APL Chaos & Hausnetz

7Antworten
  1. #1
    Avatar von Romulus
    Romulus ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    10.02.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard APL Chaos & Hausnetz

    Hallo,

    ich bitte um Hilfe bei meinem kleinen Telefonproblem im Haus meiner Eltern. Meine aktuelle Powerlan-Lösung bin ich leid geworden und möchte nun einiges per Kabel verbinden.

    Infos:
    Provider: 1&1
    Router: FRITZ!Box 7490
    DSL 100.000 mit Voip
    Beide Analog-Basisstationen & das Powerlan hängen am Router im EG, die restlichen TAE-Dosen werden nicht genutzt
    Die erste Zeit im Haus hatten wir zwei Rufnummern und eine ISDN-Anlage. Die wurde dann nach der Umstellung auf eine einzige Rufnummer vom "Bekannten" meines Vaters rausgerupft und alles grob an eine Nummer gehängt.

    Mein Ziel:
    Alle unnötigen Kabel aus dem APL entfernen und den Router so direkt wie möglich anschließen. Dieser Raum ist der Punkt, wo alle Kabelrohre zusammenlaufen und von da aus möchte ich Kabel ziehen um andere Geräte am Router anzuschließen. Der Knotenpunkt soll dann der Router sein und nicht der APL.

    Meine Probleme:
    1.
    An der 1. TAE Dose bekomme ich nur max. ~ 21.000 kbit/s. Ich hatte erwartet da den geringsten Leistungsverlust zu haben.
    Was stimmt mit der APL Verkabelung nicht?

    2.
    Dank der groben Verdrillung ist die oberste Klemme im APL (ganz rechts oben) angebrochen, brauche ich deswegen ein neues Panel oder kann ich die roten Kabel in der gleichen Reihenfolge in die unteren freien Stellen klemmen?
    Parallel dazu auf der rechten Seite dann das Kabel das in den Router führt.

    MfG.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  2. #2
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    666
    Danke
    96

    Standard AW: APL Chaos & Hausnetz

    Zitat Zitat von Romulus
    Meine Probleme:
    1.
    An der 1. TAE Dose bekomme ich nur max. ~ 21.000 kbit/s. Ich hatte erwartet da den geringsten Leistungsverlust zu haben.
    Was stimmt mit der APL Verkabelung nicht?


    MfG.

    Hallo,

    dein Anschluß ist zwar Vectoring (30Mhz),

    aber nicht zielgerichtet zur 1.TAE.



    Jetzt hast du eine "30MHz-Antenne" quer in alle Richtungen

    "parallel geschaltet"

    was nach irgendwohin zwei Adern hat.



    Aber so ist das halt wenn ein Bekannter vom Herrn Papa im APL herumfrickelt.



    Gruß

  3. #3
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.359
    Danke
    122

    Standard AW: APL Chaos & Hausnetz

    Zitat Zitat von Romulus

    brauche ich deswegen ein neues Panel oder kann ich die roten Kabel in der gleichen Reihenfolge in die unteren freien Stellen klemmen?
    Eigentlich soll man nicht selber hier am APL etwas verändern, aber natürlich geht das was du vorhast, also die Kabel die jetzt 1und2 belegen weiter nach unten auf zwei freie Klemmen, idealerweise rechts dann keine Parallelschaltung mehr, aber so hast du das ja vor.

    BG

  4. #4
    Avatar von Romulus
    Romulus ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    10.02.2018
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: APL Chaos & Hausnetz

    Vielen Dank für eure Antworten! Ich fummel nur ungern in der APL rum und beschränke mich darauf den Pfusch von diesem Metzger rückgängig zu machen, auch wenn es die letzten 12 Jahre irgendwie seinen Zweck erfüllt hatte...

    @ Broesel
    Ich möchte diese "Antenne" ja entfernen, das war auch deine Empfehlung oder?

    @ Klemmleiste
    Gut zu wissen dass das möglich ist, ich werde da aber nicht unnötig rumpfuschen wenn ich eigentlich nur die 1. TAE Dose brauche.

    MfG.




    Nachtrag: Habe die "Antenne" entfernt und bekomme nun die volle Bandbreite über die erste TAE. Vielen Dank!

  5. #5
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: APL Chaos & Hausnetz

    Grundsätzlich sollte an solchen Schaltstreifen nur mit dem passenden Anlegewerkzeug gearbeitet werden.

    Ansonsten passiert es nämlich, wie beim Stift 1, dass die Stifte abbrechen.

    Rein rechtlich darf am APL nur die Telekom bzw. beauftragte Unternehmen arbeiten.

  6. #6
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.359
    Danke
    122

    Standard AW: APL Chaos & Hausnetz

    Zitat Zitat von 45grisu
    an solchen Schaltstreifen
    Den Begriff habe ich auch noch nicht gehört/gelesen .. nenne es doch einfach Klemmleiste ..


    Zitat Zitat von 45grisu
    Rein rechtlich darf am APL nur die Telekom bzw. beauftragte Unternehmen arbeiten.
    Eine Frage, weißt du auch wo das so steht, also Verordnung o. ä. .. da wäre die Formulierung ganz interessant.

    BG

  7. #7
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: APL Chaos & Hausnetz

    Quelle habe ich keine.

    Interessant wird es nur bei Störungen. Wenn der Techniker den APL so vorfindet, wird er das ganze Kostenpflichtig machen und evtl. den APL auf Kosten des Kunden tauschen lassen.

  8. #8
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.359
    Danke
    122

    Standard AW: APL Chaos & Hausnetz

    Danke für die Auskunft, da hast du sicherlich recht den APL bzw. die Klemmleiste .. könne man auch tauschen, mein APL ist zum Beispiel in der Garage (kommt sicher nicht oft vor) dort habe ich meine Erdleitung zum Haus aufgelegt und die TAE entfernt bzw. ins Haus "verlegt". Allerdings habe ich als Techniker auch das nötige Werkzeug und die Erfahrung mit dem ganzen Kram, da ich schon oft im Auftrag arbeitete .. sozusagen. Interessant finde ich bei der Sache, ich kenne einige Elektriker die auch einen APL Schlüssel haben (wenn mit Schloss), ich glaube kaum, dass die alle im Auftrag des Netzbetreibers arbeiten.

    BG

Ähnliche Themen

  1. Alice, Chaos, Hilfe

    Von henbug im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 08:53
  2. Absolutes Chaos mit Technikertermin!!!

    Von Chrono im Forum 1&1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 14:25
  3. Nach AOL Neuinstallation Chaos Pur.....

    Von Diversion 900 im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 19:07
  4. hilfe..was für ein chaos

    Von stupidpoldi im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2006, 12:28
  5. Chaos bei DSL-Verfügbarkeit und Geschwindigkeit

    Von mahell im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 19:31
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz