Internet bringt mich zum verzweifeln..

11Antworten
  1. #1
    Avatar von Captain
    Captain ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.07.2022
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Idee Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Hallo

    Ich wende mich hier mehr oder weniger als letzte Instanz an euch, weil ich langsam aber sicher am Ende meiner Möglichkeiten bin.
    Ich hatte zuletzt einen Kabel-Internetanschluss von Vodafone und dieser hat wirklich zu jeder Stunde des Tages eine andere Leistung abgeliefert, mal lief er reibungslos, dann eine Stunde später ging teilweise mal gar nichts und vom Ping in Online-Spielen möchte ich gar nicht erst anfangen. Nachdem ich aus dem Vertrag rausgekommen bin, dachte ich dass ich jetzt mal wie zuletzt in meiner alten Wohnung ich auf einen DSL Vertrag umsteige, da dieser mir nie Probleme bereitete. Vorgestern hab ich nun den Anschluss geschaltet bekommen, habe eine Fritzbox 7590 NX bei O2 dazu bekommen und was soll ich sagen: es sind sehr ähnliche Resultate wie beim Vodafone-Kabelvertrag. Der Router steht jetzt eigentlich deutlich zentraler in der Wohnung aber die WLAN-Verbindung ist echt nicht doll, selbst wenn das Handy quasi neben dem Router liegt habe ich keinen vollen Empfang. Auch Ping-technisch an der Playstation (WLAN verbunden) springt der Kollege gerne mal von 30 auf 210 und zurück. Ich habe mich mit den Frequenzbändern auseinander gesetzt, eigentlich sendet kaum einer in dem Mietshaus, zumindest nicht auf 5ghz.
    Nun frage ich mich ob ich irgendwelchen essenziellen Einstellungen vllt. einfach noch nicht getroffen habe oder ob jemand eine Idee hat wie ich endlich mal stabiles Internet in diese Wohnung bekomme. Laut fritz.box kommt übrigens alles an (gemäß der Übersicht)
    Das Problem an der Wohnung sind Stahlbetonwände, aber wie gesagt bleibt auch die Leistung aus wenn das Endgerät direkt neben dem Router liegt. Und ich denke eine Luftlinie von gut 4m sollte ein Router auch hinbekommen mit offenen türen etc..


    Herzlichen Dank!

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.527
    Danke
    202

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Wenn zwei voneinander unabhängige Systeme, also Kabel und DSL, die nicht mal die gleichen Leitungen nutzen, das gleiche "Fehlerbild" zeigen, befürchte ich, dass der Fehler bei dir zu finden ist.

  3. #3
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    436
    Danke
    55

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Hallo,

    man muss den Fehler besser eingrenzen.
    Ich vermute auch, es liegt nicht am INET-Anschluss, da es beide Zugangsarten ist.
    Ich vermute da eher das WLAN oder einen Störer, der das WLAN beeinträchtigt.
    Zu nennen sind da Schnurlostelefone, Mikrowellen, Billige Netzteile, billige LEDs usw.

    Man sollte mal als Verbindung zwischen Client und Router eine Netzwerkleitung benutzen.
    Ist es dann stabil, liegt es eindeutig am WLAN.

    Wie sieht denn deine WLAN-Umgebung genau aus? Die FB hat dafür in deren Routermenü einen WLAN-Monitor.
    Den mal bitte posten.

    Gruß bon

  4. #4
    Avatar von Captain
    Captain ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.07.2022
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Hallo,

    zuerst schonmal vielen Dank für deine Antwort

    Ich hatte es beim Kabelinternet auch desöfteren über LAN probiert, da waren die Probleme zwar geringer, aber trotzdem vorhanden. Die neue DSL-Verbindung ist jedoch zu frisch um da aussagekräftig zu sein, ich hab bisher nur die Konsole mit LAN verbunden und dann ging es bisher da auch ganz gut. Ob das jetzt aber eine Momentaufnahme ist oder ein Dauerzustand kann ich noch nicht sagen..

    Hier der Screenshot: ich hoffe das ist der, den du meintest. den Reiter WLAN-Monitor hab ich leider so nicht gefunden, aber das sollte ja darstellen was du meintest

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:wlanumgebung.jpg 
Hits:1 
Größe:38,0 KB 
ID:3651

  5. #5
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    436
    Danke
    55

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Hallo,

    deinew WLAN-Umgebung ist schon stark frequentiert.
    Im 2,4 GHz-WLAN kann ich mir schon vorstellen, dass es da zu Beeinträchtigungen kommt. Sendekanal 1 könnte gehen oder sendest du da?
    Die Info fehlt noch, auf welchen Sendekanälen deine WLANs funken.
    im 5 GHz versuche mal Sendekanal 100.

    Beachte dabei, das 5GHz-WLAN hat keine große Reichweite, aber hohen Datenraten.
    Im 2,4GHz-WLAN ist das umgedreht.

    Wichtig wäre auch die Auslastung der Sendekanäle. Findet man auch im Routermenü der FB 7590.

    Gruß bon

  6. #6
    Avatar von Captain
    Captain ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.07.2022
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Also das 2,4ghz sendet schon auf 1 und das 5ghz aktuell auf Kanal 44. Hab beides aber aktuell auch auf Automatisch eingestellt, vllt. fixiere ich die dann mal Hier mal die Auslastungen der jeweiligen Kanäle der letzten 24h

    2,4ghz:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:auslastung_24.jpg 
Hits:2 
Größe:30,0 KB 
ID:3652

    5ghz:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:auslastung_5.jpg 
Hits:2 
Größe:23,7 KB 
ID:3653

  7. #7
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    436
    Danke
    55

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Hallo,

    der 5GHz-Bereich ist schon passend und eigentlich unproblematisch, insofern du dauerhaft in dem Bereich bleibst.
    Wichtig ist es, darauf zu achten, dass der Client zwischndurch nicht ins andere WLAN wechselt.
    Testweise doch mal Sendekanal 100 probieren.

    Ist die Verbindung via LAN stabil, dann das favorisieren.

    Gruß bon

  8. #8
    Avatar von Captain
    Captain ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.07.2022
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Ich werde es mal testen und gebe in den nächsten Tagen mal ein Feedback inwieweit sich was verändert hat Danke schonmal.

    Was ich aber gestern abend feststellen konnte, mit dem 5ghz auf Kanal 100, ist dass teilweise 9mb/s ankamen im Wlan (2m vom Router entfernt ohne Wände) und der Ping über 200 war. Also so ganz optimal scheint mit das alles nicht.

    Bezüglich der Störquellen die hier aufgelistet wurden bin ich auch nicht der Meinung dass irgendwas davon in der Wohnung läuft was mucken könnte. Der Router steht fast neben dem Kühlschrank, das ist das einzige was mir einfällt.

  9. #9
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    436
    Danke
    55

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Hallo,

    9MB/s entsprechen 73728 kbit/s. Für einen 100er Anschluss über WLAN passabel.
    Welche Datenrate hast du via LAN?

    Rücke mal etwas vom Kühlschrank ab und setze den Router hoch.

    Gruß bon

  10. #10
    Avatar von Captain
    Captain ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.07.2022
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Da scheint mit der Montag wohl doch tiefer in den Knochen zu stecken als zuerst angenommen. ich meinte 9.000 kbit/s.
    Die Leitung an sich ist eine 100.000er Leitung, gemäß der Fritzbox kommen 115,9 Mbit/s an. Im Lan ist das ganze +- bei 55.000 kbit/s, schwankt aber auch, geht gerne mal hoch, aber auch runter.
    Ich frage mich halt warum aber der Ping auch so schwankt, vor allem im WLAN. Ein Ping im dreistelligen Bereich ist halt nicht das was ich bei so einer Leitung irgendwie erwarte. Im Lan ist er allerdings stabil zwischen 20 und 40.

  11. #11
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    436
    Danke
    55

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Hallo,

    demzufolge liegt es nicht am Router, eher an den Clients.
    Überprüfe die Aktualität des WLAN Treibers. Im Routermenü sieht man auch Client bezogen die Verbindungseigenschaften, wie Datenrate, Kanalbreite usw.
    Schnelle Datenraten hat man nur im AC und AX Modus im 5Ghz.
    Das mal kontrollieren.

    Gruß bon

  12. #12
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.527
    Danke
    202

    Standard AW: Internet bringt mich zum verzweifeln..

    Ich frage jetzt einfach mal: Ist bei dir irgendwie PowerLAN im Spiel?

Ähnliche Themen

  1. DSL-Provider-Wechsel bringt mich um...

    Von shaffner im Forum Vodafone
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 12:50
  2. Speedport HSPA bringt kein Internet mehr

    Von lars001 im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 18:01
  3. Hilfe!! Bin am verzweifeln

    Von chrisrei im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 16:01
  4. Bin am verzweifeln

    Von Thillie82 im Forum Telekommunikation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 14:34
  5. Ratlos bei DSL-Installation, bin am Verzweifeln :o(

    Von lardo18 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:27
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz