DSL-Verbindung nutzen über WLAN-Verbindung, ABER WIE???

3Antworten
  1. #1
    Avatar von Mich1202
    Mich1202 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    28.11.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard DSL-Verbindung nutzen über WLAN-Verbindung, ABER WIE???

    Hi,

    ich wohne in nem Dorf das mit DSL nicht gerade gut versorgt ist. Ein Freund bekommt es jetzt aber doch und hat angeboten, dass ich es auch mit nutzen kann. Unsere Häuser liegen ca 200 m entfernt von einander (Richtantennen können auf dem Dach befestigt werden, Sichtkontakt vorhanden).

    In Haus 1 (Freund) sollen mehrere Rechner per Wlan verbunden werden. In Haus 2 (bei mir) sollen 2 Rechener mit Inet versorgt werden (Kabel vom Dach bis PC´s währe möglich, ca. 20m)

    Zur verfügung stehen 2 WLAN-Router (smc2804wbr und D-Link DI624-Airplus-Xtreme-G-54), da passen auch ext. Antennen dran.
    Und von der Telekom bekommt er ja doch normalerweise auch noch einen mit eingebautem DSL-Modem!?.


    Frage: Wie läßt es sich am Besten realisieren, dass ich seine Inetverbindung mit nutzen kann??

    1. Welche (Richt-)antennen kaufen? Yagi? wieviel dBi?....

    2. Funktioniert das überhaupt mit den 2 Routern? Welchen in welches Haus? Wie konfigurieren?

    3. Der Router in Haus 2 (bei mir) würde ja eigentlich nur als Switch benötigt, gibts auch nen Switch bei dem man eine Wlan-antenne anschließen kann?

    4. Ich wollte das Antennenkabel möglichst kurz lassen um den Verlust gering zu halten(ca 3m und dann an nen switch bzw. Router). Ist es vielleicht besser keine Router zu verwenden und 20m Antennekabel zu verwenden mit einer pci Wlan Karte im PC?

    5. Für allgemeine Tipps oder ganz andere Vorschläge um die DSL-Verbindung mitnutzen zu können bin ich auch sehr dankbar.


    Ich hoffe hier gibts ein paar WLAN-Könner die mir weiterhelfen können.

    Micha

  2. #2
    Avatar von groundzero
    groundzero ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    28.09.2006
    Beiträge
    258
    Danke
    0

    Standard

    Ok also ja ist kein Problem das zu machen!

    die zwei wlan Router wo du hast würd ich für die versorgung im intern nehmen da eine Bridge mit 2 unterschiedlichen wlan router nicht so gut ist (wen die router überhaupt WDS Können!


    Also das antennenkabel würd ich so kurz wie möglich halten den bei 20 meter antennenkabel hättest zwischen 5 und 10 DB verlust je nach kabelwahl!

    Also so Wird ichs machen!


    2 Wlan router kaufen Linksys WRT 54 GL und 2 Yagi´s mit minimum 13 Db

    Haus1:

    schon vorhandener Wlan Router zur Wlan verteilung der Pc´s "auf dem Dach" einen Linksys WRT54Gl mit Yagi +3m antennenkabel +Yagi

    Haus 2 mit dsl:

    schon vorhandener Wlan Router zur Wlan verteilung der Pc´s "auf dem Dach" einen Linksys WRT54Gl mit Yagi +3m antennenkabel +Yagi
    und das Modem hald.. ist klar oder!

    Firmware würd ich Hyperwrt nehmen ist super!
    oder DD-wrt (schau mal im googel oder mach ein mail an mich)
    hätte da ein paar tipps und anleitung...

    naja gesammte Kosten 200€!

    Würd es so machen

    100€ zahlst du
    100€ dein Freund!
    und dafür teilt ihr euch auch die Internetkosten!!

    so bekommt ihr auch ne super verbidnung hin!

    Hoffe es hilft dir etwas hatte leider zu wenig zeit um es ausführlicher zu beschreiben ( bin bei der arbeit)

    aber bei Fragen,....

    groundzero

  3. #3
    Avatar von Mich1202
    Mich1202 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    28.11.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    Die Antennen lassen sich beim Linksys WRT54GL aber auch einfach abschrauben und gegen die Yagi ersetzen, oder?

    Was für einen Anschluss musss denn die Richtantenne haben um an den WRT zu passen? Da gibts ja auch einen ganz schönen Haufen verschiedener Teile.

  4. #4
    Avatar von groundzero
    groundzero ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    28.09.2006
    Beiträge
    258
    Danke
    0

    Standard

    Der Linksys WRT54(GL) hat als Antennenanschluss eine RP-TNC-Buchse Dein Antennenkabel braucht also auf der einen Seite einen RP-TNC-Stecker, der andere Stecker ist abhängig von der verwendeten Antenne (meistens ist ein N-Stecker nötig).

    sowas könnte man aber auch im Googel nachschauen! oder?

Ähnliche Themen

  1. Schnarchende WLAN-Verbindung verbessern, aber wie?

    Von chromereaper im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 20:34
  2. Wlan verbindung zum router aber kein internet.

    Von Steinar im Forum Technische Fragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 14:01
  3. PPoE Verbindung über WLAN Router

    Von GuddDabei im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 18:15
  4. WLan und Lan-Verbindung aber kein Internet

    Von jpglubb im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 07:38
  5. DSL-Verbindung nur über Proxy, nicht über direkte Verbindung

    Von Keyser Soze im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 14:02
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz