Fritz!Box: nach best. Zeit Reset nötig

3Antworten
  1. #1
    Avatar von rayman38
    rayman38 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    28.08.2004
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Fritz!Box: nach best. Zeit Reset nötig

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit der Fritz!Box. Nach einiger Zeit, in der die Internetverbindung besteht, kann ich nicht mehr auf alle Webseiten zugreifen, z.B. funktioniert dann auf einmal www.teltarif.de aber auf google.de kann ich seltsamerweise nicht gehen, es kommt nur eine Fehlermedlung des Browsers. Das Problem betrifft aber nich nur den Browser, beispielsweise läuft ICQ tadellos weiter, trotzdem kann ich keine Mails abrufen.
    Es hilt dann weder die Verbindung auf- und wieder abzubauen (im Modem-Betrieb, da tritt das Problem genauso auf), noch das DSL-Kabel abzuziehen und neu anzustecken (zwecks Neu-Synchronisierung), sondern nur noch das Trennen vom Stromnetz, sprich ein kompletter Reset der Fritz!Box.

    Ich habe mich schon den Support von AVM gewandt, nach zwei Mailwechseln wo ich Fragen beantworten sollte wie "lässt sich im Problemfall ein Ping auf die Box absetzen" (ja geht) und "Ping auf www.avm.de möglich?" (nein, Meldung "Ping-Anforderung konnte Host "www.avm.de" nicht finden. Überprüfen Sie den Namen
    , und versuchen Sie es erneut"), bekam ich die Antwort ich solle testweise für die Netzwerkkarte, die mit der Fritz!Box verbunden ist den DNS-Sever manuell auf 192.168.180.1. setzen.

    Ich würde jetzt gerne wissen, was diese Einstellung zu bedeuten hat. Ich bin in Sachen Netzwerk-Einstellung leider ein absoluter DAU und verstehe deshalb nicht welche Bedeutung diese Einstellung hat. Heißt das dass die Fritz!Box einen Fehler hat und diesen DNS-Server dann im Problemfall nicht mehr korrekt selber zuweisen kann? Oder liegt es an meinem Rechner also meinen Komponenten wie Netzwerkkarte oder sogar an der Soft-Firewall?

    Das ist für mich wichtig zu wissen, denn ich möchte die Box jetzt verkaufen da ich eine Fritz!Box fon bekommen habe. Ja und wenn die Box selber einen Fehler hat müsste ich das ja logischerweise mit angeben und das würde wohl den Kaufpreis drücken

    Hat diese Einstellung irgend eine Bedeutung für die Funktionalität der Box?
    Ich habe an die Box obwohl als Router konfiguriert im Moment nur einen PC angeschlossen. Es wird aber z.B. damit geworben dass alle angeschlossenen Computer zu einem Netzwerk verbunden sind, hat diese DNS-Server-Einstellung beispielsweise auf diese Funktion einen einschränkenden Einfluß?
    Wenn es keinen Einfluß auf die Funktion hat, dann würde ich es im Angebotstext nicht angeben und dem Käufer in einem Brief im Paket mitteilen dass er WENN er Probleme haben sollte diese Einstellung vornehmen soll. Das ist ja auch kein Betrug wenn die Funktion dadurch nicht eingeschränkt wird. Die einzige mir im Moment erkennbare Einschränkung ist dsas ich die Benutzeroberfäche über den Browser jetzt nicht mehr durch Eingabe von "fritz.box" erreichen kann, sondern "192.168.178.1" eingeben muss.

    Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet.

    Vielen Dank,
    ray

  2. #2
    Avatar von rayman38
    rayman38 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    28.08.2004
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Gerät an AVM geschickt

    Hi,

    mein Problem hat sich mehr oder weniger erübrigt. Weil noch n zweites Problem aufgetreten ist, wurde mir von AVM Support empfohlen das Gerät zur Überprüfung an sie zu schicken. Ja und das hab ich jetzt gemacht.

    Bis denn
    ray

  3. #3
    Avatar von LAN-Fritz
    LAN-Fritz ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    13.08.2005
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    hallo! was ist raus gekommen habe seit heute das selbe proplem..DNS-Fehler!....

  4. #4
    Avatar von rayman38
    rayman38 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    28.08.2004
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard

    Hi,

    ich habe damals eine neue Box von AVM bekommen, die ich ungetestet in Folie eingeschweißt verkauft habe, weil ich mir in der Zwischenzeit die Fritz Box Fon zugelegt habe.

    Ich schätze mal, dass das ein Hardware-Problem ist, du wirst wohl auch um einen Austausch nicht herumkommen, wenn du alles oben stehende schon ausprobiert hast. Vor allem, wenn so wie bei mir damals, z.B. ICQ funktioniert, aber der Mailabruf nicht, kann die Box ja nur noch einen Fehler haben eigentlich.

    Sorry, dass ich nicht früher geantwortet habe, habe erst gerade die Benachrichtigung gesehen und auch dafür, dass ich dir keine besseren Neuigkeiten bringen konnte, eine Problemlösung durch paar Klicks in den Netzerkeinstellungen wäre sicher schöner gewesen

    Und nun geh ich aber auch mal schlafen

    Ciao
    ray

Ähnliche Themen

  1. Nach Reset (Speedport W 500V) kein Internet ??

    Von DerBayer im Forum DSL Router
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 08:21
  2. W701V Angeblich Zugangsdaten vergeben nach reset

    Von Gumblum im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 22:28
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 18:31
  4. LAN-Verbindung erst nach reset der FritzBox möglich

    Von testaccount im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 15:46
  5. DSL Modem dreht nach Reset durch

    Von opteron250 im Forum DSL Router
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 01:10
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz