Verkabelung Internet/Telefon im Haus

7Antworten
  1. #1
    Avatar von Stefan28
    Stefan28 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.02.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Hallo zusammen.
    Leider konnte ich mein Problem durch reines Lesen hier im Forum nicht lösen. Zumindest glaube ich aber das Problem nun besser erläutern zu können.

    Bei meinen Eltern im Haus steht eine Speedport Smart3 Box der Telekom. Das Internet und das Telefon funktioniert auch, wenn ich die Box an die TAE anschließe und den Laptop per Wlan verbinde. Nun sind im Haus aber in jedem Zimmer RJ45-Dosen gelegt. Nun habe ich gedacht: es sind 4 Zimmer, am Router sind 4 Anschlüsse (Lan 1 bis 4). Diese werden nun per Netzwerkkabel verbunden und ich kann z.B. im Wohnzimmer das Telefon per RJ45 anschließen und gut ist. Funktioniert aber nicht.
    Zur Info dazu: der Elektriker hat im HWR (Hauswirtschaftsraum) eine Dose gesetzt. An diese ist jede RJ45 aller Räume angeschlossen. Und an diese Dose habe ich auch die unterschiedlichen LAN-Ausgänge angeschlossen.
    Ich hoffe ihr könnt meine Erläuterung verstehen und meinen Fehler finden. Danke im voraus.

  2. #2
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    678
    Danke
    101

    Standard AW: Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Zitat Zitat von Stefan28
    Hallo zusammen.

    Leider konnte ich mein Problem durch reines Lesen hier im Forum nicht lösen.


    Funktioniert aber nicht. ->(4 Lan-Dosen in 4 Zimmern (Endpunkte) brauchen auch einen Anfangspunkt (4 Lan-Dosen oder ein Patchfeld mit 4 Lan-Ports

    oder einen Speedport mit 4 Lan-Ports = vorhanden)


    Zur Info dazu: der Elektriker hat im HWR (Hauswirtschaftsraum) eine Dose gesetzt. An diese ist jede RJ45 aller Räume angeschlossen.

    Und an diese Dose habe ich auch die unterschiedlichen LAN-Ausgänge angeschlossen.


    Ich hoffe ihr könnt meine Erläuterung verstehen und meinen Fehler finden.

    Hallo,


    da müssten wir aber raten (die Glaskugel zeigt nur Nebel an) welchen "Auftrag" der Elektriker zum Zeitpunkt der Installation hatte.

    Hatte er einen "Auftrag" ein Kabel-Gebundenes Heimnetzwerk zu installieren oder nicht... finde den Fehler....


    Alles was hinter der 1.TAE des Netzbetreibers installiert wird ist Privatangelegenheit....


    Gruß

  3. #3
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Hallo Stefan

    Für das Telefon, zumindest wenn es ein ISDN (was ich fast vermute, da analoge Telefone einen RJ11-Stecker haben) oder ein analoges Telefon ist, kannst du das nur über die dafür vorgesehenen Anschlüsse am Speedport anschließen.

    Zumeist sind dafür auf der Rückseite 2 TAE-Buchsen für analoges Telefon.

    ISDN-Telefone kannst du mit dem Speedport Smart 3 nicht betreiben, dafür benötigst du einen ISDN-Adapter.

  4. #4
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.378
    Danke
    126

    Standard AW: Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Hallo, ich gebe auch noch ein wenig was dazu... so wie du die RJ45-Dosen Installation beschreibst liest es sich wie eine sternförmige ISDN Verkabelung. Da kann dann LAN nicht funktionieren, weil anders beschalten und auch parallel geschalten.

    BG

    P.S. am besten du machst mal ein Foto der RJ 45 Dose im offenen Zustand, so dass man die Drähte sieht

  5. #5
    Avatar von Stefan28
    Stefan28 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.02.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Zitat Zitat von Broesel
    Hallo,


    da müssten wir aber raten (die Glaskugel zeigt nur Nebel an) welchen "Auftrag" der Elektriker zum Zeitpunkt der Installation hatte.

    Hatte er einen "Auftrag" ein Kabel-Gebundenes Heimnetzwerk zu installieren oder nicht... finde den Fehler....


    Alles was hinter der 1.TAE des Netzbetreibers installiert wird ist Privatangelegenheit....


    Gruß
    Wenn ich das wüsste wäre ich schon ein gutes Stück weiter

  6. #6
    Avatar von Stefan28
    Stefan28 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.02.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Zitat Zitat von Klemmleiste
    Hallo, ich gebe auch noch ein wenig was dazu... so wie du die RJ45-Dosen Installation beschreibst liest es sich wie eine sternförmige ISDN Verkabelung. Da kann dann LAN nicht funktionieren, weil anders beschalten und auch parallel geschalten.

    BG

    P.S. am besten du machst mal ein Foto der RJ 45 Dose im offenen Zustand, so dass man die Drähte sieht
    Danke dir, ich werde mal ein Foto bei meinem nächsten Besuch machen. Was kann ich denn mit der sternförmigen ISDN Verkabelung überhaupt anfangen?

  7. #7
    Avatar von Stefan28
    Stefan28 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.02.2020
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Zitat Zitat von 45grisu
    Hallo Stefan

    Für das Telefon, zumindest wenn es ein ISDN (was ich fast vermute, da analoge Telefone einen RJ11-Stecker haben) oder ein analoges Telefon ist, kannst du das nur über die dafür vorgesehenen Anschlüsse am Speedport anschließen.

    Zumeist sind dafür auf der Rückseite 2 TAE-Buchsen für analoges Telefon.

    ISDN-Telefone kannst du mit dem Speedport Smart 3 nicht betreiben, dafür benötigst du einen ISDN-Adapter.
    Danke dir. Wofür in dem Haus allerdings dann diese Buchsen in jedem Raum gesetzt wurden verstehe ich immer noch nicht.

  8. #8
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.378
    Danke
    126

    Standard AW: Verkabelung Internet/Telefon im Haus

    Zitat Zitat von Stefan28
    Was kann ich denn mit der sternförmigen ISDN Verkabelung überhaupt anfangen? und deine Anmerkung : Wofür in dem Haus allerdings dann diese Buchsen in jedem Raum gesetzt wurden verstehe ich immer noch nicht.
    Nunja, es gab Zeiten, da war ISDN die schnelle Internetverbindung auch gab es Zeiten, wo ein wenig der Trend zu ISDN Telefonen ging, So könnte man in jedem Raum ISDN Internet haben bzw. so ein Telefon anschliessen, im Gegensatz zu LAN ist ISDN ein BUS und die Drähte klemmen parallel aufeinander.

    BG

    P.S. aber bis jetzt ist das alles mit der Verkabelung nur eine Vermutung!

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Telefon/Internet-Anschlüsse im Haus

    Von elmanolito im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2019, 20:12
  2. Verkabelung Haus Internet Anschluss

    Von DSL-Neuling6000 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 13:20
  3. Haus Gebaut - KEIN TELEFON & KEIN INTERNET

    Von phunky im Forum Telekom
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 03:51
  4. Verkabelung im Haus

    Von BJH im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 16:44
  5. Verkabelung im Haus

    Von jowi1970 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 16:23
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz