Fritzbox/Vdsl Modem

7Antworten
  1. #1
    Avatar von kracher
    kracher ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Frage Fritzbox/Vdsl Modem

    Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe das mir hier jemand weiter helfen kann. Ich hab folgendes Problem:
    Ich will das Internet von meiner Fritzbox 7590 ca. 120m weiter schicken. Im Moment mach ich das vom Router weg mit einer VDSL Modem Srecke. Verbindung klappt nur die Geschwindigkeit lässt schwer zun wünschen übrig. Jetzt hab ich als Laie weng rum probiert und hab den LAN Stecker mal in die WAN Steckdose vom Router gesteckt. Siehe da da Internt geht richtig schnell, aber nach einer gewissen Zeit geht die Internetverbindung weg und man muss mehrmals auf das Googlehäuschen klicken bis sie wieder da ist. Jetzt ist mir schon gesagt worden das der LAN Stecker in der WAN Steckdose nicht zu suchen hat, ich muss mit LAN probieren. Ich muss noch dazu sagen diese verbindung besteht jetzt 15 Monate am Anfang keine Probleme seit 8 Wochen totale katastrophe. Bin am verzweifeln wer kann helfen. Danke euch

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: Fritzbox/Vdsl Modem

    Was? Wie? Womit? Erst mal ganz langsam. Von wo nach wo willst du dein Internet schicken und warum? Und was ist eine VDSL Modem Strecke?

  3. #3
    Avatar von kracher
    kracher ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Fritzbox/Vdsl Modem

    Von der Fritzbox 7590 direkt in ein VDSL Modem (Sender)und von dem Modem geht es ca. 120 Meter in den zweiten VDSL Modem (Empfänger). Im Router steckt das Kabel in der WAN Buchse, wenn ich in der Fritzbox einstellle das die Buchse als WAN benutzt werden soll ist das Internet schnell aber nach einer gewissen Zeit ist das Signal weg. Erst wenn ich auf Mozilla öfters auf des Häuschen tippe kommt das Internet wieder. Wenn ich die WAN Buchse umstelle auf LAN 5 dann geht das Internt sehr langsam. Ich brauche das Internet an einem Computer.

  4. #4
    Avatar von hanse987
    hanse987 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2019
    Beiträge
    151
    Danke
    18

    Standard AW: Fritzbox/Vdsl Modem

    Ich hab’s immer noch nicht kapiert. Sorry

    Hat dein „VDSL Modem“ auch einen Namen/Typenbezeichnung?

  5. #5
    Avatar von kracher
    kracher ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Fritzbox/Vdsl Modem

    Guten Morgen, so heißt das VDSL Modem :ALLNET MC115V2 VDSL2 Bundle, 100 Mbit/s Mini Modem Master / Slave

  6. #6
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: Fritzbox/Vdsl Modem

    Zitat Zitat von hanse987
    Ich hab’s immer noch nicht kapiert. Sorry
    Hat bei mir auch gedauert, letztendlich habe ich es dann doch geschnallt. Er hat quasi zwei Geräte, in eins geht das LAN-Kabel der 7590 und macht daraus ein VDSL-Signal, dass zum Empfänger, dem zweiten Gerät gesendet, und dort in ein geräteverdauliches LAN-Signal wieder umgewandelt wird. Ich hätte mir da das Geld gespart und direkt ein LAN-Kabel gelegt, eventuell mit einem LAN-Verstärker und wäre alle Probleme los gewesen. Ich vermute dass es an den Einstellungen in einem der Allnet-Geräte liegt. Alternativ könnte man anstelle des zweiten Rputers auch einen Accesspoint setzen.

  7. #7
    Avatar von kracher
    kracher ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.11.2022
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Fritzbox/Vdsl Modem

    Hallo wie sieht so ein LAN Verstärker aus? Die Leitung wo ich für das Internet nutze ist eine 36 adrige Telefonleitung, ich nutze diese weil diese dam als ins Erdreich mit verlegt wurde. Der Aufwand wäre zu groß um ein anderes Kabel zu verlegen. Würde es mit einem LAN Verstärker ohne meine VDSL Modems gehen?
    Danke und Gruß

  8. #8
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: Fritzbox/Vdsl Modem

    Da dein Telefonkabel mit Sicherheit unzureichend geschirmt ist, kannst du diese Idee schon mal getrost ignorieren.

    Bei deinem Problem, nämlich dass die Internetverbindung quasi abbricht, denke ich, dass es sich hierbei um irgendeinen Timeout handelt, also dass die Verbindung nach einer bestimmten Zeit in der sie nicht genutzt wird abgeschaltet wird. Dazu ist übrigens auch Windows selber auf deinem Rechner in der Lage, es kann, um Energie zu sparen, den LAN-Adapter deines Rechners deaktivieren

Ähnliche Themen

  1. VDSL Modem

    Von snoopy78m im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.12.2017, 16:20
  2. Suche VDSL Modem

    Von Timmmi im Forum DSL Router
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 13:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 19:46
  4. Vodafone VDSL mit Fritzbox 7270 / +VDSL Modem Probleme!

    Von ricster360 im Forum DSL Router
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 10:47
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz