1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

7Antworten
  1. #1
    Avatar von earshot
    earshot ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.04.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Rotes Gesicht 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    Liebe Forenmitglieder,

    nach einigem Suchen bin ich auf dieses Forum gestoßen und habe mir hier auch schon zahlreiche Beiträge durchgelesen und die Suche genutzt - leider alles ohne Erfolg... nun hoffe ich, ihr könnt mir als unerfahrenen "DSL-Einrichter" helfen.

    Zur Problemstellung: Bei einem Bekannten sollte ich "mal eben Internet einrichten" (Call&Surf Comfort Analog). Nun ist es leider so, dass der Vorbesitzer des Hauses wohl ein Elektrik-Bastler war und nun in JEDEM Zimmer des Hauses TAE-Dosen versteckt waren. Als ich endlich die 1. TAE zum Anschluss des Splitters gefunden habe, offenbarten sich mir die Probleme:

    - Die 1. TAE ist im Abstellraum, der räumlich ziemlich weit entfernt vom Aufstellort des Telefons entfernt ist (zurzeit: Telefon steckt in "F" der TAE). Direkt neben dem Telefon sitzt eine weitere TAE-Dose.
    - Im 1. OG im Büro steht das Faxgerät der Familie, das dort auch weiterhin stehen bleiben soll. Direkt unter dem Faxgerät - natürlich - eine weitere TAE-Dose (zurzeit: Fax steckt in "N" der TAE).
    - Ich könnte nun die FritzBox 7050, die als WLAN-DSL-Modem fungieren soll, im Abstellraum anschließen und Kabel von oben und vom Flur in den Abstellraum verlegen.

    Aber: Da doch überall TAE-Dosen vorhanden sind, muss es hier doch auch einen einfacheren Weg geben? Wie müsste ich den DSL-Splitter denn vor die 1. TAE schalten um weiterhin die Dosen für Telefon und Fax nutzen zu können? Und: Was genau müsste ich an den Dosen in Flur und OG ändern? Funktioniert dieser Weg überhaupt mit der FritzBox?

    Vielen Dank schon im Voraus für eure Mühen und Antworten!!!
    earshot

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.742
    Danke
    290

    Standard AW: 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    Die Fritzbox im Abstellraum zu platzieren, ist schon mal ein guter Ansatz.
    Bei der 1. TAE musst du prüfen, ob dort
    a) nur das Kabel von draussen angeklemmt ist oder
    b) die weiteren Leitungen parallelgeschaltet sind
    Im Falle a) lässt du die TAE wie sie ist, im Falle b) müssen die abgehenden Leitungen entfernt werden.

    In die TAE wird dann der Splitter eingesteckt, daran mit Originalkabeln die Fritzbox.
    Wie es nun weitergeht, hängt davon ab, wie die Verkabelung zu den TAE-Dosen in den einzelnen Räumen realisiert ist. Falls die Kabel alle einzeln im Abstellraum zusammenlaufen, kannst du die zwei benötigten Leitungen an den FON-Ausgängen der Box anschließen. Bei FON3 kann man die Drähte direkt anklemmen, bei FON1 und FON2 brauchts einen Adapter.

    Nun zum Fax: Da CS analog nur eine Rufnummer zur Verfügung stellt, braucht man zum Betrieb des Faxgerätes eine Faxweiche. Ob die 7050 eine solche Faxweiche hat, kann ich nicht sagen. Die Faxweichen funktionieren -mehr schlecht als recht - i.d.R nur in Verbindung mit einem Anrufbeantworter, die 7050 hat keinen solchen.
    Besser wäre es, für das Fax eine eigene VoIP Rufnummer zu besorgen, entweder von der Telekom oder z.B. von Sipgate.

  3. #3
    Avatar von earshot
    earshot ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.04.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Lächeln AW: 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    Hallo chk,

    vielen Dank für deine schnelle und ausführliche Antwort!

    Zunächst zum Fax: Ich tippe mal, das Fax hat eine Weiche integriert, da das Gerät ja vorher auch auf Faxe reagiert hat..?! Ich bezweifle nämlich, dass mein Bekannter eine neue Faxnummer möchte (wobei Sipgate ja wirklich günstig ist - bzw. sogar gratis bis auf das Faxen ansich...danke für den Tipp!).

    Zu den Telefonen: Wenn die Leitungen nicht direkt im Abstellraum ankommen, was dann? Was für einen Adapter brauche ich für die Verkabelung von den TAE Leitungen auf die FritzBox Fon1/Fon2?
    Und: Nach fertiger Verkabelung: Müssen Telefon und Fax dann jeweils in die F Dose gesteckt werden? Oder wie bisher F bzw. N?

    Vielen Dank nochmals für deine Hilfe !
    earshot

  4. #4
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    So wie ich das sehe, kommst Du um eine ordentliche Bestandsaufnahme nicht herum.
    Also ausklingeln welche Dose mit welchem Kabel angeschlossen ist, wo das Kabel hinführt und wie die Dosen beschaltet sind.
    Alle Kabel schon bezeichnen und natürlich alles dokumentieren.
    Auf der Grundlage dieser Dokumentation läßt sich dann auch sagen, was in diesem Netzt möglich ist und/oder ob dieses Netz für die gewünschten Vorgaben erweitert oder geändert werden muß.

  5. #5
    Avatar von earshot
    earshot ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.04.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    Hallo Guenter24,

    ja, da werde ich vor Ort wohl nicht drumherum kommen...allein schon um herauszufinden, welches der eingehenden Kabel zu welcher Dose führt.

    Allerdings würde ich natürlich direkt gerne direkt vor Ort dann alles so "basteln", wie es sein muss, um eine weitere Anfahrt zu vermeiden...deshalb wüsste ich eben gerne, welche Adapter ich benötige und wie Tel/Fax anschließend an die Dosen gehören...

  6. #6
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    Zitat Zitat von earshot
    Hallo Guenter24,

    ja, da werde ich vor Ort wohl nicht drumherum kommen...allein schon um herauszufinden, welches der eingehenden Kabel zu welcher Dose führt.

    Allerdings würde ich natürlich direkt gerne direkt vor Ort dann alles so "basteln", wie es sein muss, um eine weitere Anfahrt zu vermeiden...deshalb wüsste ich eben gerne, welche Adapter ich benötige und wie Tel/Fax anschließend an die Dosen gehören...
    Ich denke diese Antwort kann nur geben, wer die Dosen und Verdrahtung vor Ort gesehen hat bzw. kennt
    Also:
    1. Fahrt: Bestandsaufnahme, Erfassung des Kundenwunsches und anschließende Materiealbeschaffung;

    2. Fahrt: Montage, Installation und Konfiguration

    Tipp: Fax und Telefon auf einer Rufnummer war gestern, heute macht man das mit zwei Rufnummern.
    Insbesonder bei dem TAE-Dosen-Angebot in der Wohnung deines Freundes

  7. #7
    Avatar von earshot
    earshot ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.04.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    Hehe...alles klar Danke vielmals für die Antworten! Ich melde mich erneut nach Sichtung...!

    Grüße
    earshot

  8. #8
    Avatar von earshot
    earshot ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.04.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Cool AW: 1. TAE im Abstellraum, Telefon im Flur, Fax im OG

    Sooo...habe heute mal alle eine ausführliche Bestandsaufnahme vorgenommen:

    Amt

    zu 1. TAE

    zu TAE-Verteilerdose (TAE NFF)
    von dieser:
    - über a1/b1 zu TAE im Flur (Telefon)
    - über a2/b2 zu TAE im Büro, indem Fax auf N und Telefon auf F angeschlossen werden können (zurzeit: nur Fax)

    Alle weiteren Dosen sind ohne Funktion

    Daraus schließe ich:
    - Verbindungen von Verteilerdose a1/b1 bzw. a2/b2 entfernen und an FON2 bzw. 3 der FB anschließen. Die Leitung zum Fax würde ich dann in der FB auch als Fax einrichten und dieser per Sipgate eine eigene Internettelefonienummer geben. Das Telefon kommt per Adapter an FON 2 (oder 1, ist ja egal).
    Und...das sollte es dann schon gewesen sein, oder?

    Die FritzBox/Splitterverkabelung kann ja ansonsten so bleiben wie vorher (also Splitter an die 1. TAE, FB dahinter...)

    Viele Grüße und mit Dank
    earshot

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2015, 22:52
  2. Intern von DECT-Telefon zu Analog-Telefon

    Von musv im Forum Telekommunikation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 17:45
  3. Kabel DSL und Telefon (Paket Comfort) ohne Telefon

    Von timi80 im Forum KabelDeutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 19:44
  4. Telefonanschluss vom Flur ins Wohnzimmer

    Von r4v3n im Forum Telekommunikation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 15:44
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz