WLan funktioniert, aber keine Internet-Seite aufrufbar

13Antworten
  1. #1
    Avatar von beuschi78
    beuschi78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    1

    Standard WLan funktioniert, aber keine Internet-Seite aufrufbar

    Hallo zusammen,

    ist nun wirklich eine bescheuerte Frage, aber ich komme nicht weiter
    Habe hier einen Speedport W 500 V (1.23) und einen "NoName" WLan USB-Stick.

    Speedport: feste IP vergeben, DHCP aus, MAC Filter aus, Verschlüsselung aus, SSID sichtbar, WLAN ein

    WLan-SUB-Stick: IP vergeben, GW: Router-IP

    Das Notebook findet den Router und kann sich auch damit verbinden, es steht da "Connected to ..." usw.

    Aber ich bekomme ums verrecken keinen Ping ins Netz hin; weitere Netzwerkeinstellungen und -karten habe ich beim Notebook deaktiviert.

    Ich hoffe es kann mir einer weiterhelfen!?

    2. Frage, wenn obiges mal funktioniert:
    Besteht auch die Möglichkeit das beide Rechner untereinander (ein PC hängt per Kabel am Router) untereinander kommunizieren können?

    Danke im Voraus für alles Tips und Vorschläge.


    Gruß
    Christian

    PS: Hatte noch nie so ein Problem WLan einzurichten

  2. #2
    Avatar von beuschi78
    beuschi78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    1

    Standard

    Hi nochmal,

    bin mittlerweile soweit, das die IP-Eingabe im Browser funktioniert, aber die Namensauflösung scheitert, obwohl ein DNS eingetragen ist, woran kann das liegen?

    Gruß
    Chris

  3. #3
    Avatar von Papa-Löwe
    ******
    Papa-Löwe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    05.03.2006
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    514
    Danke
    2

    Standard

    läuft eventuell noch ein Netzwerkmanager nebenbei?

    war bei mir der Fall (ACER eNetManager),hatte die gleichen Einstellungen und auch Verbindung zum Router aber nicht ins INet,
    wenn ich dann IP/DNS auf Auto gestellt habe hat es gefunzt,das aber bei jedem Neustart,bis ich dann entlich mal dahinter gestiegen bin den Manager zu deaktivieren,
    habe dann allerdings alles auf Auto gestellt auch DHCP,
    bis dato läufts perfekt,

  4. #4
    Avatar von beuschi78
    beuschi78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    1

    Standard

    Nö, leider tut sich nichts.
    Habe nun schon mit der hosts und lmhosts experimentiert, aber nichts geht. ping auf IP und direkte IP-Eingabe im Browser funktioniert, aber sobald ich eine Domain eingebe oder pingen will tut sich nichts

    Gruß
    Chris

  5. #5
    Avatar von beuschi78
    beuschi78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    1

    Standard

    Ein nslookup auf google.de bringt aber folgendes:

    Server: dns03.btx.dtag.de
    Address: 194.25.2.129

    Name: www.l.google.com
    Addresses: 64.233.183.104, 64.233.183.147, 64.233.183.99, 64.233.183.103
    Aliases: www.google.de, www.google.com


    Gruß
    Chris

    PS: Trotzdem funktioniert nichts im Browser (habe auch schon 2 verschiedene getestet.)

  6. #6
    Avatar von Papa-Löwe
    ******
    Papa-Löwe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    05.03.2006
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    514
    Danke
    2

    Standard

    Hi,
    ist wahrscheinlich ne blöde Frage(hast Du sicher schon überprüft),aber Du sagst das Du ein PC per Kabel am Router hast,hat der auch ne feste IP oder bezieht der automatisch?

  7. #7
    Avatar von beuschi78
    beuschi78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    1

    Standard

    Moin,

    na klar.

    Aber Problem gelöst:
    Der Laptop hat eine integrierte NIC, welche allerdings NICHT aktiviert war. Bei dieser NIC war ein GW eingetragen. Nachdem ich dort das GW entfernt hatte, funktioniert nun alles.

    ABer ich frage mich trotzdem, was eine deaktivierte Karte, wo ein GW eingetragen ist damit zu tun hat. Vorallem da war auch kein Kabel dran etc. Erstmal darauf zu kommen

    Gruß
    Chris

  8. #8
    Avatar von waldschratz
    waldschratz ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Moin moin an alle,

    was bitteschön ist eine NIC und ein GW?

    Ich habe das gleiche Problem, Laptop mit Wireless Network PC Card von SITECOM. Die Verbindung zur Fritzbox klappt, zwar (noch) nicht so, wie ich mir das vorstelle, offen und ohne Verschlüsselung. Komme aber nicht ins Netz. Per Kabel klappt es, daß ich mit PC ins Netz komme.
    Hatte der WLan-Card ursprünglich eine IP zugeordnet, laut Bedienungsanleitung. Diese IP stand auch in TCP/IP drinn......habe dann auf Automatisch gestellt.....ohne Ergebnis.
    Gibt es ne Hilfe aus der Ferne?
    Wäre schön.

    Vielen Dank im Voraus.

    waldschratz

  9. #9
    Avatar von beuschi78
    beuschi78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.09.2005
    Beiträge
    110
    Danke
    1

    Standard

    Zitat Zitat von waldschratz
    was bitteschön ist eine NIC und ein GW?
    NIC = Network Interface Card (auf deutsch: Netzwerkkarte)
    GW = Gateway

    Zitat Zitat von waldschratz
    Ich habe das gleiche Problem, Laptop mit Wireless Network PC Card von SITECOM. Die Verbindung zur Fritzbox klappt, zwar (noch) nicht so, wie ich mir das vorstelle, offen und ohne Verschlüsselung. Komme aber nicht ins Netz. Per Kabel klappt es, daß ich mit PC ins Netz komme.
    Hatte der WLan-Card ursprünglich eine IP zugeordnet, laut Bedienungsanleitung. Diese IP stand auch in TCP/IP drinn......habe dann auf Automatisch gestellt.....ohne Ergebnis.
    Gibt es ne Hilfe aus der Ferne?
    Klicke beim laptop mal auf die Netzwerkkarte und gehe ins TCP/IP-Protokoll und trage bei GW (Gateway) die IP des Routers ein. Kannst du den Router pingen? Kannst du eine www-Seite pingen?

    Wenn du eine IP fest zuordnest, muss diese natürlich im selben Netz sein, wie die IP des Routers.

    Gruß
    Chris

  10. #10
    Avatar von waldschratz
    waldschratz ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Moin moin beuschi,

    1. NIC deaktiviert
    2. in TCP/IP stand einmal die IP und GW vom Router, jetzt wieder alles
    auf automatisch beziehen. Wobei bei erst genannter Einstellung nichts
    unter DNS Serveradress stand und ich dieses auch nicht auf
    automatisch beziehen stellen konnte.
    3. Habe gepingt, es steht kein Standart GW drinn. Bei der großen Kiste
    (per Kabel mit Router verbunden, steht ein Sandart GW, so, wie auch in
    der FritzBox.

    Ich denke, Deine Frage, ob ich eine www-Seite pingen kann, hat sich erst einmal erübrigt, er geht ja auf keine Seite.

    Die Verbindung zum Router ist hervorragend, zumindest in seiner unmittelbaren Nähe, etwas weiter weg sinkt die Signalstärke rapide. Na ja, bei dem Stummel von Antenne am Router sicherlich nicht verwunderlich. "g"
    Karte habe ich vor 3 Tagen gebraucht erstanden, soll nur einmal in Benutzung gewesen sein.

    Die Sache mit der verschlüsselung habe ich in den Griff bekommen.

    So, nun Du, falls Du noch nen Tipp hast.

  11. #11
    Avatar von waldschratz
    waldschratz ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Mir ist ja gerade was eingefallen, vielleicht die Fritz-Software auf Laptop installieren?

  12. #12
    Avatar von Nicker
    ********
    Nicker ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    09.08.2005
    Beiträge
    1.465
    Danke
    0

    Standard

    HI,

    als erstes solltest Du die mitgelieferte Software zu dem Sitecometeil nutzen, als zweites im TCP/IP die Adresse des Routers als DNS-Server eintragen und ne Minute warten.

    Das hat zumindest bei mir gefunzt.

  13. #13
    Avatar von waldschratz
    waldschratz ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.05.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Hi Nicker,

    habe ich gemacht, erst die Software von SITECOM, dann die Karte reingesteckt.

    Der PC findet ja auch den Router und stellt auch eine Verbindung her, ich kann aber keine INet-Seiten aufrufen.

    Wie sieht denn so ein Adresseintrag als DNS-Server aus, habe da keine Ahnung.


  14. #14
    Avatar von Nicker
    ********
    Nicker ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    09.08.2005
    Beiträge
    1.465
    Danke
    0

    Standard

    In den Eigenschaften Deiner Drahtlosen Verbindung (Netzwerkadapter) findest Du den Eintrag TCP/IP Eigenschaften. Dort kannst Du einstellen, ob Du DHCP oder nicht verwendest. Unter den IP-Einstellungen gibt es den Eintrag DNS Server. Da wird nun evtl. drin stehen: Wird automatisch bezogen. Dort klickst Du die Option Folgende DNS Servereinträge verwenden. Danach kannst Du in das erste Feld die IP-Adresse Deines Routers eintragen.

Ähnliche Themen

  1. WLAN funktioniert, aber kein Internet

    Von Michael1977 im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 11:13
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 19:46
  3. Seite nicht Aufrufbar

    Von Mcburn im Forum Technische Fragen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 16:13
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 10:38
  5. WLAN funktioniert - aber kein Zugang zum Internet

    Von sunny_52 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 12:13
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz