DSL-Geschwindigkeit

23Antworten
  1. #1
    Avatar von Dundee58
    Dundee58 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.02.2022
    Beiträge
    11
    Danke
    1

    Standard DSL-Geschwindigkeit

    Hallo zusammen eventuell kann mir hier ja eine Lösung für folgenden Problem nennen.
    Ich habe einen DSL-Vertrag mit 100 Mbps.
    Ich habe beide PC (Laptop und Desktop) per LAN-Kabel an einem Switch angeschlossen.
    Wenn beide PC´s neu gestartet sind erhalte ich an beiden jeweils eine Rate von 100 – 120 Mbps
    Bei dem Laptop bleibt diese in der Regel stabil oder fällt nur leicht ab bis auf ca. 70 – 80 Mbps.
    Bei dem Desktop fällt die Rate nach ca. 2 Stunden bis auf 20 – 30 Mbps ab. Teilweise auch noch darunter. Wenn ich diesen dann reboote erreiche ich auch wieder die volle Geschwindigkeit, die dann eben wieder nach ca. 2 Stunden auf die o. g. Werte zurückfällt.
    Sowohl beim Provider (1&1) als auch bei Routerhersteller AVM (FB 7590 AX) sind keinerlei Fehler erkennbar.
    Der Router und auch die Tests von 1&1 zeigen das eine Downloadrate von 117 Mbps am Roter anliegt.
    Es wird also ein Fehler an meinem PC (Desktop) vorliegen.
    Die Netzwerkkarte kann ich auch ausschließen, da ich probeweise eine neue getestet habe und bei dieser der Fehler ebenfalls stattfindet.
    Aber wie oben geschrieben tritt dieser Fall nur am Desktop und via LAN-Kabel statt. Wenn ich via WLAN (Handy/mobile) teste erreiche ich durchschnittlich eine Geschwindigkeit von 100 – 110 Mbps.

  2. #21
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    393
    Danke
    52

    Standard AW: DSL-Geschwindigkeit

    Hallo,

    du solltest auf beiden Rechnern das Zonealarm im eigenen Interesse deinstallieren.
    Man kann in aktuellen Beiträgen im INET nachlesen, dass die interne Schutzsoftware von Windows einen guten Job macht.
    Natürlich muss man damit auch sein eigenes Sicherheitsbedürfnis zufrieden stellen.

    Ich persönlich nutze die Schutzsoftware von Kaspersky und habe bis dato noch nie gravierende Probleme.
    Wichtig ist auch der Typ vor dem Bildschirm, denn der enstscheidet wo und wann die Maus klickt oder was die Tastatur so macht. Gesunder Verstand und Skepsis ist immer ratsam.

    Ich bin ebenso bei 1&1 und habe auch machmal den Eindruck, dass das INET ab und an lahmt. Mache mich aber nicht verrückt, kenne noch die genervten Zeiten mit den alten Modems vor der DSL-Ära.
    @Hardwaremensch kann dir das sicher gut erklären, warum das bei z.b. 1&1 so ist (sein kann). Hoffe, man nimmt mir den PING nicht übel.

    Gruß bon

  3. #22
    Avatar von Dundee58
    Dundee58 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.02.2022
    Beiträge
    11
    Danke
    1

    Standard AW: DSL-Geschwindigkeit

    So, habe gestern ZoneAlarm auf beiden Rechnern deinstalliert. Seitdem ist die Geschwindigkeit konstant bei 110 Mbit/s.
    Es ist nur komisch, dass auf dem Laptop auch mit ZoneAlarm die volle Geschwindigkeit anlag und nicht zu der Geschwindigkeitsreduzierung geführt hat.
    Das soll einer kapieren.
    Danke!

  4. #23
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.494
    Danke
    200

    Standard AW: DSL-Geschwindigkeit

    Ok, dann gehen wir mal tiefer in die Materie. 1&1 ist eben leider nicht 1&1. So kann 1&1 als Telekom-Reseller auftreten, dann werden alle Anfragen über das Telekom-Netz geroutet. Das Ganze kann aber auch über das UI-eigene Versatel-Netz geroutet werden, dann neigt das Ganze durchaus zu Schluckauf & Co (kann sein, muss aber nicht). Als reiner Reseller verkauft 1&1 aber auch Anschlüsse von Vodafone oder O², je nachdem, wer da gerade liefern kann und die Technik vor Ort hat. Da hat United Internet (1&1) so gar keine Hemmungen oder Vorurteile. Und nicht alleine durch die Tatsache, dass die Telekom bei der Privatisierung auch alle Liegenschaften der deutschen Bundespost übernommen hat, sind deren Rechenzentren entsprechend gut aufgebaut. Aber wie gesagt, auch Versatel-Routing oder über andere Anbieter kann absolut zuverlässig und schnell erfolgen. Reines Glückspiel.

  5. #24
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    393
    Danke
    52

    Standard AW: DSL-Geschwindigkeit

    Hallo,

    danke @Hardwaremensch für die Erläuterungen zu meinen Aussagen.

    @Dundee58
    Danke für deine Rückmeldung. Dann passt es nun.
    Was sich da so bemerkbar macht und was nicht, ist schwer zu ergründen. Hauptsache das Ergebnis passt.

    Gruß bon

Ähnliche Themen

  1. Geschwindigkeit

    Von Zolan im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 09:30
  2. DSL - Geschwindigkeit

    Von bueffel110 im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 11:45
  3. DSL-Geschwindigkeit

    Von psuo im Forum 1&1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 19:55
  4. Dsl Geschwindigkeit

    Von Gustav im Forum 1&1
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 00:21
  5. Geschwindigkeit

    Von blackevil666 im Forum 1&1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 12:28
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz