DSL-TArife auf dem Land...

11Antworten
  1. #1
    Avatar von Snoopy01
    Snoopy01 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    10.08.2007
    Beiträge
    18
    Danke
    0

    Standard DSL-TArife auf dem Land...

    Hallo zusammen,
    ich habe mal eine Frage. Bei mir steht ein Umzug aufs Land an - und zwar dorthin, wo die Telekom gerade so DSL light mit 768kb anbietet. Ein Ausbau ist nicht in Sicht. D.h dass auch kein anderer Anbieter (habe schon alle möglichen durch) etwas "Besseres" anbietet, was via Bodenkabel läuft.

    Nun bin ich darauf gekommen, dass z.B. Vodafon einen UMTS-Zugang (eine Komplettpaket mit Festnetz-Falt und Surfflat über UTMS anbietet. Hier liege ich genau im Randgebiet und hätte angeblich ca. 3,6 Mbits.

    Gibt es zu diesem noch Alternativen anderer Anbieter?
    - O2 habe ich gecheckes mit negativem Ergebnis.
    - D1 liege ich exakt im Randgebiet, weiß aber nicht, über welchen Anbieter
    ich ein Komplettpaket (Festnetz und DSL) buchen kann. An der Hotline
    sagte man, dass man bei ihnen KEIN Komplettpaket bekommen kann.
    - EPlus hört sich schön und gut an, allerdings verstehe ich diese BASE-
    Geschichte nicht ganz und entdecke auch kein Komplettpaket - oder
    übersehe ich etwas?

    In Sachen Mobilfunkanbieterm die Komplettangebote machen, gibt es doch nur O2 und Vodafon, oder vergesse ich einen?

    Gäbe es vll. auch Subanbieter wie Symio o.ä, die vll. Festnetz-DSL-Kombiangebte haben?

    Freue mich über Hilfe! Vielen Dnak im Vaoraus!
    Snoopy01

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.705
    Danke
    277

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Mit "UMTS im Randgebiet" wäre ich sehr vorsichtig. Ich wohne auch in einem "Randgebiet" und habe einen Surfstick von 1und1/Vodafone. Lt. Vodafone-Karte ist UMTS verfügbar, die Realität sieht leider anders aus. Ich würde vorher auf jeden Fall einen Test machen, evtl. einen Surfstick von einem Bekannten ausleihen.

  3. #3
    Avatar von Anbei
    ********
    Anbei ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.401
    Danke
    127

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Von E-Plus (Base) würde ich in diesem Zusammenhang auch die Finger lassen, nicht weil sie schlecht sind, aber, E-Plus hat den mit Abstand schlechtesten Ausbau was UMTS anbelangt.

  4. #4
    Avatar von egonolsen68
    *********
    egonolsen68 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    29.06.2008
    Ort
    Welver NRW
    Beiträge
    2.495
    Danke
    273

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Ich würde dir auch zum Vodafone-Netz per UMTS raten.
    Habe selbst einen Pro7 Stick und damit immer super Verbindung, so um die 3,9MB. Kostete 25,-EUR und da waren 5EUR Guthaben dabei...
    Ist ne tolle Sache...
    Am besten mal so einen Stick ausleihen, oder eben diesen obigen preiswerten kaufen und testen. Kann man immer mal gebrauchen, im Urlaub mit Läppy etc.

    beste Grüße
    Egon

  5. #5
    Avatar von Snoopy01
    Snoopy01 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    10.08.2007
    Beiträge
    18
    Danke
    0

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Super, danke für die Infos.

    Jetzt fielen die Namen Pro 7 und 1und1.
    Dort finde ich allerdings keine Angebot für einen Komplettanschluss.
    Der reine Surfstick hat dann aber auch ncihts mit einem Festnetzanschluss zun tun, oder?

    Die Vodafon-Hotline hat mir einen Komplettanschluss über UTMS (also mit Stick) angeboten für insgesamt 29,90€ pro Monat (in den ersten 12 sogar nur 19,95€).

    @ chk: ich bin cuach kritisch bzgl des Randgebietes, aber letztlich habe ich keine andere Wahl, da per Kabel der T-Com nur 768kb angeboten werden. Selbst, wenn ich nur 3,6 Mbits habe, bin ich schon deutlich besser, als mit der Tcom.

    @ anbei: danke für die Info. Ich komme mit den Tarifen sowieso nicht ganz klar: einen Komplettanschluss haben die nicht, oder? Wenn ich mir eine Festnetzflat und eine DSL-Flat zusammenstelle, liege ich bei 20,00€ im Monat. Da muss doch ein Haken sein, oder irgend etews kommt noch dazu, oder? Komischerweise kann ich auch keinen Verfügbarkeitscheck machen. Oder beziehts ich das nur auf das Surfen mit dem Handy?

    @ egonolsen68: Du hast mit den 25€ aber auch keinen Komplettanschluss, dondern nur die DSL-Flatrate, oder?

    Gibts das denn irgendwo billiger?

  6. #6
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Hallo snoopy
    Der Surfstick von Pro7 läuft über Vodaphone.
    Das ganze sollte nur dafür gedacht sein, auszuprobieren ob bei dir überhaupt UMTS verfügbar ist, bevor du dich 24 Monate an einen bestimmten Provider bindest.

    Die besten Chancen auf eine UMTS-Verbindung hast du auf jeden Fall bei Vodaphone, da vodaphone den besten UMTS Netzausbau vorweisen kann.

  7. #7
    Avatar von Snoopy01
    Snoopy01 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    10.08.2007
    Beiträge
    18
    Danke
    0

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Ach sooo, okay. Ja, klingt logisch!

    Ich weiß von einem Freund, der 2 Straßen hinter mir wohnt, dass es mit Vodafon 3,6 Mbits hat und hoffe, dass ich damit auch noch rechnen kann, da durch meine Wohnung genau die "UMTS-Grenze" läuft...

  8. #8
    Avatar von Anbei
    ********
    Anbei ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.401
    Danke
    127

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Zitat Zitat von Snoopy01
    @ anbei: danke für die Info. Ich komme mit den Tarifen sowieso nicht ganz klar: einen Komplettanschluss haben die nicht, oder? Wenn ich mir eine Festnetzflat und eine DSL-Flat zusammenstelle, liege ich bei 20,00€ im Monat. Da muss doch ein Haken sein, oder irgend etews kommt noch dazu, oder? Komischerweise kann ich auch keinen Verfügbarkeitscheck machen. Oder beziehts ich das nur auf das Surfen mit dem Handy?
    Das bezieht sich rein auf das surfen mit dem Handy und da hat E-Plus leider den schlechtesten Ausbau.
    E-Plus bietet kein "klassisches" DSL an.

  9. #9
    Avatar von GeraldBee2010
    GeraldBee2010 ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.10.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    GB036.
    Hallo Snoopy,
    ich weiß nicht, ob dein Problem inzwischen gelöst ist. Vorsichtshalber noch einige Infos. Vorab: Ich bin Gerald und für BASE/E-Plus als Netzbotschafter in Foren aktiv, um Fragen zu beantworten und bei Problemen zu helfen.
    Zitat Zitat von Anbei
    E-Plus hat den mit Abstand schlechtesten Ausbau was UMTS anbelangt.
    Zu Anbeis Anmerkungen zum E-Plus-Netz. Diese Meinung ist nicht völlig aus der Luft gegriffen. Vor allem in ländlichen Gebieten muss die Netzabdeckung, besonders beim Datennetz, noch besser werden. Daran wird zwar gerade mit Hochdruck gearbeitet, bis aber in allen Regionen ein wirklich schnelles Datennetz von E-Plus verfügbar ist, wird es sicherlich noch etliche Monate dauern. Einfach im Auge behalten und ab und zu mal das Netz prüfen (lassen).
    Zu den Tarifen: Richtig, es gibt kein Komplett-Paket. Du musst die verschiedenen Tarife kombinieren. Das ist etwas aufwendig, hat aber den Vorteil, dass du den Tarif nach deinen individuellen Bedürfnissen – zumindest annähernd – zusammenstellen kannst.

    Schönen Gruß
    Gerald
    BASE-Netzbotschafter

  10. #10
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Hallo Gerald und willkommen im Forum

    Was verstehst du unter:
    wirklich schnelles Datennetz von E-Plus
    Ich fürchte da hat E-Plus noch einiges an Arbeit vor sich.

  11. #11
    Avatar von GeraldBee2010
    GeraldBee2010 ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.10.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    GB038.
    Hallo stadtindianer,

    danke für den Willkommensgruß.
    Unter „wirklich schnell“ verstehe ich zunächst die maximale Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s, die das UMTS-Netz zulässt. Dass dies nur in einigen Regionen erreicht wird und andere sich mit „nur“ 3,6 MBit/s begnügen müssen, steht auf einem anderen Blatt und ist soweit ich weiß ein Problem, dass alle Netzbetreiber teilen.

    Besonders „wirklich schnell“ wird das HSPA+-Netz, das E-Plus parallel zum vorhandenen Highspeed-Netz ausbaut. Hier können Geschwindigkeiten von 21,6 MBit/s erreicht werden. Einschränkungen werden wohl auch hier gemacht werden müssen, wie bei jeder schnellen Internetverbindung auch. Die maximale Rate wird eben nicht immer erreicht. Daher auch die Formulierung „bis zu“ 7,2 MBit/s.

    Dass dies eine Menge Arbeit ist, ist unbestritten

  12. #12
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard AW: DSL-TArife auf dem Land...

    Es ist nur seltsam, dass über E-Plus - außer natürlich in den dicksten Ballungsräumen - sagenhaft schnelle 64 kbit/s verfügbar sind.

Ähnliche Themen

  1. Dsl auf dem Land ??

    Von unluckymonkey im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 06:59
  2. DSL-Geschwindigkeit auf dem Land

    Von Ocean im Forum Telekom
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2014, 14:05
  3. DSL Ausbau auf dem Land - Reseller

    Von hegauer im Forum Neuigkeiten & Gerüchte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 10:47
  4. DSL auf dem Land

    Von peter.petersillie im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 17:06
  5. DSL auf dem Land ?

    Von ProCool im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 20:22
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz