0800 8552 2554
1&1 Tarife, Angebote & Sonderaktionen
Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche
Ihr 1&1 Hotline Team

Immer wieder Verbindungsabbrüche

7Antworten
  1. #1
    Avatar von t68
    t68 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.06.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Hallo, ich schildere mal ganz kurz und knapp, ich bin seit Mitte Februar '13 DSL und Telefonkunde bei 1&1. In den ersten 2-3 Wochen funktionierte alles Vertragsgemäß. Aber dann ging es los dass es immer wieder zu Totalausfällen kam, sprich kein Telefon und auch kein Internet. Diese Ausfälle kommen immer wieder in unterschiedlichen Abständen vor d.h. dass ich in JEDEM Monat für mehrere Tage telefonisch nicht erreichbar bin. Problembehandlung war bis vor 3 Wochen, 2 Besuche eines Technikers der Telekom, wo jedesmal die Leitung durchgemessen und für tauglich befunden wurde und der Austausch des Routers (7360 sl ) mit einer aktuelle Firmware. Nun geht seit gestern wieder nichts.... Wie kann man sich gegen diese Kundenverarschung wehren? Ich würde lieber heute als morgen den Vertrag mit 1&1 kündigen. Vielleicht hat jemand einen Tipp. Gruß Thomas.

  2. #2
    Avatar von Futua
    Futua ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    03.11.2012
    Beiträge
    48
    Danke
    4

    Standard AW: Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Wenn Leitung und Fritz Box schon geprüft worden ist, würde ich erstmal bei einem mir selbst schauen ob evtl. was Störung verursachen könnte.

    Wie ist denn das Blinkverhalten?

    Gehen alle aus?
    Blinkt nur Power LED?
    Blinken alle LEDs?


    Störungen können von verschiedenen Sachen Verursacht werden.

    Mehrfachsteckdosen, Geräte per Lan, USB Geräte, Verlängerungen in der Verkabelung, mehre TAE Dosen, Splitter, NTBAs,

    Im zweifel neu Störung aufnehmen das 2 Fritz Box den selben fehler aufweisen ist eher unwarscheinlich da geh ich dann eher vom Fehler des Telekomtechnikers aus.

  3. #3
    Avatar von t68
    t68 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.06.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Hallo Futua, es blinkt die Power LED und der Router ist direkt an der Telefondose angeschlossen. Daneben befindet sich die Basisstation vom Gigaset Telefon. Der Netzstecker vom Telefon und vom Router befinden sich in einer 3er Steckerleiste.

  4. #4
    Avatar von Futua
    Futua ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    03.11.2012
    Beiträge
    48
    Danke
    4

    Standard AW: Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Hey Blinkverhalten ist erstmal normal das kein DSL anliegt man kann nun noch die Fritz Box direkt in einer Steckdose testen aber eine erneute Prüfung sollte man dennoch machen.

    Man könnte hier zu gunsten von Bandbreite auch die Störsicherheit einstellen im Menü der Fritz Box das hilft bei manchen Abbrüchen.

    Dazu Fritz Box aufrufen in der Expertenansicht unter Internet>DSL Informationen> Störsicherheit

    Bedenke auch bitte das es 1und1 bestimmt nicht mit Absicht so macht immerhin haben sie dir nun schon 2 Geräte in Wert von 200 Euro gesendet.
    Wenn du wirklich nachdruck verleihen willst wäre eine Fristsetzung von min. 2 Woche ein Weg aber bei solchen Abbrüche wenns mal geht und mal nicht ist es schwer.
    Ein Anschluss gilt nach 48h wieder als "heil" und dann muss eine neue Störung aufgenommen werden.

  5. #5
    Avatar von rolandus
    rolandus ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.10.2008
    Beiträge
    21
    Danke
    0

    Standard AW: Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Du wohnst nicht zufällig im nördlichen Berliner Umland?

    Mir wurde im DSL6000er-Vertrag die Bandbreite von 4100 Kbit/s auf 1110 gedrosselt, mehr gehe nicht, sagte man mir. Dann das Gleiche wie bei dir, oft nur 100-300 kbit/s, oft gar nichts mehr.
    Damals lag es auch an der Fritzbox, nun aber nicht mehr.

    Meine fristlose Kündigung ist nun raus!

    Ist keine Abhilfe in Sicht, "Sonderkündigung" mit Fristsetzung zur Beseitigung der Mängel innerhalb 14 Tagen, eventuell dann 1 Woche Nachfrist - alles per Einschreiben/Rückschein.

    Natürlich muss 100%ig ausgeschlossen sein, dass der Fehler bei dir im Haus liegt. Das können dir die Techniker der Hotline aber sagen, die sehen schon recht genau, was am Port und der leitung anliegt.

  6. #6
    Avatar von revilore
    revilore ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    04.04.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Immer wieder Verbindungsabbrüche

    dies ging mir nach 02 mit 8mbit wechsel nach 1&1 genauso,es ging 1,5 monate gut. dann kamen abbrüche,es gibt nur die mindestgeschwindigkeit lt. telekom /1&1.
    habe jetzt 2,3 mbit,werde aber kündigen und wieder zu 02 wechseln.
    DAher ist der tarif so günstig-telekom resale.

  7. #7
    Avatar von iLutz
    iLutz ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.10.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Ich mache es kurz. Nach einer Woche immer wieder mal keiner Verbindung dann plötzlich gar keine Verbindung mehr, auch kein Telefon. Die »Service«-Tante hatte alles aufgenommen und fasste zusammen: »Innerhalb von drei Stunden bekommen sie eine SMS, in der noch einmal alles steht: es kommt morgen ein Techniker in der Zeit von 13 bis 17 Uhr.«
    Das kam mir irgendwie spanisch vor. Es kam nämlich keine SMS. Dachte ich mir schon. Anruf. Der Typ war ganz neu und entschuldigte sich dauerd, dass er sich noch nicht so auskenne. »Also, hier steht, die SMS ist raus.« Aha. »Ich messe nochmal und dann sage ich dem Netzbetreiber bescheid. Der entscheidet dann, wann er sich bei ihnen meldet oder ob eine neue FritzBox geliefet werden soll. Für morgen ist kein Termin mit einem Techniker angemeldet.« LaberSülz! Ich sagte, ich hätte extra Urlaub genommen. Na, das täte ihm jetzt mal Leid. Aber ich könne ja zu einem späteren Zeitpunkt gerne noch einmal bei dieser Hotline nachfragen ... Da habe ich aufgelegt.
    Und jetzt kommt es: plötzlich blinkte es wieder und ... Oh Wunder ... Jetzt bin ich wieder drin.
    Ich glaube, die sind doof.
    Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit 2und2, besser als die Telekomiker.
    Ick weess ooch nich ...

  8. #8
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.028
    Danke
    344

    Standard AW: Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Und wie lautet jetzt Deine Frage?

    G., -#####o:

Ähnliche Themen

  1. NetAachen immer wieder Verbindungsabbruche

    Von ykflavour im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2019, 23:44
  2. 100 DSL - Immer wieder Verbindungsabbrüche

    Von boegli im Forum DSL Router
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 08:54
  3. W700V und seit Tagen immer wieder Verbindungsabbrüche

    Von janni555 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 12:09
  4. wieder mal verbindungsabbrüche (München)

    Von came203 im Forum Telekom
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 16:24
  5. immer wieder disconnect!

    Von bene im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 23:06
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz