WLAN in eine Garage "leiten"

3Antworten
  1. #1
    Avatar von mobo
    mobo ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.08.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard WLAN in eine Garage "leiten"

    Moin zusammen!
    Ich bräuchte mal eine kleine Kaufberatung. Ich versorge unser Haus mit einem Ubiquity Amplifi Mesh-Netzwerk mit Internet. Im Haus funktioniert das prima, es gibt keinen Grund zur Beschwerde.
    Ab der Hauswand bricht die Qualität deutlich zusammen, aber es ist noch ok. Jetzt will ich gerne meine Garage (direkt nebenan) mit Netz versorgen. Hier ist dann kaum noch was da.

    Ich habe keine Möglichkeit vom Router ein LAN-Kabel zur Garage zu legen. Gibt es ggf. Geräte, die ein WLAN-Signal in ein anderen Gebäude leiten können? Also eine art accesspoint, bei dem die Empfangsantenne extern ist und die das Netzwerk dann mit einer Kabelverbindung von dieser Antenne auf einen neuen Accespoint "leitet" und dort das WLAN-Signal wieder "aufspannt"?
    Hat jemand eine Idee für mich?

  2. #2
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.398
    Danke
    127

    Standard AW: WLAN in eine Garage "leiten"

    Hallo mobo,

    je mehr Repeater oder Wlan Brücken, desto mehr Geschwindigkeitseinbußen. Wie weit ist denn die Garage weg vom Haus? Ich persönlich würde das Netzwerk wieder (um dich zu zitieren) mittels einer PowerLan Verbindung aufspannen. Das ist dann zwar kein Mesh, aber auch egal, weil wegen der Entfernung das genutzte Gerät eh das Garagen WLAN auswählt. Sprich du hättest zwei WLANs mit unterschiedlichen Namen (SSID), die Verbindung erfolgt vom AP Garage direkt zum Router.
    Was denkst du?

    BG

  3. #3
    Avatar von mobo
    mobo ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.08.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: WLAN in eine Garage "leiten"

    Danke für die prompte Antwort.
    Aus verschiedenen Gründen möchte ich, dass es das selbe WLAN ist. Es ist jetzt auch nicht so, dass in der Garage (die bald ein Büro ist) kein Empfang ist, er ist aber schlecht.
    Die Garage steht direkt neben dem Haus, im Prinzip sind da nur 2 Wände und knapp 1m Luft dazwischen.

  4. #4
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.736
    Danke
    288

    Standard AW: WLAN in eine Garage "leiten"

    Du kannst dem Garagen-WLAN dieselbe SID geben. Wenn der Accesspoint im selben Netz hängt, merkst du nicht, dass das WLAN von verschiedenen Routern kommt,
    Verbindung wie schon schon geschrieben über PowerLan - falls ein CAT-Kabel nicht zu verlegen ist.
    Wenn du wirklich "dasselbe" WLAN möchtest, bleibt nur der Presslufthammer.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2020, 12:45
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 23:39
  3. Netcologne und eine "Abuse-Sperre"

    Von Trueffel im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 17:07
  4. Was verursacht eine "schlechte Leitung"

    Von paiper im Forum Technische Fragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 11:53
  5. tele2 - Kündigung "Eine Neverending Story"

    Von excellsior im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 14:39
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz