Leitungsdämpfung in Senderichtung

10Antworten
  1. #1
    Avatar von nuknuk
    nuknuk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.08.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Hallo,
    nach dem noch leider weiterbestehenden Problem, (siehe Link: https://www.dsl-forum.de/dsl_16000_ew...lt_t21106.html) dass mein DSL 16000 ein bisschen mehr als die Hälfte von dem eigendlichen 16000 liefert, viel mir in meiner Fritzbox 7330 auf, dass in der Senderichtung 0db an Leitungsdämpfung gemessen werden. (Kabellänge vom APL zur Vermittlungsstelle HVT 730m) Würde doch bedeuten, dass ich mich in der Vermittlungsstelle direkt befinden müsste...also "Stecker rein und ab" Wäre schön, wenn in der Empfangsrichtung der gleiche Wert stehen würde...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  2. #2
    Avatar von ha32
    ha32 ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.08.2012
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Nein, das steht da nur weil der Upload nur von 138 - 276 KHz geht. Und der Download von 276 - 2208 KHz. Umso höher die Frequenz desto höher die Dämpfung.

    Und zweitens ist das Modem (Lantiq AR9) totaler Schrott für ADSL2+. Ist ähnlich wie die 7390 (Ikanos Fusiv FX180), mit dem schlechten Modem. Bei VDSL für das die Box (73902) gemacht ist, ist das egal. Da die Leitungen mit 400-800 Meter Länge kaum Dämpfung haben.

    Für ADSL2+ ist nur die 3270,7240 und 7270 geeignet.

  3. #3
    Avatar von lennyd53
    lennyd53 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.10.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.263
    Danke
    159

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Zitat Zitat von ha32
    Für ADSL2+ ist nur die 3270,7240 und 7270 geeignet.
    das sieht AVM aber anders:
    FRITZ!Box 7330 | AVM - Heimnetz mit FRITZ! - DSL, LTE, Kabel, WLAN, DECT und Powerline

  4. #4
    Avatar von ha32
    ha32 ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.08.2012
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Die 7330 ist trotzdem der 72XX und 3270 weit unterlegen. Für ADSL2+ gibt es nichts besseres.

  5. #5
    Avatar von Titoo
    Titoo ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.01.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    67

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Ich würde gerne mal das Frequenzband sehen, weil da irgendwas nicht stimmen kann. Die Werte, insbesondere die hohen Bitfehler sind irgendwie seltsam.

  6. #6
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    686
    Danke
    103

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Bisher seh ich auf den Bildern auch nur das die 7330 "Fehler" mit dem DSLAM kommuniziert.

  7. #7
    Avatar von Titoo
    Titoo ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.01.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    67

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Und das die Leitung nur mit 9xxx sync. wird, obwohl es lt. Fritze nur 14dB Dämpfung im Downstream sind.

  8. #8
    Avatar von nuknuk
    nuknuk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.08.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Zitat Zitat von Titoo
    Ich würde gerne mal das Frequenzband sehen, weil da irgendwas nicht stimmen kann. Die Werte, insbesondere die hohen Bitfehler sind irgendwie seltsam.
    Habe eben die Fritzbox gegen einen Netgear DGN 1000B getauscht...siehe da

    Aber so ganz bin ich damit noch nicht zufrieden....

    Also sollte ich mal die Fritzbox 72xx Serie und die 3270 probieren oder beim Netgear bleiben??
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  9. #9
    Avatar von nuknuk
    nuknuk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.08.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Zitat Zitat von ha32
    Die 7330 ist trotzdem der 72XX und 3270 weit unterlegen. Für ADSL2+ gibt es nichts besseres.
    Würdest du das auch von dem Netgear DGN1000B sagen?

  10. #10
    Avatar von ha32
    ha32 ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.08.2012
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Ich würde nur die FB 3270 v3/7240 u. 7270 v3 nehmen. Bei allen anderen Modems ist mit Einschnitten zu rechnen.

  11. #11
    Avatar von kickelhahn
    ***
    kickelhahn ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    06.06.2010
    Ort
    Ilmenau/Thüringer Wald
    Beiträge
    271
    Danke
    29

    Standard AW: Leitungsdämpfung in Senderichtung

    Vielleicht reicht auch mal ein Portreset im DSLAM aus.
    Das musst Du über deinen Provider veranlassen.

Ähnliche Themen

  1. DSL und die Leitungsdämpfung usw....

    Von leonhr im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 12:12
  2. Leitungsdämpfung

    Von jackfla im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 18:24
  3. Leitungsdämpfung

    Von tussitala im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 19:48
  4. leitungsdämpfung

    Von bizepsmaschine im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 12:39
  5. leitungsdämpfung!

    Von nec-rot im Forum 1&1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 15:12
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz