Alte Telefonanlage loswerden?

5Antworten
  1. #1
    Avatar von Heinz1
    Heinz1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Alte Telefonanlage loswerden?

    Hallo zusammen,

    ich möchte in der nächsten Zeit meinen DSL Anbieter wechseln bzw. mit dem jetzigen nachverhandeln, da mein Vertrag ausläuft.
    Jetzt zu meinem Problem, bei dem mir mein jetziger Anbieter und der Neue nicht so richtig weiterhelfen können:

    Um im moment ins Internet zu kommen bzw. zu Telefonieren besitze ich vier Geräte: NTBA, Splitter, Eumex-Telefonanlage und einen Router mit integriertem Modem. Die ersten drei Geräte stammen noch aus der Anfangszeit von DSL und ISDN, ich glaube das müssten schon über 10 Jahre sein. Beim Umstieg bzw. ändern des jetzigen Vertrages würde ich gerne ein neues Gerät dazunehmen. Deshalb ist mein Favorit auch im moment 1&1, da ich beim Wechsel dorthin eine Fritzbox für 3€/Monat bekommen würde. Meine Frage ist: Welche der vier Geräte würde die Fritzbox ersetzen?

    Nächstes Problem: Die ganzen Geräte stehen nicht direkt da, wo der Anschluss ins Haus kommt, sondern eine Etage darüber und auf der anderen Seite des Hauses. Das hat den Grund, dass der PC früher in diesem Raum stand und man zu Anfangszeiten die Eumex per USB an den PC anschließen musste um mit ISDN ins Internet zu gehen. Die ganze Verkabelung hat die Telekom gemacht. So gehen zb. in den Splitter nur 2 einzelne Drähte und nicht ein Stecker. Kann ich neue Geräte überhaupt auf diese Weise anschließen? Der Hausanschluss geht ja erst in den Splitter. Wenn die Fritzbox alles ersetzt, kann man da dann 2 einzelne Drähte anschließen?

    Das gleiche gilt für eins der Telefone, welche auf einer anderen Etage steht: Es ist auch nur mit 2 Litzen an die Eumex angeschlossen. Kann man das mit der Fritzbox genauso machen? Wobei mit dem Telefon die Lösung wäre ein neues von AVM zu nehmen, da die Fritzbox ja sozusagen die Basisstation ersetzt und ich somit keine Kabelverbindung brauche.

    Ich habe jetzt einfach Bedenken, dass wenn ich zu einem anderen Anbieter wechsel bzw. neue Geräte bekomme alles nicht mehr richtig funktioniert und ich viel Geld für Techniker ausgeben muss, die das dann hinbekommen. Dann hat sich das ganz auch nicht gelohnt! Würde mich sehr freuen, wenn mir da wer weiterhelfen könnte.

    Grüße!

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.762
    Danke
    293

    Standard AW: Alte Telefonanlage loswerden?

    Welche der vier Geräte würde die Fritzbox ersetzen?
    Das kommt darauf an. Wenn du den 1und1-Komplettanschluss nimmst, kannst du auf Splitter und NTBA auf jeden Fall verzichten. Ob die Eumex auch entsorgt werden kann, hängt davon ab, wieviele Telefone du anschliessen möchtest. Die 7270 unterstützt zwei Analogtelefone, 8 ISDN-Telefone (davon eins ohne eigene Stromversorgung) sowie 5 DECT-Mobilteile.
    Der Anschluss der Analogtelefone erfolgt wie üblich mit zwei Drähten. Wenn es z.Zt. nur zwei Drahtenden sind, musst du noch einen Stecker (RJ11 oder TAE) dranfummeln.
    Wenn der Splitter direkt an der Anschlussleitung angeklemmt ist, kannst du den so lassen oder - falls es Probleme geben sollte - durch eine einfache TAE-Dose ersetzen.
    Der PC wird an der Box mit einem Netzwerk-Patchkabel oder per WLAN verbunden. Wenn weitere Räume per Kabel-LAN versorgt werden sollen (bis zu 4) sollte eine ordentliche CAT5-Verkabelung installiert werden.

  3. #3
    Avatar von Heinz1
    Heinz1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Alte Telefonanlage loswerden?

    Erstmal vielen Dank für deine Antwort!

    Welche Fritzbox bekomme ich denn überhaupt im moment bei 1&1 geliefert? 7240 oder 7270? Ich habe mal gegoogled, da es damit wohl Probleme gab, da Beschreibung (Abbildung) und Lieferung nicht übereinstimmten. Hat sich das inzwischen verbessert? Die Foreneinträge, die ich gefunden habe, waren alle aus '09 und '08. Wie komme ich denn im moment an die 7270? Die Option "Anschluss-Erweiterung (S0)" auswählen? Der Tarif ist Doppel-Flat 16.000. Auf der Abbildung sehe ich nur eine Antenne und nicht drei.

    Woran sehe ich, ob ich einen Komplettanschluss habe?

  4. #4
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard AW: Alte Telefonanlage loswerden?

    Zitat Zitat von Heinz1
    Woran sehe ich, ob ich einen Komplettanschluss habe?
    Wenn du keine Rechnung mehr von der Telekom kriegst, dann hast du einen Komplettanschluss.

  5. #5
    Avatar von Heinz1
    Heinz1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Alte Telefonanlage loswerden?

    Dann wäre die Frage geklärt: Bekomme schon seit Jahren keine Rechnung mehr von der Telekom.

    Kann mir noch wer bei den Versionen der Fritzbox weiterhelfen?
    Die Hotline kann mir da leider auch nicht richtig weiterhelfen, da die Leute da leider nur verkaufen wollen und von der Technik nicht sehr viel Ahnung haben. War zumindest bisher so mein Eindruck.

  6. #6
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.762
    Danke
    293

    Standard AW: Alte Telefonanlage loswerden?

    Die Box ohne S0-Option ist die 7240, mit S0-Option die 7270. Die 7270 hat weiterhin einen analog/ISDN-Telefoneingang, den du allerdings beim Komplettanschluss nicht brauchst. Weitere ausführliche Infos findest du auf der Produktseite von AVM unter Serviceportale. Aber Aufpassen: Die Links auf dem Serviceportal zur 7240 führen teilweise zur 7270, das kann man leicht übersehen.

Ähnliche Themen

  1. Alte Fritzbox als Telefonanlage

    Von Tim1701 im Forum DSL Router
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 14:33
  2. Wie Vodafone "loswerden"? (vor Wohnungsumzug)

    Von cosmovisione im Forum Vodafone
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 00:55
  3. alte fritzbox als 2.Router an LAN

    Von Jarvis im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 08:51
  4. anbieterwechsel-alte nummer

    Von hoa im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 19:57
  5. alte Telefonanlage richtig anschließen

    Von tomipapa im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 18:30
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz