Internetleitung besser machen

11Antworten
  1. #1
    Avatar von unknow1337
    unknow1337 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.02.2022
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Internetleitung besser machen

    Tach,

    ein Freund hat Probleme sobald er zocke, besser gesagt wenn er streamen möchte ist die Qualität sehr schlecht weil:

    Sein PC ist an ein Google Ding angeschlossen per Lan, das Ding (ich weiß nicht was genau das ist), ist per Wireless an sein Telekom Router oben in der Etage verbunden.
    Leitung: 250Mbit Telekom.

    Unsere Vermutung ist, weil er das so angeschlossen hat ist sein Internet schlecht - seine Eltern sagen "hol dir ne eigene Leitung".
    Jetzt die frage, gibt es bessere alternativen als so eine Google Box? Es muss leider per Wireless gemacht werden, irgendeine Art von Wireless Verstärkern? Andere Boxen? Worauf achten?

    Hauptleitung > Wohnzimmer + Router
    Google Ding > im Keller per Wireless > Sein PC auch im Keller per Lan an Google Box.

    Hoffe ich konnte es erklären >.>

    Lg
    unknow1337

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.736
    Danke
    288

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    WLAN-Verstärker gibt es nicht, aber WLAN-Repeater die das WLAN-Signal weiterleiten, haben aber gewisse Nachteile. Die beste Lösung ist, in der Nähe des "Dings" einen separaten WLAN-Router aufzustellen und den per LAN-Kabel ans Netzwerk anzuschließen.

  3. #3
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    684
    Danke
    69

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Hallo @unkow1337,

    die beste Lösung wäre immer eine direkte LAN-Verbindung zum Router. Da das hier anscheinend nicht möglich ist, wäre die nächstbeste Lösung ein Mesh-Netzwerk.
    Dafür haben wir extra unsere eigenen, zu unseren Routern passenden, Mesh-Repeater. Hierfür wäre einmal wichtig zu klären von welchem "Telekom Router" wir hier genau sprechen. Unser Speedport Smart 3, unser Speedport Pro und unser neuer Speedport Smart 4 sind in der Lage als Mesh-Basisstation zu fungieren.

    Herkömmliche W-LAN-Repeater empfangen das Signal des Routers und "werfen" es lediglich ein paar Meter in eine Richtung weiter. Mesh-Repeater hingegen empfangen das Signal des Routers und bauen, ähnlich wie der Router, ein eigenes Netzwerk auf, mit dem sich Endgeräte verbinden können. Dadurch lässt sich ein deutlich größerer Bereich mit stabilem W-LAN versorgen.

    Zusätzlich haben unsere Mesh-Repeater jeweils zwei LAN-Buchsen. Dein Kumpel könnte seinen PC also direkt per LAN an einen Mesh-Repeater anschließen.
    Hier einmal nähere Informationen zu unseren Mesh-Repeatern.

    Viele Grüße
    Jonas Bl.

  4. #4
    Avatar von unknow1337
    unknow1337 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    01.02.2022
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Bedanke mich für die Antworten und tut mir meinerseits leid für die falsche Aussage das der Kollege einen Telekom Router hat - Stimmt doch nicht, es handelt sich um eine Fritzbox 7520 und auch hat kein Telekom Vertag abgeschlossen sondern ist bei 1&1...

    Welche Arten von Repeatern sind hier zu empfehlen?
    Wir würden das dann so versuchen das der sich mit Lan an das Ding verbindet und der Repeater dann per Wireless an die Fritzbox - Richtig verstanden?

  5. #5
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    684
    Danke
    69

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Das sollte soweit allerdings kein Problem sein. Unsere Mesh-Repeater funktionieren auch an Anschlüssen anderer Anbieter und zusammen mit anderen Routern.
    Hier gilt es lediglich einige Dinge zu beachten. Da die Fritzbox selber leider nicht in der Lage ist als Mesh-Basis zu fungieren, benötigt man einen Mesh-Repeater mehr. Dieser wird dann direkt per LAN-Kabel mit dem Router verbunden und als Basisstation eingerichtet. Zusätzlich muss man das W-LAN des Routers deaktivieren, damit dieses nicht dem Netzwerk, welches die Mesh-Basis aufbaut, in die Quere kommt.
    Hat man diese Schritte durchgeführt, kann man unsere Mesh-Repeater ganz normal, wie bereits von mir bzw. auf unserer von mir verlinkten Seite beschrieben, verwenden.

    Viele Grüße
    Jonas Bl.

  6. #6
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    491
    Danke
    62

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Hallo,

    leider muss ich da widersprechen. Die FB 7520 ist schon meshtauglich. Bitte dazu in diese -Liste- schauen.
    AVM bietet auch diverse MESH-Repeater an. Da schaust du -dort-

    Leider kann man solche Konstrukte nur vor Ort selber testen, da sich WLAN überall anders verhält, weil abhängig von den vorhandenen Barrieren.
    Wass bei mir tadellos funktioniert, muss bei dir nicht so sein und ebenso umgekehrt.

    Gruß bon

  7. #7
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    684
    Danke
    69

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Da habe ich mich dann unklar ausgedrückt.

    Dir FRITZ!Box 7520 mag ohne Zweifel in der Lage sein als Mesh-Basis zu fungieren - nur halt nicht zusammen mit unseren Mesh-Repeatern.

    Grundsätzlich reden unsere und AVMs Endgeräte nicht immer unbedingt gerne miteinander.

    Am Ende wäre es also durchaus korrekt und sinnvoll sich Mesh-Repeater von AVM zu holen. Hier bräuchte man dann wieder einen weniger, da keiner zusätzlich als Mesh-Basis eingerichtete werden müsste.

    Viele Grüße
    Jonas Bl.

  8. #8
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    491
    Danke
    62

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Hallo,

    oder ich habe dich nicht richtig verstanden....

    Kann das aber bestätigen. Jeder definiert MESH anders und herstellerübergreifend klappt es eben noch nicht.

    Gruß bon

  9. #9
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.608
    Danke
    209

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Zitat Zitat von bon
    Jeder definiert MESH anders
    Gruß bon
    Wird Zeit, dass sie auf einen gemeinsamen Nenner kommen und der Begriff MESH standardisiert wird. Aber nun hat er nunmal eine 7520 und tut damit gut daran bei den MESH-Geräten bei AVM zu bleiben, anstatt sich aufs Fremdanbieterroulette einzulassen

  10. #10
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    491
    Danke
    62

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Hallo,

    MESH ist zur Zeit eine Art Superbegriff, der sämtliche WLAN-Probleme heilen soll.
    Ob das mal standardisiert wird, glaube ich eher nicht, da jeder seinen Kram verkaufen will und aktuell nun mal die Geräte vom gleichen Hersteller untereinander harmonieren.

    Lest mal dazu -hier-

    Gruß bon

  11. #11
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.608
    Danke
    209

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Zitat Zitat von bon
    Ob das mal standardisiert wird, glaube ich eher nicht
    Dann wird es auch weiterhin das pur Chaos geben, weil Geräte von Hersteller A nur rudimentär mit Hersteller B zusammenarbeite - wenn überhaupt. Und nun rate mal, wer das Ganze dann ausbaden darf und wie lange die "MESH-Mode" anhält bis es den Kunden reicht. Dann wird halt gar nichts mehr verdient

  12. #12
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    491
    Danke
    62

    Standard AW: Internetleitung besser machen

    Hallo,

    der Kunde ansich ist doch heutzutage eh nur der Tester und der badet das auch aus, wie alles andere auch.
    Heutzutage kannst du froh sein, aufgrund des Chipmangels, zeitnah mal einen Router zu bekommen, wenn der Alte mal den Geist aufgibt.
    Eine recht traurige Entwicklung....

    Gruß bon

Ähnliche Themen

  1. Router für OpenVPN mit 200MBit Internetleitung gesucht

    Von Buebchen im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.03.2018, 10:29
  2. Lamgsame Internetleitung

    Von neffco im Forum Unitymedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.2016, 17:08
  3. Zweite Internetleitung im Haus

    Von Owndin im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 18:44
  4. Welche Programme nutzen Internetleitung

    Von Andreas Pridzun im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2008, 04:03
  5. Regelmäßiger Absturz der Internetleitung

    Von gecko2004 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 16:46
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz