Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

10Antworten
  1. #1
    Avatar von Mr-Monk
    Mr-Monk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.12.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    1

    Standard Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Hallo,
    habe am Kabel einen Fritzbox 6660 im EG. Im 1. Stock habe ich einen Devolo dlan 1200+ fürs WLAN.
    Da kommt aber nur sehr wenig an (ca. 50 MBit).
    Da ich ein LAN Kabel in den 1. Stock gelegt habe, möchte ich für ein besseres WLAN mir einen
    gebrauchten Router als Acces Point kaufen, um im 1. OG WIFI 6 nutzen zu können. Und er sollte ein
    meinen PC per LAN verbinden.
    Könnt ihr da etwas empfehlen?
    Sollte es auch eine Fritzbox sein oder reicht da auch was anderes (kostengünstiger)?

    Danke.

  2. #2
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    356
    Danke
    42

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Hallo,

    man könnte eine Fritzbox mit AX benutzen.
    Da käme mir die FB 4060 in den Sinn.
    Es muss auch kein Router sein, ein WiFi6-Accesspoint reicht. Repeater 6000

    Eine Liste findest du -hier-

    Gruß bon

  3. #3
    Avatar von Mr-Monk
    Mr-Monk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.12.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    1

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Danke für die kurzfristige Antwort.
    FB 4060 und Repeater 6000 sind dann aber die teureren Lösungen - auch gebraucht…
    Gibt es noch einen empfehlenswerten Router einer anderen Marke, der nicht so teuer ist?

  4. #4
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    356
    Danke
    42

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Hallo,

    Wifi6 ist noch teuer.
    Gebrauchte WiFi6-Geräte wird es noch nicht viel geben.

    Kannst du deinen PC nicht via LAN direkt einbinden und dann nimmst du einen Gigabit-Switch und einen Repeater 1200AX für das WLAN als AP.

    Gruß bon

  5. #5
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    356
    Danke
    42

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Hallo,

    wenn man sich für eine anderen Hersteller entscheidet, dann kann man kein AVM-Mesh aufbauen.
    Mesh definiert jeder anders. Mesh mit unterschiedlichen Herstellern klappt nicht.

    Gruß bon

  6. #6
    Avatar von Mr-Monk
    Mr-Monk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.12.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    1

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Ich neige dann doch zu dieser von dir skizzierten Lösung.

    Hätte dazu aber noch eine Frage was die WLAN Qualität betrifft.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:netzwerk.jpg 
Hits:8 
Größe:35,2 KB 
ID:3606
    Würdest du, was den 1200 AX betrifft, diesen eher in Raum 2 per LAN anbinden oder in Raum 3 per WLAN?
    Die Signalstärke über die geamte Etage sollte in Raum 3 besser sein, könnte ich mir vorstellen. Die Geschwindigkeit
    ist wahrscheinlich besser in Raum 2. Liege ich da richtig?

  7. #7
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    356
    Danke
    42

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Hallo,

    wenn du nur im Raum 3 WLAN benötigst, dann ziehe eine Netzwerkleitung dahin und setze den Repeater 1200AX als LAN-Brücke für das WLAN.
    Dann benötigst du auch keinen zweiten Repeater.
    Die höhere Datenrate erreicht man nur über kurze Distanzen. Zwei Wände könnten schon bremsen.
    Das sollte man aber immer praktisch probieren, da sich WLAN überall anders verhält, weil stark abhängig von den vorhandenen Barrieren.

    Gruß bon

  8. #8
    Avatar von Mr-Monk
    Mr-Monk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.12.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    1

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Da habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich möchte eigentlich nur 1 Repeater (oder einen Wlan-Router) kaufen um im Obergeschoss ein einigermaßen stabiles Wlan zu haben. Mit meinen devolo Powerlines habe ich nur Probleme.
    Ich werde per Wlan nicht im Obergeschoss 1Gbit überall haben müssen, und für den Empfang an den Tablets oder Handys reicht auch weniger (ich erhoffe mir so min. 100 Mbit), aber die sollten wenigstens stabil sein. Der PC ist ja per LAN angeschlossen.
    Daher meine Frage: Ist der Wlan Repeater besser zentral aufgehoben, muss sich sein Signal aber selber über das WLan holen oder ich schließe ihn ans LAN an, dafür ist er aber dann im Raum 2 in einer Ecke (also nicht so zentral)?

  9. #9
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    356
    Danke
    42

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Hallo,

    bevorzugen sollte man einen Accesspoint, der via Netzwerkleitung angebunden wird (bei AVM-Repeater >>> LAN-Brücke).
    Hast du ein Reichweitenproblem setzt du den Repeater an den zentralen Standort.
    AVM bietet zum optimalen Positionieren die WLAN-App an. -klick-
    Kann man eben nur vor Ort selber testen,
    Zitat Zitat von bon
    da sich WLAN überall anders verhält, weil stark abhängig von den vorhandenen Barrieren.
    Gruß bon

  10. #10
    Avatar von Mr-Monk
    Mr-Monk ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.12.2017
    Beiträge
    7
    Danke
    1

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Habe jetzt den Repeater 1200AX bestellt und werde es damit mal probieren.
    Scheint ja die einfachste Lösung zu sein.
    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Gruß, Mr-Monk

  11. #11
    Avatar von bon
    ****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    356
    Danke
    42

    Standard AW: Empfehlung für gebrauchten WLAN Router als Access Point?

    Hallo,

    gerne kannst du hier berichten, wenn du es umgesetzt hast.

    Gutes Gelingen.

    Gruß bon

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.12.2015, 14:39
  2. Router ohne WLAN um WLAN-Access-Point erweitern

    Von egonolsen68 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 23:28
  3. Access Point Empfehlung Dringend

    Von Psycadelic im Forum Wireless LAN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 12:14
  4. Router per wlan mit access point verbingen?

    Von schnubbi1983 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 17:41
  5. Teledat Router und Arcor WLAN-Modem als Access Point(?)

    Von Orlando-E- im Forum Wireless LAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 14:02
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz