1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

8Antworten
  1. #1
    Avatar von Jannis5394
    Jannis5394 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.11.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Moin Moin!

    Nach langem, kräftezehrenden Weg suche ich nun Hilfe bei euch.. ich hoffe, es kann mir Jemand helfen.

    Vor ca 6 Wochen haben wir einen Umzug bei der Telekom beantragt, nun wohnen wir schon seit 2 Wochen in der neuen Wohnung. Leider noch immer ohne Internet, welches ich dringlichst für die Arbeit benötige. Leider ist unsere Leitung noch vom 1 und 1 -Vertrag des Vormieters belegt, welche aber gar kein Internet beinhaltet (trotzdem blockiert laut Telekom). Laut Vormieter soll die Leitung aber schon wieder frei sein, da er mit 1 und 1 telefoniert hat.

    Nun mal zu dem eigentlichen Problem:

    Meine Freundin hatte schon letzte Woche mit der Telekom telefoniert, welche ihr versichert hat, dass man die 70Euro für den Umzug sparen kann, indem man wartet bis die Leitung frei ist. Andernfalls kann ein Techniker eine andere Ader anklemmen, sodass man schon vorher Internet bekommt (kostet ebenfalls 70Euro).

    Nun habe ich soeben mit der Telekom telefoniert, wobei die Dame nichts von dieser Möglichkeit erzählt hatte, nur dass der Umzug 70Euro kostet und dieser eine Woche dauert, onwohl ich mich schon vor 6 Wochen angemeldet habe.

    Was kann man nun tun und welche Kosten kommen tatsächlich?

    Umleitung + Umzug = 140Euro
    Oder nur Umleitung = 70Euro

    Oder gibt es gar einen anderen Weg schnellstmöglich an das Internet zu kommen. Dieses Spiel läuft nun schon seit 2 Wochen und die Telekom erzählt mir bzw meiner Freundin unterschiedliche Möglichkeiten.

    Eventuell weiß jemand Rat

    Vielen Dank

    Gruß

    Jannis

  2. #2
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    711
    Danke
    82

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Hallo Jannis5394,

    ich bedauere sehr zu lesen, dass der Umzug so schlecht läuft.

    Gerne möchte ich mir einen genaueren Überblick verschaffen, damit ich herausfinden kann, welche Schritte von unserer Seite bereits erfolgt sind. Sende mir eure Kundendaten dazu bitte per Kontaktformular zu: https://www.telekom.de/kontakt/e-mai...kom-hilft-team

    Du bekommst dann schnellstmöglich eine Rückmeldung von mir.

    Viele Grüße

    Natalie P. von Telekom hilft

  3. #3
    Avatar von Jannis5394
    Jannis5394 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.11.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Hallo Natalie,

    Wir haben den Router "Zuhause Schnellstart" bereits erhalten, leider bekommen wir nur die Meldung: "kein Netzwerk". Was können wir tun?

    Beste Grüße

    Jannis

  4. #4
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    711
    Danke
    82

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Hallo Jannis,

    ich danke für die schnelle Rückmeldung zum Fehler.

    Die Aktivierung hat nicht richtig geklappt und ich werde es erneut im System anstoßen. Dazu versuche ich die Kundin heute telefonisch zu erreichen, weil ich die ganzen Personalien erneut benötige. Sorry für die erneuten Umstände!

    Viele Grüße

    Natalie P. von Telekom hilft

  5. #5
    Avatar von Jannis5394
    Jannis5394 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.11.2019
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Nun möchte ich nochmal meinen Frust über die Telekom ablassen. Der Freischaltungstermin wurde wieder um eine Wochen verschoben, was für uns eine reine Katastrophe darstellt.

    Angedacht war der 25.10., dann der 1.11. , dann der 08.11. und nun der 14.11.

    Wir brauchen beide das Internet für unsere Berufe. Durch das ständige Verschieben bin ich mit meinen Vorhaben schon arg in Verzug geraten. Zudem haben wir laufende Abonnements, welche wir nicht nutzen können, die aber bezahlt werden. Telekom lässt sich für diese Katastrophe sicherlich auch noch voll bezahlen.

    Wir haben schon mit anderen Anbietern telefoniert, welche uns eine schnellere Freitschaltung garantiert haben.

    Sollte die Freischaltung heute nicht mehr erfolgen, werden wir den Anbieter wechseln, denn wir haben echt genug hin und her. Keiner bemüht sich wirklich.

    Außerdem sollte man noch erwähnen, dass versucht wurde uns ein MagentaTV-Vertrag mit unterzujubeln, welcher glücklicherweise von Natalie noch vorher entdeckt wurde.

    Die Telekom war mal besser.

    Beste Grüße

    Jannis

  6. #6
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.405
    Danke
    127

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Zitat Zitat von Jannis5394

    Wir haben schon mit anderen Anbietern telefoniert, welche uns eine schnellere Freitschaltung garantiert haben.
    Hallo Jannis,

    ich kann ja deinen Frust verstehen, dennoch kann ich dieser Aussage keinen Glauben schenken, es sind auch nur mündliche Versprechen von Verkaufsprofis... nicht vergessen.
    Und Vorsicht, bevor du kündigen kannst musst du erstmal eine angemessene Frist setzen, schriftlich und rechtsgültig, sonst kommst du kaum da raus, höchstens im gegenseitigen Einvernehmen. (das sind meine Erfahrungswerte, ich bin kein Rechtsberater).
    Im schlimmsten Fall hast du dann zwei Verträge zu zahlen..... bedenke dies bitte.

    Und, wenn du beruflich Internet brauchst empfiehlt sich immer ein GK Tarif mit kurzen Entstörzeiten, das ist zwar teurer, aber die Probleme dieser Art kannst du dort vergessen.

    Wenn du also den Vertrag beenden willst, setze eine Frist zu Erledigung des Auftrages und sobald das Vertragsende bestätigt ist, beauftrage einen neuen Anbieter, das kann ich dir so nur raten, damit der Ärger nicht noch größer wird....

    BG

  7. #7
    Avatar von Kiko
    Kiko ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2014
    Ort
    Nähe Hamburg
    Beiträge
    157
    Danke
    9

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Hallo Jannis,

    ich weiß ja nicht, ob dein "Feindbild" richtig ist. Meiner Erfahrung nach, hält die Telekom ihre Zusagen ein. Ich vermute stark, dass die Leitung vom Vormieter und 1&1 noch besetzt ist. Kündigen kann nur der Vormieter und so lange er das nicht macht, hast du kein Internet. Da kann dann aber die Telekom nichts dafür.

  8. #8
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.405
    Danke
    127

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Zitat Zitat von Kiko
    Ich vermute stark, dass die Leitung vom Vormieter und 1&1 noch besetzt ist.
    Wenn dies die Ursache ist, kann auch kein anderer Anbieter liefern, ausser er nutzt einen anderen Weg zu dir, deshalb ist die Aussage "wir können das schneller erledigen" mit Vorsicht zu geniesen.

    BG

  9. #9
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    711
    Danke
    82

    Standard AW: 1 und 1 sperrt Leitung, kein Ende in Sicht. Telekom verwirrt

    Zitat Zitat von Jannis5394
    Nun möchte ich nochmal meinen Frust über die Telekom ablassen. Der Freischaltungstermin wurde wieder um eine Wochen verschoben, was für uns eine reine Katastrophe darstellt.

    Angedacht war der 25.10., dann der 1.11. , dann der 08.11. und nun der 14.11.

    Wir brauchen beide das Internet für unsere Berufe. Durch das ständige Verschieben bin ich mit meinen Vorhaben schon arg in Verzug geraten. Zudem haben wir laufende Abonnements, welche wir nicht nutzen können, die aber bezahlt werden. Telekom lässt sich für diese Katastrophe sicherlich auch noch voll bezahlen.

    Wir haben schon mit anderen Anbietern telefoniert, welche uns eine schnellere Freitschaltung garantiert haben.

    Sollte die Freischaltung heute nicht mehr erfolgen, werden wir den Anbieter wechseln, denn wir haben echt genug hin und her. Keiner bemüht sich wirklich.

    Außerdem sollte man noch erwähnen, dass versucht wurde uns ein MagentaTV-Vertrag mit unterzujubeln, welcher glücklicherweise von Natalie noch vorher entdeckt wurde.

    Die Telekom war mal besser.

    Beste Grüße

    Jannis
    Guten Morgen Jannis,

    ich kann eure Frustration absolut nachvollziehen. Um die Zeit bis zur Aktivierung einigermaßen zum Überbrücken habe ich euch den MagentaZuhause Schnellstart geschickt, welcher von mir bei Verbrauch auch mit neuen Datenvolumensgutschein versorgt werden kann. Selbstverständlich wird dieser Umzug nicht zu euren Lasten gehen. Für die Zeit, wo kein neuer Anschluss am neuen Wohnort bestand, werde ich die Grundgebühr reduzieren.

    Die Umstellung auf MagentaTV war falsch und musste daher von mir storniert werden. Ich habe der Kundin gesagt, dass wir versuchen den Termin zu halten. Das hat leider aufgrund der erneuten Recherche durch die neue Umzugsbuchung mit nicht freier Leitung nicht geklappt. Das tut mir sehr leid. Dieser Schritt war aber nötig, damit ihr keinen falschen Tarif aktiviert bekommt und nachher keine Stornierung mehr möglich ist, da die Widerrufsfrist abgelaufen ist. Ich werde gleich auf deine E-Mail antworten, da es jetzt einen fixen Schalttermin in dieser Woche gibt. Wenn ihr stornieren wollt, ist das möglich, aber sucht euch dann einen Anbieter, der nicht unser DSL nutzt. Ihr werdet ansonsten die gleiche manuelle Recherche durchlaufen, wie bei uns. Ich hoffe natürlich, dass ihr den neuen Termin akzeptieren könnt und die letzten Tage noch einigermaßen mit den MagentaZuhause Schnellstart zurechtkommt.

    Viele Grüße

    Natalie P. von Telekom hilft

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2017, 09:01
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2017, 16:42
  3. Die Odyssee mit der Telekom und kein Ende in Sicht

    Von satelitenmann im Forum Telekom
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 11:19
  4. kein ende in sicht, brauche beratung

    Von blackflys im Forum Telekom
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2010, 16:39
  5. DSL-Chaos: Kein Ende in Sicht

    Von Holger im Forum Neuigkeiten & Gerüchte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 12:57
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz