0800 8552 2554
1&1 Tarife, Angebote & Sonderaktionen
Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche
Ihr 1&1 Hotline Team

Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

30Antworten
  1. #1
    Avatar von PeB
    PeB ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    08.05.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Hallo an alle User

    also ich kann nichts über Dsl-Geschwindigkeit, Stabilität meines 1&1-Anschlusses schreiben. So weit bin ich nicht und ich hoffe mittlerweile auch dass es nie so weit kommen wird. Warum? Hier mal die Geschichte. Am 12.02.2010 habe ich bei 1&1 einen DSL-Zugang in Auftrag gegeben. Am 13.02.2010 habe ich die Willenserklärung zur Kündigung meines Festnetzanschlusses bei der Telekom an 1&1 gefaxt. "Schon" am 02.03.2010 wurde mir, per mail, der Eingang dieses Faxes bestätigt. Spät dachte ich, aber nicht zu spät. Denn jetzt geht es aber los. Also dachte ich. Denn die netten Leute von 1&1 hatten noch eine Überraschung für mich vorbereitet. Diese erhielt ich am 09.03.2010. Da erhielt ich einen Brief. In diesem wurde mir mitgeteilt dass meine Willenserklärung zur Kündigung des Festnetzanschlusses noch nicht vorliegt. Das verwirrte mich nun doch etwas. Also habe ich ein paar Euro, vielleicht auch ein paar mehr, investiert und bei der 1&1-Hotline angerufen. Dort wurde mir dann mitgeteilt dass die Willenserklärung nicht vorliegt und die mail die ich von 1&1 erhalten habe, haben sie nie an mich geschickt. Also habe ich nicht nur das Fax, dessen Eingang mir bestätigt wurde, nicht abgeschickt, schlimmer, ich habe scheinbar auch noch eine mail von 1&1 gefälscht und an mich selber geschickt. Diesen Sachverhalt habe ich dann mal an den neuen Chef für Kundenzufriedenheit geschickt. Man hat mir geantwortet dass man sich darum kümmern wird, usw, usf. Das übliche Vertrösten eben. So ging immer mehr Zeit ins Land, aber es passierte, bis auf einige Anrufe, nichts weiter. Irgendwann nach dem 20.04.2010 hatte ich aber den Kanal voll und habe noch mal bei dieser sogenannten Hotline angerufen und angefragt was ich tun muß um den Vertrag, der ja nie zustande gekommen ist, stornieren zu können. Dort wurde mir dann mitgeteilt dass mein Vertrag storniert sei und es deswegen zu keiner weiteren Bearbeitung gekommen sei. Klasse dachte ich, einfache Ursache, große Wirkung. Nun stand mein Entschluß entgültig fest. Weg von dem Verein, so schnell als möglich. Also gleich ein Schreiben mit dem Rücktritt vom Vertraag aufgesetzt und an 1&1 geschickt, wohlgemerkt mit der Post, mails gehen bei 1&1, wie ich gemerkt habe, manchmal seltsame Wege. Der Empfang des Briefes und meine Bitte um Widerruf, wie sie es nennen, wurde mir auch am 29.04.2010 bestätigt. Allerdings benötigen sie dazu erst die Rückmeldung der Telekom. Warum auch immer. Aber dann wird man meinem Wunsch entsprechen und meinen Widerrufswunsch bearbeiten. Ok. Also dachte ich zumindest. Aber auch diesmal war 1&1 in der Lage mich zu überraschen. Ich erhielt gestern ein Schreiben vom 04.05.2010. Darin wurde mir folgendes mitgeteilt:

    Sehr geehrter Herr B.,
    sicher warten Sie schon auf die Schaltung Ihres 1&1 DSL-Anschlusses. Derzeit befindet sich Ihr Auftrag noch in der Bearbeitung bei unserem Technologiepartner. Uns ist bewusst, dass Sie sehr an einer zeitnahen Schaltung interessiert sind und wir setzen uuns für sie ein, damit die Bearbeitung durch den Technologiepartner schnellstmöglich erfolgt. Sobald uns der Schaltungstermin Ihres 1&1 DSL-Anschlusses vorliegt, informieren wir Sie unverzüglich. Uns bleibt an dieser Stelle lediglich, Sie weiterhin um Geduld zu bitten.

    Mit freundlichen Grüßen
    usw usf

    Was bitte wollen mir diese Worte sagen? Reden die in ihrem Laden nicht miteinander? Weiß da die linke Hand nicht was die recht Hand macht?
    Ich habe natürlich sofort eine mail an das Leitungsmanagement geschickt und ihnen mitgeteilt dass sie freundlicherweise auch mal die anderen Abteilungen über den Sachverhalt informieren sollten. Denn alles was ich will ist: KEINEN DSL-ANSCHLUSS BEI 1&1. Nicht für Geld und gute Worte. Lieber meißle ich meine Nachrichten in Steinplatten und verschicke sie in Paketen!

  2. #21
    Avatar von DarkShadow
    DarkShadow

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Zitat Zitat von Schrippe
    Ein Wunder.....
    Was meinst du? Dass er's nicht per FAX gemacht hat? Das tut er doch soooo gerne.....

  3. #22
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Nö, dass es sich geklärt hat... Irgendwie auf wundersame Weise...

  4. #23
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Zitat Zitat von DarkShadow
    Weil uns die bei der Lösung deines Kernproblems, nämlich die Stornierung des Auftrags nicht weiterhelfen.
    Faxe sind von haus aus Scheiße, auch wenn du das nicht glauben möchtest, denn sie kommen aus dem Faxgerät und sind erst mal gar nicht zuzuordnen, weil nicht elektronisch erfasst und weiterzuleiten. Somit kann man so ein fax durchaus 'verbummeln', oder es wurde vom Mitarbeiter vergessen, verkehrt zugeordnet etc.
    Das Problem mit der Hotline ist hingegen zu bekannt, als dass man darauf noch separat eingehen müsste.
    Wenn es um die Rechtmäßig- und Nachweisbarkeit geht, ist aber ein Fax mit Sendebericht immer noch das Mittel der Wahl.

  5. #24
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Wenn es um die Rechtmäßig- und Nachweisbarkeit geht, ist aber ein Fax mit Sendebericht immer noch das Mittel der Wahl.
    Das stimmt so auch (schon länger) nicht mehr.

    Nahezu alle Anwälte, mit denen ich so Kontakt habe und hatte, sagen, man kann ein Fax+Sendebericht als Nachweis in erster Linie heranziehen. Wenn es allerdings ans Eingemachte geht, ist nichts sicherer als die Übergabe der Dokumente durch einen Notar, direkt gefolgt von einem Einschreiben+Rückschein.
    Ich habe auch schon oft genug gehört, dass Gerichte Fax-Sendeberichte nicht als ausreichend klassifiziert haben, weil nur bestätigt wird, DASS "etwas" angekommen ist, aber mehr auch nicht. Aus diesem Grund sind auch Einschreiben+Rückschein noch mit etwas Vorsicht zu genießen, da ja auch ein leeres Blatt Papier drin sein kann...

  6. #25
    Avatar von PeB
    PeB ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    08.05.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Hallo,

    also Hut ab! Eine Überraschung haben die Damen und Herren dann doch noch auf der Pfanne. Diese nette mail kam heute:

    Sehr geehrter Herr B.......,

    vielen Dank für Ihren Auftrag und das in uns gesetzte Vertrauen. Heute
    erhalten Sie Informationen zu Ihrer Bestellung bei 1&1.

    Wir haben festgestellt, dass an Ihrem Telefonanschluss Änderungen
    beauftragt wurden. Bei den Änderungen kann es sich beispielsweise um
    Folgendes handeln:

    - die Einrichtung von Rufnummern
    - einen Umzug
    - Änderung des Telefontarifs oder der Anschlussart (beispielsweise ein
    Wechsel von einem ISDN-Anschluss auf analog)
    - Wartungsarbeiten im Leitungsnetz der Deutschen Telekom AG
    - die Kündigung Ihres alten DSL Anbieters

    Damit eine schnelle Freischaltung Ihres DSL-Anschlusses bzw. Portierung
    Ihrer Rufnummern erfolgen kann, benötigen wir Ihre Mithilfe.

    Teilen Sie uns bitte mit, wann die Änderungen an Ihrem Telefonanschluss
    abgeschlossen sind. Auch die Information, wann der Kündigungstermin bei
    Ihrem aktuellen DSL-Anbieter wirksam ist, hilft uns weiter.

    Rufen Sie einfach an! Sie erreichen Ihren 1&1 Kundenservice montags bis
    samstags von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr:

    0721 96 00 (kostenfrei aus dem 1&1 Netz, Festnetz- und Mobilfunkpreise
    anderer Anbieter ggf. abweichend)

    Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören.

    Mit freundlichen Grüßen usw usv

    Also gestern haben sie mir mitgeteilt dass sie den Auftrag storniert haben. Heute ist wieder alles ganz anders. Da weiß die linke nicht was die rechte macht. Wieder eine Bestätigung für mich, den richtigen Schritt gemacht zu haben. Aber jetzt kommt bestimmt wieder einer der nichts begreift und erklärt mir dass dies alles am Fax liegt! Wollen wir wetten?

    MfG PeB

    PS: Punkt 2 trifft zu. Ich bin umgezogen. Ist allerdings über 2 Jahre her.

  7. #26
    Avatar von wagnerd
    wagnerd ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.11.2004
    Beiträge
    889
    Danke
    98

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Also jetzt reichts mal. Hier zeigt sich mal wieder ganz massiv das immer krassere Kommunikationsproblem in unserer Gesellschaft.

    Offensichtlich ist bei deinem Auftrag was schiefgegangen, Faxe gingen verloren etc. pp.

    Dazu folgendes:

    a) wo gehobelt wird, da fallen auch Späne. Das ist im Zweifelsfall ärgerlich für den Einzelnen, aber nicht zu vermeiden.
    b) finde ich es eigentlich schon fast wieder amüsant: Du merkst, daß dir hier eigentlich keiner helfen kann außer 1und1internet. Trotzdem machst du denen ständig Vorwürfe. Hier im Forum - Wäre diese Energie zum Dampf ablassen nicht sinnvoller in eine vernünftige Kommunikation mit 1und1 investiert gewesen?
    c) hast du dich jetzt eigentlich mal mit 1und1internet (hier im Thread) in Verbindung gesetzt? Offensichtlich geht 1und1 auf dich zu. Guten Morgen.

    Was ich damit sagen will:

    Ich wünsche dir natürlich, daß du einen DSL-Anschluß von dem Anbieter bekommst, den du auch willst. Ohne Ärger usw. ABER: Es hilft nichts, zu schimpfen und zu meckern und damit nicht im Geringsten dafür zu sorgen, daß sich etwas an der Gesamtsituation ändert.

  8. #27
    Avatar von PeB
    PeB ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    08.05.2010
    Beiträge
    11
    Danke
    0

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Hallo,

    ich bin mehrfach auf 1&1 zugegangen, habe mails geschrieben, angerufen usw. Ich hatte sogar eine Zeit lang so etwas wie eine persönliche Betreuerin. Sie hat so etwa wöchentlich bei mir angerufen. Hat aber nichts genutzt, sie konnte mich auch nur vertrösten. Ich habe sogar vor wenigen Minuten wieder die angegebene Telefonnr angegeben. Die freundliche Dame vom Band konnte aber mit meiner Kundennr. nichts anfangen. Nach dem ich ihr, freundlich wie ich nun mal bin, meine Telefonnr. mitgeteilt habe, war sie eine Zeitlang ruhig. Und dann hat sie mich mit einem Mitarbeiter verbunden. Dieser Mitarbeiter spielte aber nur Musik am Klavier und hat mir nicht zugehört. Nach 10 Minuten schaltete sich die nette Frau vom Band wieder mit zu und fragte ob ich noch weitere Fragen habe. Hm. Hatte ich eigentlich nicht. Ich hatte immer noch die gleiche Frage. Aber das hat sie irgendwie nicht verstanden.

    Das ist für mich ein Kommunikationsproblem

    Ich schreibe hier im Forum nicht, wie ich schon mal geschrieben habe, um Hilfe zu bekommen. Sondern um potentiellen Kunden aufzuzeigen was ihnen bei 1&1 passieren kann.

  9. #28
    Avatar von DarkShadow
    DarkShadow

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Zitat Zitat von PeB
    Ich schreibe hier im Forum nicht, wie ich schon mal geschrieben habe, um Hilfe zu bekommen. Sondern um potentiellen Kunden aufzuzeigen was ihnen bei 1&1 passieren kann.

    Oder bei der Telekom, oder Alice oder O² oder Vodafone oder......

    ganz einfach gesagt, dein Fall ist für dich bedauerlich, aber mitnichten repräsentativ. Somit sind solche Schilderungen amüsant, belustigend, bemitleidenswert, skuril (alles schon vorgekommen, und zwar bei jedem Anbieter) und dennoch absolut nichtssagend

  10. #29
    Avatar von musv
    musv ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    10.06.2008
    Beiträge
    92
    Danke
    1

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Zitat Zitat von PeB
    Ich schreibe hier im Forum nicht, wie ich schon mal geschrieben habe, um Hilfe zu bekommen. Sondern um potentiellen Kunden aufzuzeigen was ihnen bei 1&1 passieren kann.
    Das "Kommunikationsproblem" kannst du bei jedem anderen Anbieter genauso haben. Und das ist nicht mal auf Telekommunikationsunternehmen beschränkt. Mein Vater war z.B. bei Flexstrom. Dagegen ist 1&1 nach Deiner Beschreibung noch richtig erreichbar. Wie ich oben schon erwähnt hab, Kündigungen schickt man rechtzeitig schriftlich per Einschreiben mit Rückschein. Dann klappt das auch. Flexstrom hat's damals ein Jahr später akzeptiert. 1&1 wird keine Ausnahme machen. Wenn du das irgendwann mal gelernt hast, kannst du Dir diesen Thread sparen.

  11. #30
    Avatar von MariaR
    MariaR ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.10.2008
    Beiträge
    1.152
    Danke
    137

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Nach 10 Minuten schaltete sich die nette Frau vom Band wieder mit zu und fragte ob ich noch weitere Fragen habe. Hm. Hatte ich eigentlich nicht. Ich hatte immer noch die gleiche Frage. Aber das hat sie irgendwie nicht verstanden.

    Das ist für mich ein Kommunikationsproblem
    Das kann ich Dir absolut nachfühlen.
    Ich bin bei Telekom. Diese Hotline ist ein Trauerspiel.
    Ich hasse es, wenn ich nichts Selbstverständliches voraus setzen kann, sondern reden muß als würde ich mit Deppen sprechen.

  12. #31
    Avatar von Sonicwave
    **********
    Sonicwave ist offline

    Title
    Co-Administrator
    seit
    30.11.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.954
    Danke
    348

    Standard AW: Für mich ist 1&1 DIE Maßeinheit für Pleiten, Pech und Pannen

    Zitat Zitat von PeB
    Ich schreibe hier im Forum nicht, wie ich schon mal geschrieben habe, um Hilfe zu bekommen. Sondern um potentiellen Kunden aufzuzeigen was ihnen bei 1&1 passieren kann.
    Dann besteht ja ab jetzt kein weiterer Kommunikationsbedarf.
    Jeder der interesse hat, der kann es ja lesen.

Ähnliche Themen

  1. Verarscht o2 mich ?

    Von mijenn im Forum o2
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 16:49
  2. Immer wieder: Pannen bei der Telekom

    Von stahli1981 im Forum Telekom
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 09:39
  3. AOL ... will mich ärgern ?!?

    Von fhdo03 im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 16:02
  4. Dämpfungsanfragen an mich

    Von Snowman im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 18:40
  5. 1 & 1 will mich nicht mehr!! Und nu?

    Von El Ninjo im Forum 1&1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 07:39
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz