Router als Printserver

6Antworten
  1. #1
    Avatar von fletzmaus
    fletzmaus ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    29.06.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard Router als Printserver

    Hallo zusammen,
    in einem Zimmer, in dem kein LAN o.ä. liegt, möchte ich einen Drucker mit einem USB-Anschluss betreiben.
    Mein DSL/WLAN-Router befindet leider nicht in der Nähe, sondern sich in einem anderen Raum.

    Nun habe ich eine Reihe weiterer ausrangierter WLAN-Router zur Verfügung, welche prinzipiell über USB einen Drucker ansteuern könnten.
    Das sind div. Speedport, Speedlink oder ein alter Fritz-7170. Gerne würde ich einen davon nutzen, um den Drucker zu erreichen.
    Leider habe ich bislang bei keinem eine Möglichkeit gefunden, dass ich ihn in ein anderes WLAN-Netz einbinden kann.

    Ist das prinzipiell möglich?

  2. #2
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    436
    Danke
    55

    Standard AW: Router als Printserver

    Hallo,

    das Suchwort lautet >>>> Printserver.
    Sowas gibt es fertig. Schau mal zum Beispiel dort.
    https://www.tp-link.com/de/home-netw...ry/tl-wps510u/
    Wenn du WLAN-Empfang in dem Raum hast, wo der Drucker stehen soll, dann klappt das dort auch.

    Was für ein Router hast du jetzt als Hauptrouter?
    Der Router und auch deine oben genannten Repeaterkandidaten müssen den Repeaterbetrieb auch unterstützen.
    Herstellerübergreifend wird es eher nahezu unmöglich.

    Gruß bon

  3. #3
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.529
    Danke
    202

    Standard AW: Router als Printserver

    Genau an so etwas, was bon gezeigt hat, habe ich auch gedacht, weil eine Anleitung oder gar Patentrezept um einen alten Router als Printserver zu benutzen habe ich nicht. Kann klappen, muss aber durchaus nicht.
    Um welchen Drucker handelt es sich denn? Eventuell bietet ja der Hersteller eine funktionierende Lösung an, das Gerät WLAN-fähig zu bekommen?

  4. #4
    Avatar von fletzmaus
    fletzmaus ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    29.06.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Router als Printserver

    Vielen Dank für die Antworten.
    Mein Hauptrouter ist eine Fritz 7520. Meine Repeaterkandidaten sind da alle nicht kompatibel, sebst die Fritz 7170 nicht.

    Das ist sehr schade, denn eigentlich bringen alle meine alten Router fast alle Hard- und Softwarevorrausetzungen mit.
    Das einzige was fehlt, wäre dass das WLAN als CLient Konfigurierbar sein müßte...

    Der Drucker ist ein älterer Lexmark, der hat nur USB und Parallelport...

    An einen Printserver hab ich auch schon gedacht, aber den habe ich halt nicht rumliegen, im Gegensatz zu den Routern...
    Außerdem weigere ich mich, da mehr Geld zu investieren als der alte Drucker wert ist...

    Neben dem Drucker steht sogar ein Raspberry Pi rum, den nutze ich als NAS.
    An dem hab ich den Drucker auch schon mal betrieben. Aber das Zusammenspiel zwischen CUPS und dem Drucker war problematich.
    Der Drucker hat sich nach ein paar Seiten aufgehängt und konnte nur durch Power-ON wieder aktiviert werden. (An Windows lief der aber perfekt...)
    Ein anderer Lexmark Drucker den ich mal testweise betrieben habe, hat sich gleich verhalten.
    (Ich liebe Lexmark-Drucker, viel zuverlässige Leistung für kleines Geld)
    Hab auch schon in Linux-Foren recherchiert. Ähnliche Probleme scheinen dort bekannt zu sein, aber ohne Lösungen...

    Ich schätze, ich werde demnächst mal mit OpenWRT rumspielen.

  5. #5
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.529
    Danke
    202

    Standard AW: Router als Printserver

    Zitat Zitat von fletzmaus
    Ich schätze, ich werde demnächst mal mit OpenWRT rumspielen.
    Ist auch kein Allheilmittel, aber tu, was du nicht lassen kannst

  6. #6
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    436
    Danke
    55

    Standard AW: Router als Printserver

    Hallo,

    genau, bevor du dir einen WLAN-Printserver zulegt, kann man auch gleich in einen netzwerkfähigen Drucker investieren.

    Mit deiner genannten Hardware gibt es keine Option.

    Gruß bon

  7. #7
    Avatar von fletzmaus
    fletzmaus ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    29.06.2022
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Router als Printserver

    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Ist auch kein Allheilmittel, aber tu, was du nicht lassen kannst
    Habs mal recherchiert und ich schätze, du hast recht.
    Für alle meine Router gibt es keine Unterstützung für OpenWRT, damit ist das auch keine Option, obwohl gar nicht so schlechte Hardware dabei ist.

Ähnliche Themen

  1. 1 PC----2 Router (1x Internet 1x Printserver)

    Von s.c.voyager im Forum Wireless LAN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 18:05
  2. Router + Printserver

    Von Ben_Godde im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 11:54
  3. Printserver - nur drucken?

    Von oliver im Forum Wireless LAN
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 09:04
  4. printserver

    Von happa im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 15:28
  5. T-Sinus 130 dsl mit Printserver

    Von zepi im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 22:13
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz