Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

7Antworten
  1. #1
    Avatar von Zephyra
    Zephyra ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.10.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Liebe Forengemeinde,

    ich hätte da mal ein Problem. Verzeiht die laienhafte Schilderung, ich habe wirklich null Ahnung vom Fach.

    Wir bewohnen Erdgeschoss und 2. Etage eines Zweifamilienhauses, zu dem auch ein Anbau gehört.

    Aktuell steht eine FritzBox neueren Modells in der 2. Etage. DSL-Anbieter ist 1und1 mit DSL 16, kein Glasfaser, grottenschlechtes Internet. 2 Zimmer neben dem Router steht ein AVM Repeater 3000. 2 Etagen unter dem Router steht ebenfalls ein AVM Repeater 3000. Mit dieser Schaltung ist in einem Anbau im Erdgeschoss, ca. 10 Meter neben dem Repeater mit Hilfe eines AVM Repeater 600 gerade so ein schwaches Wlan Signal erhältlich. Da der Raum nicht häufig genutzt wird, stört das bisher nicht sehr.

    Jetzt muss das home-office aus der 2. Etage leider in genau diesen Raum umziehen. Eine Telefondose ist dort vorhanden, ich kann also den home-office PC für eine stabile Verbindung per LAN mit dem Router verbinden.

    Wie schaffe ich nun eine stabile Verbindung in die anderen Räume, auch in die 2. Etage? Meine Befürchtung ist, dass dieser Raum im Anbau, der offensichtlich mit Stahlträgern umgeben ist und kaum ein Wlan-Signal hereinlässt, dann auch kaum ein Wlan-Signal herauslässt.

    Sicher könnte ich das jetzt alles abkabeln und ausprobieren, aber vielleicht hat ja auch jemand eine richtig gute Idee.

    Danke, vor allem für leichte Erklärungen

    Zephyra

  2. #2
    Avatar von Zephyra
    Zephyra ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.10.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Entweder habe ich jetzt eine sehr dumme Frage gestellt oder eine sehr komplizierte

    Aber nachdem ich jetzt wieder zwei Tage lang sämtliche Varianten mit Router und Repeatern an sämtlichen Steckdosen und Plätzen im Haus ausprobiert habe, lasse ich dann mal einen Fachmann kommen.

  3. #3
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.711
    Danke
    279

    Standard AW: Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Stabil wirds mit WLAN-Accesspoints, die mindestens über CAT5e-Kabel an den Router angeschlossen sind. WLAN-Repeater sind ein Notbehelf und sind nicht optimal.

  4. #4
    Avatar von Zephyra
    Zephyra ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.10.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Danke für den Tipp!

    Dann wäre das mein letzter Versuch der Selbstverkabelung.

    D. h. ich könnte den Router im Obergeschoss stehen lassen, ein solches Kabel durchs Haus verlegen in diesen Raum im Anbau und hätte dort mithilfe eines Accesspoints eine stabile home-office-Verbindung? Könnte ich dann von diesem Accesspoint aus Wlan über meine Repeater in die Wohnräume auf der gleichen Etage bekommen? Oder käme das weiterhin aus dem Router im Obergeschoss? Das funktioniert ja jetzt auch leidlich, nur der Raum im Anbau wird davon nicht erreicht.

    Oder wären durch diesen Accesspoint die Repeater, die jetzt da sind, stillgelegt?

    Sorry, ich ahne dass meine Fragen ziemlich grenzwertig sind, aber ich habe halt echt keinen Plan...

  5. #5
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.153
    Danke
    177

    Standard AW: Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Wenn schon ein Kabel gezogen wird, warum dann der Acesspoint? Warum nicht gleich per LAN anschließen?

  6. #6
    Avatar von Zephyra
    Zephyra ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.10.2021
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Wenn schon ein Kabel gezogen wird, warum dann der Acesspoint? Warum nicht gleich per LAN anschließen?
    Hmm, wenn ich ein LAN-Kabel von oben nach unten ziehe, habe ich doch nur die Möglichkeit, einen PC anzuschließen, oder kann man das wie USB splitten? Ich benötige zwei PCs und evtl. noch einen Laptop.

  7. #7
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    5.993
    Danke
    337

    Standard AW: Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Zitat Zitat von Zephyra
    ... oder kann man das wie USB splitten?
    Ähnlich - Du brauchst dafür einen Netzwerk-Switch.

    G., -#####o:

  8. #8
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.153
    Danke
    177

    Standard AW: Stabile Internetverbindung über 2 Etagen

    Zitat Zitat von scolopender
    Ähnlich - Du brauchst dafür einen Netzwerk-Switch.

    G., -#####o:
    Richtig. Und ein LAN-Kabel zu ziehen um dann ausschließlich wieder über das zweitunzuverlässigste Medium, WLAN, zu arbeiten ist mehr als Kontraproduktiv

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 09:15
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 09:24
  3. Keine Internetverbindung beim WLAN-Router (über Modem angeschlossen)

    Von schnipselking im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 22:54
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 13:57
  5. stabile Leitung?

    Von icebreaker im Forum Technische Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 09:00
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz