0800 8552 2554
1&1 Tarife, Angebote & Sonderaktionen
Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche
Ihr 1&1 Hotline Team

Kein Port verfügbar

10Antworten
  1. #1
    Avatar von Andreas57
    Andreas57 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.09.2014
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard Kein Port verfügbar

    Hallo,

    ich wollte von DSL 16000 auf VDSL 50000 wechseln. Erst wurde der Auftrag angenommen, aber wenige Sekunden nach der Bestätigungsmail bekam ich eine weitere Mail mit der Vertragsstornierung.

    Angerufen, Auskunft von 1&1: es ist derzeit kein Port mehr frei, man müsse warten, bis die Telekom wieder welche frei gibt.

    Anruf bei der Telekom: Absoluter Blödsinn, 1&1 kann technisch gar nicht feststellen, ob Ports für einen Anschluss zur Verfügung stehen oder nicht.

    Wer lügt denn nun ?

    Gruß

    Andreas

  2. #2
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    711
    Danke
    82

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Hallo Andreas57,

    ich denke nicht, dass hier jemand lügt - wenn, dann irrt sich jemand.
    Ich weiß leider nicht, welche Möglichkeiten 1&1 hat, zu prüfen, welche Ressourcen frei sind und kann daher nicht sagen, welche Partei sich irrt.

    Ich möchte aber Klarheit bringen und biete daher gerne folgendes an:
    Wenn du mir deine Kundendaten über unser Kontaktformular www.telekom-hilft.de/kontaktformular-th schickst, prüfe ich, ob wir dir VDSL buchen könnten. Daraus können wir dann ja ggf. Rückschlüsse ziehen.

    Es grüßt Nadine B. von Telekom hilft

  3. #3
    Avatar von Andreas57
    Andreas57 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.09.2014
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Hallo,

    danke für das Angebot, die Telekom hat mir schon mitgeteilt, dass DSL (sogar 100.000) definitiv verfügbar ist und gebucht werden kann.

    Mein 1&1-Vertrag läuft bis Mitte Januar 2016. Kann ich jetzt schon reservieren bzw. buchen ?

    Viele Grüße

    Andreas

  4. #4
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    711
    Danke
    82

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Hallo Andreas57,

    theoretisch kannst du jetzt schon buchen, ja.
    Praktisch unterscheidet sich die Vorgehensweise aber je nachdem, ob du auch deine Rufnummer portieren möchtest, oder nicht. In beiden Fällen reiche ich dir gerne eine helfende Hand.

    Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

  5. #5
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.926
    Danke
    242

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Na, liebes Telekom-Team, das läuft in ungefähr so ab:
    - Kunde beauftragt bei 1&1 VDSL50000
    - 1&1 fragt beim Technikpartner Telekom ob 50k möglich ist
    - Telekom gibt abschlägige Auskunft - kein Port frei
    - 1&1 gibt diese Informationen an den Kunden weiter

    1&1 braucht also gar keine technische Möglichkeit dies zu prüfen

    Die Telekom reserviert sich immer mal wieder Ports um plötzlich da schalten zu können, wo sie es merkwürdigerweise im Auftrag andere Anbieter nicht tun können

  6. #6
    Avatar von Andreas57
    Andreas57 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.09.2014
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Hallo,

    Stand von gestern (30.06.2015): am Montag sind in unserer sehr kurzen Straße (5 Hausnummern) Mitarbeiter der Telekom von Tür zu Tür gegangen und haben gefragt, ob man VDSL will, da das Glasfasernetz jetzt eingerichtet ist und DSL 100.000 zur Verfügung steht. Das ist also amtlich.

    Die Ernüchterung kam bei 1&1 (Hotline): Oh schön, Sie können DSL 100.000 bekommen. Nein, doch nicht, die Telekom hat keinen Port freigeschaltet. Wir können Sie erst in 2-3 Monaten mit VDSL bedienen.

    Mein Vertrag bei 1&1 läuft bis Mitte Januar 2016. Nun kann ich also entweder bangen und hoffen, dass in ca. 3 Monaten VDSL zur Verfügung steht und (!) noch ein Port für mich frei ist, oder ich wechsle gleich zur Telekom und zahle für die Monate August bis Januar (= 6 Monate) doppelt. Meine Göttergattin wird mich würgen.

    Aber wen würge ich, wenn im Januar/Februar kein Port mehr frei ist ? Mich selbst ? Das nervt.

    Viele Grüße

    Andreas

  7. #7
    Avatar von Andreas57
    Andreas57 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.09.2014
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Zitat Zitat von TelekomTeam
    Hallo Andreas57,

    ich denke nicht, dass hier jemand lügt - wenn, dann irrt sich jemand.
    Ich weiß leider nicht, welche Möglichkeiten 1&1 hat, zu prüfen, welche Ressourcen frei sind und kann daher nicht sagen, welche Partei sich irrt.

    Ich möchte aber Klarheit bringen und biete daher gerne folgendes an:
    Wenn du mir deine Kundendaten über unser Kontaktformular www.telekom-hilft.de/kontaktformular-th schickst, prüfe ich, ob wir dir VDSL buchen könnten. Daraus können wir dann ja ggf. Rückschlüsse ziehen.

    Es grüßt Nadine B. von Telekom hilft
    Ha ha,

    blöder geht es wohl nicht:

    "Kontakt mit Telekom hilft aufnehmen
    Technischer Fehler
    Leider ist bei der Bearbeitung ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal."

    Schönen Dank für die Hilfe, da kommt wirklich Lust auf, zur Telekom zu wechseln.

    Gruß

    Andreas

  8. #8
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.926
    Danke
    242

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Dein Problem ist:
    Die Telekom ist nicht nur Netzbetreiber, sondern gleichzeitig auch Diensteanbieter. Wäre es anders, dann läge es im Interesse der Telekom das Netz möglichst vollkommen auszunutzen, egal wer es anmietet. So aber versucht der Netzbetreiber kKunden für seine Eigenschaft als Diensteanbieter zu gewinnen. Und so "sitzen" sie auf ihren Ports und geben sie vorerst für Mitbewerber nicht frei, was aber nunmal nicht unbedingt im Sinne des Nutzers liegt. Schon deshalb sollte es eigentlich eine strikte Auftrennung zwischen Netzbetreibern und Diensteanbieter geben, und zwar nicht nur bei der Telekom (wobei die aber nach wie vor bei mehr al 99% der TAL ihre Finger im Spiel haben).

    Da dein Vertrag noch läuft würde ich dir raten zu warten. 1&1 spricht ja von 2-3 Monaten. Du kannst ja kündigen und bei Verfügbarkeit von VDSL diese Kündigung wieder rückgängig machen.

    Zu den IT-Problemen: Kann ja mal vorkommen, auch bei der Telekom.

  9. #9
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    711
    Danke
    82

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Hallo Andreas57,

    wir haben seit dieser Woche ein neues Kontaktformular: https://telekomhilft.telekom.de/t5/c...-Telekom-hilft

    Ich würde mich freuen, von dir zu lesen.

    Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

  10. #10
    Avatar von Andreas57
    Andreas57 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.09.2014
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Hallo,

    das Kontaktformular nervt, noch etwas, wo man sich registrieren lassen muss ((

    Also, ich habe jetzt 1&1 zum 18.01.2016 gekündigt. Wann muss ich mich bei der Telekom anmelden ? Ich muss meine bisherige Rufnummer mitnehmen, das ist ganz wichtig.

    Viele Grüße

    Andreas

  11. #11
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    711
    Danke
    82

    Standard AW: Kein Port verfügbar

    Hallo Andreas57,

    du musst dich für das Kontaktformular nirgends registrieren. Wenn es dir lieber ist, kannst du mir deine Daten, insbesondere eine Rückrufnummer, auch via E-Mail an die Adresse telekom_hilft@telekom.de senden oder mir eine PN schreiben. Dass du schon selbsttätig gekündigt hast, birgt Stolperfallen, die ich dir gerne in einem persönlichen Gespräch erläutere. Damit es mit dem nahtlosen Übergang klappt, sollten wir keine Zeit verlieren. Ich würde mich freuen, bald wieder von dir zu lesen.

    Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Ähnliche Themen

  1. Kein Dsl Verfügbar

    Von Woo.Woo im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 14:13
  2. Kein DSL verfügbar - was nun?

    Von lavendel im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 23:44
  3. kein DSL verfügbar - Alternative?

    Von cafeconleche im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 18:04
  4. Kein o2 DSL Verfügbar???

    Von nils44 im Forum O2
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:17
  5. Wo ist kein DSL verfügbar?

    Von fredfehler im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 17:33
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz