Sipgate VOIP über WLAN-Router der Nachbarin

5Antworten
  1. #1
    Avatar von sprotte24
    sprotte24 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Sipgate VOIP über WLAN-Router der Nachbarin

    Hallo,

    eine Bakannte darf als Untermieterin in einer Einlieger-Wohnung das Internet der Vermietererin gratis mitbenutzen.
    Über den WLAN-Router der gibt es keine Erkenntnisse außer SSID und WLAN-Schüssel, die wurden ihr zur Verfügung gestellt.
    Da Sie keinen eigenen Telefonanschluss besitzt, bestehr der Wunsch, sich über SIPGATE einen VOIP-Zugang zu verschaffen.

    Frage:
    Lässt sich ein bei der Bekannten vorhandener alter Speedport W700V-WLAN-Router so konfigurieren, dass er sich mit dem WLAN der Vermiererin verbindet und dann nach Einrichtung von IP-Telefonie des Anbieters Sipgate an einer integrierten TAE-Buchse den Anschluss eines beliebigen analogen Telefons ermöglicht?

    Welche Einstellungen sind ggf. zu bewerkstelligen?

    Wenn dies nicht geht, wäre alternativ ein reines WLAN-VOIP-Telefon interessant, soweit dies mit Sipgate zusammenarbeiten würde.
    Da nicht sicher ist, ob der WLAN-Router der Vermieterin WPA/WPA2 benutzt, müsste das VOIP-Telefon am besten auch reines WPA2 verstehen. Kann das AVM-Fritz-Mini das inzwischen?

    Gruß
    Dietrich

  2. #2
    Avatar von wagnerd
    wagnerd ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.11.2004
    Beiträge
    889
    Danke
    98

    Standard AW: Sipgate VOIP über WLAN-Router der Nachbarin

    Das einfachste in Zusammenarbeit mit Sipgate wäre die Nutzung der App auf einem IOs oder Anrdoid Smartphone.

    Siehe HIER

    Das würde bedeuten, sie hat, sobald sie im WLAN ist (theoretisch auch per UMTS) einen vollwertigen VoIP-Festnetzanschluss. Sipgate arbeitet meiner Erfahrung nach sogar mit Satellitenanbindungen einwandfrei - dann sollte es mit anderen erst recht gehen. Übrigens hat sie dann nicht nur im "heimischen" WLAN, sondern in jeder breitbandversorgten Zone weltweit ihren Telefonanschluss dabei...

    Ob die Nutzung der Internet der Nachbarin deren AGBs entspricht, bezweifle ich. Das war auch hier nicht gefragt.

    Sollte ein Smartphone nicht vorhanden sein, gibts immer noch die Möglichkeit, einen 2. Speedport als Bridge zu schalten und an den dann entsprechend ein normales analoges Telefon anzuschliessen. Ich würde allerdings schon allein wegen der Mobilität das Smartphone bevorzugen.

  3. #3
    Avatar von sprotte24
    sprotte24 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Sipgate VOIP über WLAN-Router der Nachbarin

    Zitat Zitat von wagnerd
    Das einfachste in Zusammenarbeit mit Sipgate wäre die Nutzung der App auf einem IOs oder Anrdoid Smartphone.

    Sollte ein Smartphone nicht vorhanden sein, gibts immer noch die Möglichkeit, einen 2. Speedport als Bridge zu schalten und an den dann entsprechend ein normales analoges Telefon anzuschliessen. Ich würde allerdings schon allein wegen der Mobilität das Smartphone bevorzugen.
    @wagnerd:
    Ich bedanke mich für die Tipps.
    Die erste Möglichkeit wird zwar recht universell klappen, doch ist z.B. ein Android nicht so griffig wie ein normales Schnurlostelefon. Auch gestaltet sich das Aufladen nicht so bequem wie ein Schnurlos-Telefon, welches einfach in die Ladeschale gestellt wird.

    Speedport als Bridge:
    Ich hätte noch ein gebrauchtes Speedport ohne aktuelle Verwendung übrig, ein W700V.
    Da ich außerhalb der regulären Anwendung als DSL-Router nicht so bewandert bin, würde ich mich um Hinweise zur Konfiguration freuen.
    Schön wäre es, wenn dann ein beliebiges Analog-Telefon an der TAE-Buchse des W700V benutzt werden könnte.

    Gruß
    Dietrich

  4. #4
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: Sipgate VOIP über WLAN-Router der Nachbarin

    Hallo Dietrich
    Bei der Konfiguration des Speedport als Bridge müssen auch im Gegenpart (Router der Vermieterin) Einstellungen vorgenommen werden.
    Das wird wohl nicht möglich sein.

  5. #5
    Avatar von sprotte24
    sprotte24 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.11.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Sipgate VOIP über WLAN-Router der Nachbarin

    Zitat Zitat von 45grisu
    Hallo Dietrich
    Bei der Konfiguration des Speedport als Bridge müssen auch im Gegenpart (Router der Vermieterin) Einstellungen vorgenommen werden.
    Das wird wohl nicht möglich sein.
    @45grisu:
    Schade.
    Die Vermieterin selbst ist nicht bewandert mit der Technik ihres Routers,
    den sie wohl auch nicht selbst eingerichtet hat.
    Ich bin sicher, dass die Nutzung nicht über die Zurverfügungsstellung von SSID und Schlüssel hinausgehen wird.
    So wird dann vermutlich das Telefonieren zunächst am Notebook der Bekannten per WLAN mit einer installierten Sipgate-APP und einem eingestöpselten USB-Telefonhörer passieren.

    Als Alternative wäre natürlich ein autarkes WLAN-IP-Telefon nützlich, welches ohne PC-Unterstützung klappen soll. Ob sowas zu bezahlbaren Kosten möglich ist, da habe ich Zweifel.

    Gruß
    Dietrich

  6. #6
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: Sipgate VOIP über WLAN-Router der Nachbarin

    Evtl. wäre dann eine App auf einem Smartphone die günstigere Alternative.
    Smartphones gibt es ja auch schon für günstiges Geld, wenn es nicht das topaktuellste sein muss.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2017, 20:24
  2. sipgate bei netcologne-router turbolink anmelden

    Von uwesch im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 22:09
  3. VOIP mit Sipgate geht, aber Landline ist nicht erreichbar

    Von Brownnowser im Forum Voice over IP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 10:38
  4. VOIP mit Telekom/Speedport und Grandstream/Sipgate

    Von goetterfunken im Forum Voice over IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 22:01
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 21:18
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz