilt: je höher desto besser.
    Bei der Leitungsdämpfung ist es umgekehrt: je niedriger desto besser.

    Man kann das alles auch nicht so pauschal sagen beim Signal/Rauschabstand. Ich habe auch nur so Werte zwischen 10 und 13, aber es läuft bestens, bei anderen kann das schon anders sein, mit denselben Werten...


    Wie gesagt, es würde halt "zusammen passen", wenn Signal/Rauschabstand so gering ist und dazu so viele FEC kommen. Ähnliches hatte ich kürzlich selbst, da war einer der beiden Drähte im Hausanschlusskasten nicht ordentlich verklemmt. Aber da darfst du nicht ran, das darf nur ein Techniker!


    Grüße,
    Julian

  5. #5
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Die maximale Datenrate liegt mir aber verdächtig nahe an der synchronisierten Datenrate. Es könnte sein, dass die Leitung schon an der Obergrenze läuft und deswegen es häufiger zu Fehlern kommen kann.

    Die Werte allein für FCE sagen nur bedingt etwas aus. Da habe ich auch manchmal über 200.000 stehen, ohne das der Anschluß in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird.

    Mir machen da eher die anderen drei Fehlerwerte Gedanken.

  6. #6
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.001
    Danke
    340

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Zitat Zitat von kerberos
    Die Werte allein für FCE sagen nur bedingt etwas aus. Da habe ich auch manchmal über 200.000 stehen, ohne das der Anschluß in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird.
    Der Anschluss ist nur scheinbar nicht beeinträchtigt - das sind aufgetretene Übertragungsfehler, die selbständig korrigiert werden konnten (ohne Wiederholung des betroffenen Datenpakets).
    Die Zahl allein ist nicht aussagekräftig - es fehlt der Zeitbezug (pro Stunde, pro Tag, ...).

    G., -#####o:

  7. #7
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Das würde ich angesichts der Tatsache, dass CRC, FEC und auch HEC eingreifen mussten nicht unterschreiben. Wie gesagt, bei mir sind diese Werte in der Regel bei '0'.

    Wenn es Übertragungsfehler gibt ist immer was faul, egal ob diese korrigiert werden konnten oder nicht.

  8. #8
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.001
    Danke
    340

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Zitat Zitat von kerberos
    Das würde ich angesichts der Tatsache, dass CRC, FEC und auch HEC eingreifen mussten nicht unterschreiben.
    FEC greift in dem Sinne nicht ein. Die Prüfung findet sowieso fortlaufend statt, die Korrektur fällt da nebenbei automatisch ab - Prüfung und Korrektur sind eines.
    Zitat Zitat von kerberos
    Wenn es Übertragungsfehler gibt ist immer was faul, egal ob diese korrigiert werden konnten oder nicht.
    Das wohl.

    G., -#####o:

  9. #9
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Ich kam wie gesagt zu der Aussage, weil ich kürzlich dasselbe Fehlerbild hatte: Signal/Rauschabstand schlecht, FEC in Hülle und Fülle (mehrere Millionen pro Tag) und auch tausende "Loss of Signal" und "Loss of Frame".
    Daher würde ich die Kontakte in der Hausverkabelung überprüfen, da es bei mir eben daran lag...

  10. #10
    Avatar von klahuet
    klahuet ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.04.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Hallo,

    ich kann der Aussage von kerberos nur zustimmen - ich hatte selbst das Problem mit den hohen Fehlerraten - hatte Aussetzer bei der Internettelefonie. 1&1 hat die Leitungsgeschwindigkeit zurückgenommen - jetzt habe ich nahezu keine Fehler mehr wie bei Kerberos, Internettelefonie störungsfrei. Downloadraten stabil. Ich kann nur raten, die Schaltung prüfen zu lassen, wenn was schlecht oder gar nicht funktioniert. Du mußt aber damit rechnen, dass die Leitungsgeschwindigkeit reduziert wird.

    Mfg
    klahuet

  11. #11
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Du mußt aber damit rechnen, dass die Leitungsgeschwindigkeit reduziert wird.
    Genau, und zwar direkt auf 6000 statt 16000...

    Da würde ich ja im eigenen Interesse erstmal die Kontakte der Kabel überprüfen, vielleicht reicht das und man muss nicht auf im Zweifel auf über 50% Speed verzichten...

  12. #12
    Avatar von drache
    drache ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Schrippe
    Steckdose hab ich jetzt zerlegt,leider ohne Erfolg.
    Screenshot auch gemacht.
    Router werde ich morgen ausprobieren.

    Da würde ich ja im eigenen Interesse erstmal die Kontakte der Kabel überprüfen
    Dafür brauche ich einen Techniker, aber wie soll ich das machen?
    Wie hast du das gemacht?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  13. #13
    Avatar von DarkShadow
    DarkShadow

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Man könnte auch in der fritzbox die Verbindungsgeschwindigkeit mehr auf "sicher" stellen und sehen, was dann passiert

  14. #14
    Avatar von drache
    drache ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Man könnte auch in der fritzbox die Verbindungsgeschwindigkeit mehr auf "sicher" stellen und sehen, was dann passiert
    Signal/Rauschabstand verbessert sich, aber die Fehler bleiben trotzdem wie man sieht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  

     

     


  15. #15
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    @drache
    Das mit dem Techniker hab ich über eine Störungsmeldung gemacht, in der aber exakt beschrieben sein muss, welches Fehlerbild vorherrscht. Sonst prüft die Telekom nur die Leitung und meldet "alles ok", was ja nicht stimmt...

  16. #16
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    Bei der Box kannst Du die Geschwindigkeit auch mal fest auf einen geringeren Wert einstellen. Das würde ich auch mal testen.

  17. #17
    Avatar von drache
    drache ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    und wie geht das?

    Unter Zugangsdaten hab ich probiert aber es bringt nichts, die Geschwindigkeit bleibt gleich.Was mache ich falsch?

  18. #18
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Unstabile Downloadgeschwindigkeit

    genau da hätte ich es auch eingestellt. Also die Option von automatisch auf einen manuellen (niedrigeren) Wert eingestellt.

    Kann aber auch sein, dass das keinen Einfluss auf einen DSL-Sync hat.

Ähnliche Themen

  1. Downloadgeschwindigkeit

    Von Klaku im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2020, 18:51
  2. EasyBox 602 Downloadgeschwindigkeit

    Von Powerdoser im Forum Vodafone
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 19:40
  3. schlechte Downloadgeschwindigkeit

    Von DynaMike im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 11:16
  4. Downloadgeschwindigkeit DSL 16.000

    Von mattis im Forum Technische Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 13:28
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz