Kein DSL, weil Port blockiert!

5Antworten
  1. #1
    Avatar von Thorsten80
    Thorsten80 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.01.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Kein DSL, weil Port blockiert!

    Hallo zusammen,

    ich habe aktuelle ein massives Problem mit meinem DSL-Anschluss, daher wende ich mich an Euch. Vielleicht kann mir jemand helfen.

    19.10.11 Antrag bei der Telekom (online) Call&Surf comfort. Bisher war ich bei AOL/Alice. Telefonanschluss über Telekom schon vorhanden.

    20.10.11 Formular "Kündigung des DSL-Anschlusse" ausgefüllt und an die Telekom gefaxt, damit die in meinem Namen bei AOL/Alice kündigen.

    01.11.11 Schreiben der Telekom bekommen, dass Kündigungsvordruck nicht da sei. Erneut per Fax geschickt und zusätzlich per Post.

    14.11.11 Schrieben der Telekom erneut bekommen, dass Kündigungsvordruck nicht da ist. Anruf bei der Hotline ergab, dass die das gar nicht meinten, was in dem Schreiben stand, sondern, dass die auf die "Kündigungsbestätigung" meines alten Anbieters warten. Man sagte mir außerdem, dass die Kündigung an meinen alten Anbieter raus sei. Anruf bei AOL/Alice: Nein, kein Kündigungsschreiben der Telekom liegt vor...Die Dame war so freundlich die Kündigung telefonisch aufzunehmen. Kündigung zum 05.12.11. Kündigungsbestätigung sollte in den nächsten Tagen per Post folgen.

    05.12.11 Kündigungsbestätigung nicht erhalten. Anruf bei AOL/Alice: "Haben wir vergessen", so die Aussage der Mitarbeiterin. Ok, nach ein paar Tagen war das Schreiben hier. Ach so, seit 05.12. natürlich ohne Internet...

    08.12.11 Brief von AOL/Alice erhalten und per Fax und Post an die Telekom gesendet

    15.12.11 Speedport, Splitter und Zugangsdaten von der Telekom erhalten. Angegebener Termin dort 22.12.11. Alles angeschlossen, aber funktionierte noch nicht. Ok, verständlich. Termin ist ja laut Schreiben 22.12.11.

    21.12.11 Anruf bei der T-Hotline. Nachfrage, wie der Status ist. Aussage der Mitarbeiterin. Port blockiert, bitte ehemaligen Anbieter kontaktieren. -> Anruf bei AOL/Alice. „Port ist frei, haben wir am 05.12.11 der Telekom mitgeteilt“. Nochmal Anruf bei der T-Hotline: „Sie müssen bis morgen warten, weil der Termin ja erst der 22.12.11 ist“!

    22.12.11 Anruf bei der T-Hotline. Laut Aussage der Dame, ist der Port immer noch blockiert. Wieder bei AOL/Alice angerufen. Wieder „Port ist frei, haben wir am 05.12.11 der Telekom mitgeteilt“. Anruf bei der T-Hotline „Unsere Techniker arbeiten dran. Noch ist der Port blockiert blablabla…“ Angebot von Telekom-Mitarbeitern bekommen, einen UMTS-Surfstick zu erhalten 1 Monat kostenlos und Sonderkündigungsrecht im ersten Monat! Angebot angenommen, da schon seit 05.12. ohne Internet.

    24.12.11 Anruf bei der T-Hotline. Port immer noch belegt.

    24.12.11 Brief und Zugangsdaten erhalten mit SIM-Karte. Anruf bei der Aktivierungshotline und SIM-Karte aktiviert.

    29.12.11 Surfstick erhalten. Angeschlossen und tatsächlich online gekommen.

    30.12.11 Anruf bei der T-Hotline. Nichts Neues. Port immer noch blockiert.

    03.01.12 Anruf bei der T-Hotline. Mitarbeiter war überrascht, dass ich schon so lange auf meinen Zugang warte…Er wollte seinen Gruppenleiter informieren und ein so genanntes Fehlerticket erstellen. Außerdem versprach er, dass jemand unter meiner Handy-Nr. anruft, wenn der Port frei ist. Aber wann das so weit ist, könnte er nicht sagen.

    09.01.12 Anruf bei der T-Hotline. Mitarbeiterin konnte es gar nicht glauben, dass ich immer noch keinen Zugang hab. Hab ihr die Info mit dem Fehlerticket gegeben. Sie informierte sich bei einem Techniker. Nach kurzer Wartezeit, meldete sie sich wieder und sagte: „Die Techniker arbeiten daran. Aber in 2-3 Tagen, spätestens Ende der Woche ist der Port frei und wir melden uns dann bei ihnen“!

    13.01.12 Anruf bei der T-Hotline, weil wieder nichts passiert ist. Nach ca. 5 min. in der Warteschleife hatte ich eine Dame dran. Sie reagiert etwas verstört auf meine Schilderung…Na ja, sie wollte sich bei einem Techniker erkundigen und hing mich wieder in die Warteschleife. Welch Wunder da kam doch tatsächlich mal andere Musik. Hm, nach 5min. plötzlich Wechsel in die herkömmliche Warteschleife. Dort dann nach 27:30min. rausgeworfen wurden!!!

    Was für eine Unverschämtheit!!! Das ist der aktuelle Stand!

    Weiß jemand einen Rat? Ich habe keine Handhabe, immer wird mir das Gleiche erzählt und die Tage und Wochen vergehen, ohne das was passiert. Das ist noch nicht normal!

    Bin für jede Hilfestellung dankbar.

    Danke und Gruß Thorsten

  2. #2
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.479
    Danke
    588

    Standard AW: Kein DSL, weil Port blockiert!

    Hallo Thorsten
    Wende dich mal an das Telekom Team hier im Forum. Einfach eine PN schicken.
    Die sagen dir dann, was sie brauchen um dir zu helfen.
    Evtl. können die dir helfen.

  3. #3
    Avatar von Thorsten80
    Thorsten80 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.01.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Kein DSL, weil Port blockiert!

    Hallo,

    danke für den Tipp. Aber wo finde ich hier jemanden vom Telekom Team?

    Gruß Thorsten

  4. #4
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.035
    Danke
    346

    Standard AW: Kein DSL, weil Port blockiert!

    Zitat Zitat von Thorsten80
    Aber wo finde ich hier jemanden vom Telekom Team?
    Guckst Du .

    G., -#####o:

  5. #5
    Avatar von MariaR
    MariaR ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.10.2008
    Beiträge
    1.152
    Danke
    137

    Standard AW: Kein DSL, weil Port blockiert!

    Gerade kürzlich habe ich wieder mehrfach mitbekommen, daß dieses Team sich von einer Hotline nicht unterscheidet.
    Also hat sich nichts geändert - schade.

  6. #6
    Avatar von Bernard.Sheyan
    Bernard.Sheyan

    Standard AW: Kein DSL, weil Port blockiert!

    Zitat Zitat von MariaR
    Gerade kürzlich habe ich wieder mehrfach mitbekommen, daß dieses Team sich von einer Hotline nicht unterscheidet.
    Also hat sich nichts geändert - schade.
    Hast du jetzt ernsthaft etwas anderes erwartet?

Ähnliche Themen

  1. 1&1 blockiert Port

    Von IDoc im Forum 1&1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 23:24
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 16:45
  3. Port blockiert trotz Umzug

    Von MilaZ im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 14:36
  4. kein DSL weil zu wenig Leitungen !?

    Von michi-p im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 17:51
  5. Wechsel von Telekom zu 1und1, Port blockiert?

    Von pinkcream im Forum Telekom
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 02:14
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz