0800 8552 2554
Wir sind für Sie da
7 Tage die Woche von 8 - 23 Uhr
Ihr 1&1 Hotline Team - Partner von 1&1
Sie wissen nicht welcher 1&1 Tarif der passende für Ihre Bedürfnisse ist?
Sie wünschen eine persönliche DSL-Beratung per Telefon?
Unser Kundenservice berät Sie gerne zu allen 1&1 Tarifen.
Wir sind seit 2001 als 1&1 Partner in der Tarifberatung tätig.

Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

13Antworten
  1. #1
    Avatar von Uli56
    Uli56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    03.01.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    Standard Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Hallo,

    in letzter Zeit habe ich mehrfach Schwankungen in der Leitungsqualität bemerkt, die im Extremfall auch zu häufigen Sync-Abbrüchen führten.

    Normalerweise habe ich lt. meiner 7270 (direkt ohne Splitter an 1. und einziger TAE) eine Leitungsdämpfung von 17/12 dB, einen Signal-/Rauschabstand von 8/6 dB, und damit dann eine Übertragungsrate von knapp 16.000 kBit/s. Manchmal stieg dann die Leitungsdämpfung auf Werte bis zu 30/25 dB, die Datenrate ging auf bis zu ca. 8.000 kBit/s runter, und wenn der Signal-/Rauschabstand dann auch noch in den Keller ging, brach die Verbindung alle paar Minuten ab. Irgendwann ging es dann wieder problemlos.

    Mein Eindruck kann mich trügen, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass das irgendwie mit dem Wetter zusammenhing. Es war glaub ich immer kalt (< 0 °C) und nass. Ist das möglich oder woran könnte das sonst liegen?

  2. #2
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?
    Nein, das ist nicht möglich. Da es sich um digitale Technik handelt hat man entweder Verbindung oder man hat keine. Die Geschwindigkeitseinbrüche haben andere Gründe.

    Wetterabhängig kann es nur sein, wenn die Leitungen marode geworden sind und sich dadurch die Feuchtigkeit ihren Weg suchen konnte. Aber dann gibts irgendwann eben einen Kurzen und die Leitung bricht völlig zusammen.

  3. #3
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.001
    Danke
    340

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Zitat Zitat von Uli56
    Ist das möglich...
    Das ist möglich.
    Zitat Zitat von Uli56
    ... oder woran könnte das sonst liegen?
    "Abgesoffenes" Erdkabel (sprich: die Schutzumhüllung des Kabels oder eine Verbindungsmuffe in der Erde ist undicht geworden und es dringt Feuchtigkeit ein - hatte ich auch schon mal an der Stichleitung von der Straße zum abgesetzten Wohnblock).

    G., -#####o:

  4. #4
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    LOL, so unterschiedlich können die Meinungen sein

    Naja, wenn das Kabel einen Knacks weg hat, sollte die Störstelle den Fehler finden. Daher würde ich hier ggf. mal eine Störung melden.

  5. #5
    Avatar von syosss
    syosss

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    scolopender hat recht, äußere witterungseinflüsse können sehr wohl zu schwankungen führen. teilweise werden noch leitungen oberhalb der erdoberfläche geführt

  6. #6
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Diese Einflüsse kommen aber nur zum Tragen, wenn die Leitung einen Schuß weg hat. Ist sie in Ordnung kannst Du sie sogar unter Wasser verlegen.

    Im Gegenteil, sehr tiefe Temperaturen hätten sogar den Vorteil, dass die Leitfähigkeit des verwendeten Kupfers steigt. Demzufolge hat eine 'gesunde' Leitung bei -30 Grad eine bessere Leitfähigkeit als bei +30 Grad.

  7. #7
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.001
    Danke
    340

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Zitat Zitat von kerberos
    Diese Einflüsse kommen aber nur zum Tragen, wenn die Leitung einen Schuß weg hat.
    Oder es herrscht schlechtes Klima im Straßenverteiler (KVz) - bei solch feuchtem, wechselwarmen Wetter (wie derzeit) kann es da auch mal zu einer Betauung kommen (ich glaube nicht, dass die beheizt sind).

    G., -#####o:

  8. #8
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Wie ich ja weiter oben schrieb, wäre eine Beheizung bei ansonsten funktionaler Technker eher kontraproduktiv.

  9. #9
    Avatar von DarkShadow
    DarkShadow

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Zitat Zitat von scolopender
    Oder es herrscht schlechtes Klima im Straßenverteiler (KVz) - bei solch feuchtem, wechselwarmen Wetter (wie derzeit) kann es da auch mal zu einer Betauung kommen (ich glaube nicht, dass die beheizt sind).

    G., -#####o:
    Wie es bei den Telefonverteilern ist weiß ich nicht, aber Stromverteiler, speziell mit Schalt- oder Steuereinrichtungen, haben eine Heizung von mäßiger Kapazität, die ein Feuchtigkeit verhindert.

  10. #10
    Avatar von Rohrnetzmeister
    ********
    Rohrnetzmeister ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.155
    Danke
    80

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Zitat Zitat von DarkShadow
    aber Stromverteiler, speziell mit Schalt- oder Steuereinrichtungen, haben eine Heizung von mäßiger Kapazität, die ein Feuchtigkeit verhindert.
    Oh... ich lerne nicht aus. Was ist denn ein Stromverteiler mit Schalt- oder Steuereinrichtungen? In welchem Spannungsbereich?

  11. #11
    Avatar von DarkShadow
    DarkShadow

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Hauptsächlich Nieder- und Mittelspannungsbereich, in Schaltanlagen auch im Hochspannungsbereich (Da dann nur als Schaltkasten - logisch)

  12. #12
    Avatar von Titoo
    Titoo ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.01.2008
    Beiträge
    597
    Danke
    67

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Bis auf KVZs in den Outdoor-DSALMs stehen sind die Kästen nicht klimatisiert. Wenn ich schon mal einen alten KVZ öffne ( und davon gibt es noch tausende ), in denen die Schaltungen noch gelötet werden müssen, sieht man öfters schon mal das diese Schaltpunkte über die Zeit eine ungesunde grüne Farbe bekommen haben...

  13. #13
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Zitat Zitat von Uli56
    Normalerweise habe ich lt. meiner 7270 (direkt ohne Splitter an 1. und einziger TAE) eine Leitungsdämpfung von 17/12 dB, einen Signal-/Rauschabstand von 8/6 dB, und damit dann eine Übertragungsrate von knapp 16.000 kBit/s. Manchmal stieg dann die Leitungsdämpfung auf Werte bis zu 30/25 dB, die Datenrate ging auf bis zu ca. 8.000 kBit/s runter, und wenn der Signal-/Rauschabstand dann auch noch in den Keller ging, brach die Verbindung alle paar Minuten ab. Irgendwann ging es dann wieder problemlos.
    Wetterabhängig hin oder her.

    Im Inhalt deiner FritzBox findest du auf der linken Seite
    • Erweiterte Einstellungen
    • DLS Informationen
    • Einstellungen

    Hier mal den Regler auf "Max-Perfomance" gehen. Und dann auf "Übernehmen"
    Jetzt synct deine Box neu, und zwar mit Werten, bei denen du eine stabile Verbindung hast. Probiers mal aus.

  14. #14
    Avatar von Uli56
    Uli56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    03.01.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    0

    Standard AW: Starke Schwankungen der Leitungsqualität wetterbedingt?

    Zitat Zitat von stadtindianer
    Hier mal den Regler auf "Max-Perfomance" gehen. Und dann auf "Übernehmen"
    Jetzt synct deine Box neu, und zwar mit Werten, bei denen du eine stabile Verbindung hast. Probiers mal aus.
    Schon längst getestet ... - wenn's hakte, nützte es nix.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.01.2021, 07:41
  2. Leitungsqualität bei Vodafone bzw 1&1 vs. Telekom

    Von Simor222 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2019, 17:09
  3. DSL Leitungsqualität

    Von Maven im Forum Technische Fragen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.07.2016, 00:31
  4. Starke Ping und DL-Raten Schwankungen nach Technikerbesuch (EWE)

    Von TheFollower im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 10:23
  5. Expertenmeinung gefragt zwecks Beurteilung Leitungsqualität

    Von Oakley im Forum Technische Fragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 14:56
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz