2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

6Antworten
  1. #1
    Avatar von Ali778
    Ali778 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.09.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard 2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

    Guten Tag,

    ich bin neu hier (bisher nicht fündig geworden) und kenne mich leider nicht allzu gut aus.

    Zur Frage: Ich habe ein Gerät (Inverter) mit eigenem unveränderbarem WLAN (IP, Router-Nr.) mit welchem ich per App auf dem Smartphone (vorausgesetzt dieses WLAN ist im Smartphone ausgewählt) kommunizieren kann. Das funktioniert natürlich nur in Reichweite dieses WLANs des Gerätes und alles ist fein.

    Nun möchte ich aber auch Fernzugriff nutzen und mein Gedanke ist, dass ich das WLAN des Gerätes in den Hauptrouter integriere. Bedeutet: Der Hauptrouter mit Verbindung per LTE kann Daten vom Gerät mit eigenem WLAN empfangen. Den Zugriff hätte ich dann quasi durchgeschleift über den Hauptrouter, den ich per LTE von überall ansprechen kann. Der Hauptrouter ist ein Speedport LTE II.

    Evtl. kann jemand helfen. Danke vorab!

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: 2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

    Und jetzt bitte nochmal so, dass ich auch verstehe, was du willst. Weil so ganz steige ich nicht hinter dein Vorhaben.

  3. #3
    Avatar von Ali778
    Ali778 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.09.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: 2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

    OK. Wie geschrieben; ich kenne mich sehr wenig aus. Sorry... Ich versuche nochmal:

    Ein Inverter erzeugt ein eigenes WLAN. Name "eBox-WIFI-Inverter-4139B", eigene IP, etc. und man kann bei Verbindung mit diesem WLAN des Inverters Daten vom Inverter abgreifen. Das funktioniert, wenn man mit dem Smartphone oder Rechner dieses WLAN auswählt. Aber eben nur im WLAN-Empfangsbereich des Inverters.

    Der Speedport LTE II erzeugt ebenso ein eigenes WLAN. Name "Speedport WLAN1", eigene IP, etc. und ist per LTE verbunden. Somit kann man von überall per Smartphone oder Rechner mit diesem WLAN des Speedport auf verbundene Geräte zugreifen.

    Die Frage: Wie binde ich nun das WLAN des Inverters in das WLAN des Speedport ein, so dass ich von überall per LTE via Speedport auf die Daten des Inverters schauen kann?

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: 2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

    Ah, ja, ich denke, jetzt habe ich es. Du möchtest also auch auf die Daten des Inverters zugreifen können, wenn du nicht in seinem WLAN-Netz bist, sondern dich irgendwo im Netz deines Speedports befindest, habe ich da so richtig verstanden? Du möchtest also quasi sein WLAN-Netzwerk abgreifen und im WLAN-Netz des Speedports verbreiten bzw. dessen Daten per LTE-Fernzugriff auf deinem Speedport abrufen. Ist das richtig so?

  5. #5
    Avatar von Ali778
    Ali778 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.09.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: 2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

    Genau, das ist meine Frage…

  6. #6
    Avatar von hanse987
    hanse987 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2019
    Beiträge
    151
    Danke
    18

    Standard AW: 2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

    Wie heißt denn der Inverter genau?

    Bei dem was ich bis jetzt gefunden habe, ist ein einbinden in ein bestehendes WLAN Netz nicht vorgesehen.

  7. #7
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: 2. WLAN-Netzwerk in Haupt-WLAN integrieren (nicht zur Verstärkung!)

    Das ist im Prinzip kein Inverter, sondern ein Modul, dass auf 2,4GHz sendet und an einen Laderegler angeschlossen wird, und zwar mittels RJ45A. Diese Epever eBox is nicht dafür gedacht, sich in ein anderes Netz einbinden zu lassen, aber zumindest theoretisch würde die Möglichkeit bestehen, den Ladergeler mittels LAN mit dem Speedport zu koppeln. Ist aber nur eine vage Möglichkeit und kann genauso schnell schief gehen. Über irgend ein WLAN geht auf jeden fall schon mal nicht.

    Von der Seite, die solche Dinger verkauft:
    Kompatible Produkte: IPower-Plus, Tracer-AN, XTRA, TRIRON, DuoRcer, GoMate, VS-BN, LS-B, Tracer-BP

Ähnliche Themen

  1. WLAN ohne physische Verbindung in das LAN/WAN integrieren

    Von FritzvK im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 10:30
  2. Wlan Erweiterung bzw. Verstärkung

    Von jr3003 im Forum DSL Router
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 15:08
  3. WLAN Verbindung zu Netzwerk nicht mehr möglich !!!

    Von jo-sail im Forum Wireless LAN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 16:13
  4. Pc & Laptop findet Netzwerk unter WLAN nicht!

    Von satyr85 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 22:59
  5. WLAN Karte findet Netzwerk nicht

    Von atze76 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 13:56
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz