Deutsche Glasfaser: Welcher Router?

3Antworten
  1. #1
    Avatar von KomoSapiens
    KomoSapiens ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    28.02.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Frage Deutsche Glasfaser: Welcher Router?

    Hallo aus dem Ausbaugebiet Rheinland-Pfalz,

    bei mir soll in "Kürze" die Deutsche Glasfaser die Haushalte an FTTH anschließen. Eine entsprechende Nachfrage-Bündelung ist in meinem Ort bereits (positiv) abgeschlossen. Ich habe entsprechend vorbestellt und als nächstes steht die Evaluierung für die Bauphase an.

    In diesem Zusammenhang möchte ich dann bis zur Bauphase noch Cat6 (oder besser) im Haus verlegen und mache mir schon jetzt Gedanken um die Verkabelung bzw. den Aufbau. Der Anschlusspunkt soll bei mir im Keller landen, und dort soll dann zukünftig auch die Verkabelung in einem kleinen Schaltschrank mit den Netzwerkkomponenten untergebracht werden.

    Zur Zeit nutze ich noch DSL 250 vom Magenta-Riesen mit einer FritzBox 7590. Laut Auskunft von Deutsche Glasfaser könnte ich theoretisch die Fritzbox 7590 mit der Glasfaser weiter nutzen, da auch Deutsche Glasfaser scheinbar die Fritzbox 7590 mit dem Anschluss ausliefert und das Ganze wohl damit tadellos funktioniert.

    Nun zu meinen Fragen:

    1. Ich überlege, einen anderen Router mit etwas mehr CPU-Power und Zusatzfunktionen einzusetzen. Beispielsweise etwas von MicroTik oder ähnliches. Hat hier jemand Erfahrung, ob man solche Router mit alternativer Software auch problemlos an einem Deutsche Glasfaser-Anschluss betreiben kann, und ob damit alle Features (z. B. VOIP) im nachhinein auch tadellos funktionieren? Könnt ihr hier gar ein Gerät/eine Software empfehlen?
    2. Reicht die FritzBox 7590 gar "dicke" von der Leistung her aus bei solchen Bandbreiten (1.000 Mbit/s ist gebucht) oder wird die Box damit das "Bottleneck" an der Verbindung?
    3. Meines Wissens wird der Anschluss per Carrier-Grade NAT angebunden. Was bedeutet das genau für mein internes Netzwerk? Muss ich hier spezielle Sicherheitsmaßnahmen bezüglich einer Firewall ergreifen? Hänge ich damit quasi in einem Netz mit mehreren anderen Nutzern in meinem Ort, oder verstehe ich das falsch?


    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Der Sasch'n

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.011
    Danke
    152

    Standard AW: Deutsche Glasfaser: Welcher Router?

    Glasfaser wird, meines Wissens nach, mit einem Glasfasermodem realisiert, hinter das man dann jeden beliebigen Router über WAN hängen kann. Bei der 7590 übernimmt hier LAN1 die Aufgaben des WAN-Ports. Die 7590 hat Vier Gigabit-LAN-Ports, die volle Bandbreite wirst du aber nur über einen Router mit 2,5GBit-Port erreichen. Wenn du Wert auf VoIP legst brauchst du auch einen Router, der dies unterstützt und idealerweise auch eine Schnittstelle zu eventuell vorhandenen Telefonen bietet. Was dann am Ende für eine Hersteller drauf steht (AVM, MicroTik, TPLink oder was auch immer) ist dabei egal. Er sollte nur recht einfach zu konfigurieren sein. Und Carrier-Grade-NAT bedeutet für dein eigenes Netzwerk erst mal garnichts, da dies hinterhalb deines Routers / Modems stattfindet.

    Ich habe übrigens auch 1GBit, aber nicht per Glasfaser, sondern CableMax 1000 und ich würde aus Interesse fragen wollen, was der Glasfaserspaß denn so kostet. Ich zahle dauerhaft 39,99 (den Vertrag gibt es so nicht mehr) plus Routermiete. Komme dann auf 46,98€ im Monat

  3. #3
    Avatar von KomoSapiens
    KomoSapiens ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    28.02.2016
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Deutsche Glasfaser: Welcher Router?

    Hallo @Hardwaremensch:

    Erst einmal Danke für Deine Antwort. Ich dachte mir schon, dass die Fritzbox sicher nicht zu 100% die Gigabit-Verbindung ausnutzen kann. Hier wäre ich durchaus bereit, auf eine andere Hardware umzusteigen - auch wenn diese komplizierter zu bedienen ist... Ich muss halt mal schauen, was es da alles gibt bzw. was Sinn macht.

    Zu Deiner Frage: Der 1000er Anschluss kostet im ersten Jahr €24,99/Monat, danach saftige €89,99, die ich aber bei entsprechender Leistung und Beständigkeit - gerne bezahlen werde. Hier gibts die Tarife zur Einsicht: https://www.deutsche-glasfaser.de/tarife/

    Welchen Router betreibst Du denn an der Gigabit-Leitung? Und könntest Du mit einem anderen Gerät mehr rausholen, tust es aber nicht (sprich: lohnt sich das nicht)?

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.011
    Danke
    152

    Standard AW: Deutsche Glasfaser: Welcher Router?

    Eine Fritzbox 6591. Downloadrate laut Speedtests: 980MBit Down 56MBit Up. Über LAN. Die 6660 hätte EINEN 2,5GBit-LAN-Port, aber 190€ ausgeben für eine eigene 6660 wegen der paar MBit? Nö, nicht wirklich, dafür bin ich zu geizig, zumal ich die Mehrbandbreite vielleicht messen kann, aber ich würde sie nicht merken. Kommt dazu, das auch mein LAN-Port am Rechner "nur" GBit kann. Der Umstieg von VDSL100 auf CableMax1000 war bei den Downloads (nicht beim Surfen) spürbar, von 980MBit auf 1000MBit wäre das nicht. Und bei 90€/Monat würde mich der Geiz geradezu auffressen. Ach ja, ich hatte VDSL und Kabel parallel, da ich ein halbes Jahr für meinen Kabelanschluß nichts habe zahlen müssen, ich hatte mein CableMax1000 also ein halbes Jahr umsonst, weil mein VDSL-Vertrag noch so lange lief. Macht auch nicht jeder Anbieter. Erst bei der nächsten Ausbaustufe wäre die 6591 zu langsam, DOCSIS 3.1 ermöglicht nämlich bis zu 5 GBit im Download (2 werden wohl realistisch). Was danach kommt? DOCSIS4 ist schon in Planung. Ich erwarte es (und die Preise) mit Spannung.

Ähnliche Themen

  1. Von Deutsche Glasfaser zu o2

    Von sydney im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 04:29
  2. Von Glasfaser router auf fritz box

    Von jost96 im Forum DSL Router
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 11:57
  3. welcher Router

    Von hitman52 im Forum KabelBW
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 20:24
  4. Welcher Router?

    Von dummer-esel im Forum DSL Router
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 19:05
  5. Welcher Router?!

    Von binford6100turbo im Forum DSL Router
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2005, 11:32
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz