DSL Forum  

Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Forum Andere DSL-Anbieter - DSL Anbieter und Tarife; Hi Guy´s, ich bin ganz frisch im Forum und hab gleich mal eine Frage: Meine Schwägerin bekommt einen neuen Anschluss ...


  DSL > DSL Anbieter und Tarife > Andere DSL-Anbieter
+1 für unser Forum
+1-Button einblenden. Dadurch werden Daten an Google übermittelt.

 

Wiki Registrieren Heutige Beiträge Suchen
15. 08. 2008, 16:31   #1
meetschroeder
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Benutzerbild von meetschroeder
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 2
 
Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Hi Guy´s,

ich bin ganz frisch im Forum und hab gleich mal eine Frage:

Meine Schwägerin bekommt einen neuen Anschluss zwegs Umzug. Den will sie bei "Primacall" machen lassen, da die ein günstiges Angebot haben und Ohne (!) Telekomanschluss.

Ich habe schon so etwas mitbekommen, das M-net so was macht, da kann ich das nachvollziehen da die ein eigenes Netzwerk haben.

Das hat Primacall scheinbar nicht, aber sie werben auf ihrer HP mit Tarifen ohne Telekomanschluss.

Es gibt ja mehr solche fadenscheinigen Angebote bei denen dann plötzlich doch eine Grundgebühr von ca. 16 Euro für einen Telekomanschluss erhoben werden muss um irgendwelche Tarife anbieten zu können.

Hat jemand Erfahrung mit Primacall?

Mir kams jedenfalls schon spanisch vor, als ich die Pressemitteilung gelesen habe (http://www.spreeblick.com/2007/06/12/primacall/)
in der es um eine Unterlassungsklage wegen Belästigung von Privatpersonen durch ihr Callcenter geht.

Noch was zum Schluss, interessant ist auch - wie ich finde - dass die Hardware (Router, DSL-Splitter,....) für die Vertragslaufzeit zur 'Verfügung' gestellt wird, dennoch aber im Besitz von Primacall bleibt. -> laut AGB.

Lasst mal was hören

Beste Grüße Claus
 
Buttons einblenden. Dadurch werden Daten an Google, Twitter und Facebook übermittelt.
15. 08. 2008, 17:13   #2
Schrippe
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schrippe
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.857
 

STOPP!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bei Primacall hab ich mal reingeschaut, weil die Aushilfen brauchten (da wusste ich noch nicht, was das für ein Verein ist).

Primacall wurde schon mehrfach von der Berliner Verbraucherzentrale abgemahnt und hat schon mehrfach Unterlassungsklagen erhalten und mehrfach Unterlassungen unterzeichnet! Trotzdem machen sie weiter mit ihren Methoden!!!

Das ist ein Verein, der alten Leuten Verträge unterschiebt, Geld einfach abbucht und ihre "Kunden" abzockt!

Finger weg
 
19. 08. 2008, 06:56   #3
meetschroeder
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Benutzerbild von meetschroeder
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 2
 

Danke für die informelle Antwort.

Das dachte ich mir schon. Wenn man sich nur mal die Zeit nimmt und die AGB´s dieser ominösen Gesellschaft durchliest, stellt man -glaube ich- hinreichend fest, dass es sich um eine unseriöse Firma handelt.

Vielen Dank
Beste Grüße
Claus
 
26. 08. 2009, 11:52   #4
herzensart
neuer Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 2
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

hallo schrippe,
es wäre toll, wenn man auch noch irgendeine vernünftige Handhabe
gegen diese Primacall- Betrüger hätte. Leider hat sich mein Pa auch
am Telefon belabern lassen. Die Kündigung per Einschreiben konnte
leider nicht rechtzeitig zugestellt werden(keine gescheite Adresse!)
also lief der Vertrag weiter; Faxe an Primacall gehen auch nicht durch,
man hängt nur stundenlang in der "Warteschleife" (die man natürlich bezahlt!) Ich könnte mich noch stundenlang aufregen, aber das nützt
ja leider nix! Hast du persönliche Erfahrungen mit Verbraucherschutz-
oder -zentrale?
Danke und Grüße
 
26. 08. 2009, 18:23   #5
Schrippe
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schrippe
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.857
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Moin herzensart!

Nein, persönliche Erfahrungen außer den beschriebenen nicht (zum Glück!). Wenn dein Vater sich am Telefon hat belatschern lassen, würde ich die 5 EUR spendieren und mit dem ganzen Schriftkrams zur örtlichen Verbraucherzentrale gehen. Die werden beim Stichwort "Primacall" schon Bescheid wissen.

Wichtig ist ein Nachweis für die Kündigung und möglichst genaue Details zu dem Anruf, bei dem der (angebliche) Vertrag zustande gekommen sein soll. Wenn dein Vater nämlich nix unterschrieben hat, müssen die beweisen, dass der Vertrag zustande gekommen ist und was da dann rechtens ist und was nicht, weiß auch die Verbraucherzentrale.

Wann war das denn und wie lange soll der Vertrag jetzt laufen? Und wie teuer ist der ganze Spaß? Wenn es nämlich bspw. um 24 Monate á 40 EUR geht, würde sich schon fast ein Anwalt lohnen. Das wird aber auch die Verbraucherzentrale sagen, wenn sie sich das angeschaut hat.


Hoffe geholfen zu haben!

Beste Grüße,
Julian

P.S.: Nur aus Interesse - wie alt ist dein Vater? So alt, dass es in die übliche Masche von Primacall fallen würde, ihm einen Vertrag anzudrehen?

P.P.S.: Was mir gerade noch einfällt: Primacall muss nachweisen, woher sie die Daten deines Vaters haben! Wenn die die Telefonnummer nicht auf "legalem" Wege erhalten haben, war der Werbeanruf, bei dem der Vertrag zustande kam, sowieso illegal und der ganze Vertrag kann angefochten werden. Abgesehen von der Bankverbindung, es ist wichtig zu wissen (für die Verbraucherzentrale dann vor allem), ob dein Vater die Bankdaten rausgerückt hat, ob er etwas schriftlich hingeschickt hat oder ob Primacall die auch schon hatte - gleiches Spiel wie mit der Telefonnummer, wenn die es nicht legal erworben haben (und das müssen sie erstmal beweisen!), ist auch das Geld abbuchen illegal! Da kann eventuell auch die Bank Auskunft erteilen, wie sich das rechtlich verhält mit Abbuchungen usw. ...
 
28. 08. 2009, 11:23   #6
herzensart
neuer Benutzer
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 2
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Hallo Julian,
erstmal danke, dass du dir so viel Mühe gemacht hast! Für mich ist das
schon ziemlich hilfreich. Jetzt muss ich nur noch mit meinem Papa (72)
versuchen deine ganzen Tipps aufzuarbeiten. Ich fürchte, dass das schon nicht ganz einfach wird. Der 1. Vertrag lief bis April 2009. Die Kündigung
dafür, sowie der Widerruf einer"etwaigen" Vereinbarung eines neuen Tarifs
(erneuter Anruf von P.) konnte nicht rechtzeitig zugestellt werden( warum
auch immer). Er hat keine Bestätigung für diese Kündigung bekommen
und seitdem wird jeden Monat abgebucht, unter andem auch eine DSL-Flat,
obwohl er gar kein Internet benutzt(das Modem hat er direkt wieder zurück-
geschickt). Wo und wie die P.C.s an seine Tel.- Nummer gekommen sind
kann ich nur vermuten(Kreuzworträtsel), er sagt, dass er nichts unterschrieben hat. Leider ist so Zeug natürlich schwer nachvollziehbar!
Nun denn, ich versuche dranzubleiben!
Schöne Grüße
und ein schönes Wochenende!
Arti
 
28. 08. 2009, 16:34   #7
Schrippe
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schrippe
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.857
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Moin Arti!

No problem, dafür ist doch so ein Forum da!

Das sieht allerdings wirklich nicht gut aus. Dass Kündigung und das Zurückschicken des Modems nicht nachvollziebar sind, macht es für euch fast unmöglich, da schnell rauszukommen. Aber ich denke mal, dein Vater hat durch diese Geschichte dann auch endgültig gelernt, solche Sachen nicht wieder ohne Rückschein zu erledigen. In der heutigen Welt muss man sich einfach absichern, sonst hat man schon verloren gegen solch organisierte Abzocke!

Was ihr auf jeden Fall schnell tun könnt ist eine ordentliche Kündigung zum nächstmöglichen Termin und diese per Einschreiben + Rückschein zu schicken und in der selbigen eine Bestätigung zu fordern. Vorher am besten noch anrufen und nach der korrekten Adresse für dieses Schreiben fragen und dabei nicht (!!) in irgendwelche Gespräche verwickeln lassen!! Wenn die Hotline rangeht, die Frage nach der Adresse für eine Kündigung stellen und sich dann umgehend verabschieden und auflegen! Wenn zu Beginn des Telefonats gefragt wird, ob ihr mit einer Aufzeichnung einverstanden seid, bejaht ihr das, das ist ein Beweis mehr, falls es Komplikationen geben sollte. Dank des Rückscheines ist es dann auch völlig schnuppe, ob P.C. behauptet, der Brief sei nie angekommen. Ihr habt einen rechtgültigen Beweis.
Wie lange läuft der Vertrag noch? Ab April 2009 12 oder 24 Monate? Und wie hoch sind die monatlichen Kosten?


Dass P.C. über Kreuzworträtsel an die Telefonnummer gekommen ist, mag sein. Allerdings (das kann euch der Verbraucherschutz ausführlich erklären) sind diese Anrufe auch dann illegal, wenn Telefonnummern erworben wurden, die ein Kunde mal irgendwo angegeben hat und dessen Weitergabe er per Unterschrift zugestimmt hat. Da gibt es relativ neue Rechtsprechungen, dass man ganz ausdrücklich (z.B. mit Namen des Unternehmens, an das die Daten weitergegeben werden sollen) die Weitergabe an eben dieses Unternehmen bestätigt.
Wenn also dein Vater z.B. bei einem Kreuzworträtsel die allgemeine Erklärung zur Weitergabe bestätigt hat, berechtigt P.C. das noch lange nicht, diese Daten auch zu nutzen geschweige denn einen Vertrag draus zu machen.

Wenn ihr Prima Call mal googelt und euch die ersten 20-30 Treffer anschaut, müsstet ihr eigentlich die gesamte Geschichte dazu nachlesen können.


Well, ich wünsche euch viel Glück! Wäre schön, wenn ihr uns hier auf dem Laufenden halten würdet, wenn sich was tut (oder wenn und was ihr tut und was das für Folgen hat). Das könnte vielen Leuten helfen, die sich über diesen Sauhaufen informieren wollen.

Beste Grüße,
Julian
 
12. 12. 2009, 07:03   #8
k0ka44
neuer Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 4
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Primacall ist mittlerweile umgezogen.
Die genaue Adresse lautet:

Voxpark GmbH
Ullsteinstraße 122
12109 Berlin


Ich hoffe ich kann damit einigen Leidgeplagten weiterhelfen.


P.S.

Sollte euch ein Mitarbeiter von Primacall anrufen, so könnt ihr ihm direkt sagen, dass er euch als "Nevercall" eintragen soll.
Der jenige Mitarbeiter muss euch dann aus dem System nehmen und ihr werdet nicht mehr angerufen.

Geändert von k0ka44 (12. 12. 2009 um 07:12 Uhr).
 
12. 12. 2009, 07:20   #9
Schrippe
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schrippe
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.857
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

@k0ka44
Woher hast du diese Informationen??

Sowohl auf primacall(dot)de wie auch auf primacall(dot)net ist die Anschrift
primacall GmbH
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
Postfach 080253
10002 Berlin
zu finden.....


Beste Grüße,
Julian
 
12. 12. 2009, 09:59   #10
k0ka44
neuer Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 4
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Ich habe da einige Tage gearbeitet und nach kurzer Zeit gekündigt, als mir bewusst wurde, wie es da abläuft.
 
Buttons einblenden. Dadurch werden Daten an Google, Twitter und Facebook übermittelt.
12. 12. 2009, 10:43   #11
Schrippe
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schrippe
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.857
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Und wieso sind die Kontaktadressen eines Internet(!)anbieters nicht aktuell??

Wenn das Impressum nicht aktuell ist, stellt dies eine Verletzung der Pflichten dar...
 
12. 12. 2009, 11:35   #12
k0ka44
neuer Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 4
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

kein Plan Dicker, vllt ist dies eine Außenstelle, oder so.

Allgemein werden jedenfalls alle Gespräche die sich auf Kunden beziehen aus der Ullsteinstraße geleitet.
was da am Potsdamer Platz nun genau ist, weiß ich auch nicht
 
12. 12. 2009, 13:21   #13
Schrippe
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schrippe
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.857
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Interessant. Habe nun noch eine dritte Adresse (Leipziger Straße) gefunden...

Scheint zur Masche des Unternehmens zu gehören: mehrere Adressen, mehr Verwirrung für die Kunden...


P.S.: Wer von uns beiden "Dicker" ist, bleibt zu klären...
 
13. 12. 2009, 03:01   #14
k0ka44
neuer Benutzer
 
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 4
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

lepziger war die firma bevor sie umgezogen ist.
 
13. 12. 2009, 08:20   #15
Schrippe
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Schrippe
 
Registriert seit: Nov 2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.857
 
AW: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Ach so, also doch nicht Potsdamer Platz, oder wie!??!?!
 
Thema geschlossen

Ähnliche Themen für: Primacall ? Wer kennt diesen Anbieter / hat Erfahrung damit?

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel is bei diesen Werten drin?
hallo leute. mein erster fred bezieht sich auf die Frage, ob bei meinen DSL Werten DSL 16000 drin ist. Diese Werte hier beziehen sich auf 10.000 da...
g.moggel Technische Fragen 3 26. 08. 2008 12:18
Mit diesen werten DSL 6000?
Hallo, also ich habe schon ca 1jahr dsl 3000 bei der tcom zwischendurch wurde es mal runter geschalten wegen verbindungsabbrüchen, da hab ich dann...
bacardischmal Allgemeine Fragen 1 01. 04. 2007 15:25
Was sagt ihr zu diesen Werten?
Also schaut euch erstmal die fb werte an: http://img214.imageshack.us/img214/9609/fb8uw.th.jpg Ich vermute mal die schlechten werte liegen...
Z3r0XZ3r0 1&1 1 25. 01. 2007 14:44
Geht mehr bei diesen Leitungswerten?
Hallo, wohen am A... der Welt, aber seit Anfang des Jahres soll es hier DSL 6000 geben (Gerücht). Habe mich früh bei 1&1 angemeldet (3DSL) und...
Frito Technische Fragen 8 04. 01. 2007 20:31
Ist bei diesen Werten wirklich nur DSL light möglich ?
Hallo, ich habe seit heute heute DSl light und mein Satelliten-Internet aufgegeben. Meine Fritz-Box zeigt folgende Werte stabil über den Tag....
4D-Feld Technische Fragen 3 22. 11. 2006 06:59

 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.