Alle mit Arcor zufrieden???

12Antworten
  1. #1
    Avatar von Stefan92
    Stefan92 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.07.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Alle mit Arcor zufrieden???

    Hallo ...
    Ich möchte ganz gerne mal eine Umfrage durchführen ..ob alle mit Arcor zufrieden sind... ????


    Ps.: Wie lang hat es den bie euch gedauert bis ihr alles von Arcor da hatten , ich meine jetzt mit Zugangsdaten und Zugangsdatum und den ganzen Kram ?

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    5.970
    Danke
    330

    Standard Re: Alle mit Arcor zufrieden???

    Zitat Zitat von Stefan92
    ..ob alle mit Arcor zufrieden sind... ????
    Ich kann bis jetzt (dreimal auf Holz geklopft <-- ja, reicht schon) nicht klagen - keine langanhaltenden Störungen / Ausfälle oder solche, die eine Aktion meinerseits erfordert hätten. Ich habe einen Vollanschluss (ISDN, DSL1000, DSL- und Tele-Flat).
    Zitat Zitat von Stefan92
    Ps.: Wie lang hat es den bie euch gedauert bis ihr alles von Arcor da hatten, ich meine jetzt mit Zugangsdaten und Zugangsdatum und den ganzen Kram ?
    Ich wohne auf dem Land, "meine" VSt. ist ca. 5km Luftlinie entfernt. Zu dem Zeitpunkt, da DSL "anstand", war Arcor der einzige(!) Anbieter, der "verfügbar" angegeben hat (auch die T-Com nicht, bei der ich bis zum Wechsel schon einen ISDN-Anschluss hatte). Damals hatte Arcor eine der größeren Werbe-Kampagnen laufen und wurde wohl von der Nachfrage überrollt. Es hat deshalb ca. 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Antragstellung gedauert, bis die Hardware zugeschickt, die Zugangsdaten bekanntgegeben und der Zeitpunkt der Anschaltung mitgeteilt wurde. Die Wartezeit wurde mit 30€ vergütet. Die Anschaltung selbst funktionierte reibungslos (morgens noch T-Com-ISDN, aber schon mit Arcor-Gerätschaften, abends dann Arcor-ISDN und eben auch DSL).
    Bei der T-Com hatte ich keine Rechnung unter 80€ mtl. (trotz "XXL" und Surfen per ISDN-LCR). Bei Arcor hatte ich zunächst knapp 60€ mtl., nach zwei problemlos online durchgeführten Tarifänderungen bin ich jetzt bei knapp 35€ mtl.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von steffenbdd
    steffenbdd ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    07.11.2006
    Beiträge
    15
    Danke
    0

    Standard

    Also bei mir hat es von Antragsstellung bis zur Umschaltung genau 7 Wochen gedauert. Umschaltung hat reibungslos funktioniert und bis heute keinerlei Ausfälle oder Störungen. (Komplettpaket DSL 2000)
    Die 7 Wochen haben Sie angeblich gebracht, da ich meine Telefonnummer von der Telekom mitgenommen habe.
    Bei einer Bekannten die eine neue Nummer bekommen hat, hat es nur 14 Tage gedauert.

  4. #4
    Avatar von Der Reisende
    Der Reisende ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.07.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Also bin nun das 2. mal bei Arcor und bin soweit voll zufrieden. Hab meinen Anschluss seit Jan. 07 und bisher nur einen Ausfall bei DSL. Bei Kabel DE hatte ich gut 2 - 3 Ausfälle im Monat.

    Finde es nur unverschämt dass man bei der telefonischen Kundenbetreuung so zur Kasse gebeten wird. Da will man Infos von seinem Provider und wird noch abkassiert. Naja zumindest ist momentan die Störungsstelle kostenlos.

    Im ganzen bin ich aber mit Arcor zufrieden werd aber sobald mein Vertrag abgelaufen ist sicherlich zu Alice wechseln.

    Grund: keine Vertragsbindung, immer aktueller Tarif.

  5. #5
    Avatar von fahrneuling
    fahrneuling ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.01.2008
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard

    Bin überhaupt nicht mit denen zufrieden,
    Kundenservice sit auch das allerletzte.
    Werd sobald der Vertrag weg ist zu telekom wechseln.
    Lieber zahl ich das doppelte und hab dann nen odrentlichen Servie und keine ständigen Verbindungsabbrüche...

  6. #6
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    5.970
    Danke
    330

    Standard

    Zitat Zitat von fahrneuling
    Lieber zahl ich das doppelte...
    Kein Problem, wenn der Geldbaum im Garten steht.
    Zitat Zitat von fahrneuling
    ...und hab dann nen odrentlichen Servie...
    Das wird sich zeigen.
    Zitat Zitat von fahrneuling
    ...und keine ständigen Verbindungsabbrüche...
    Sicher - bei amputierter DSL-Datenrate, schlimmstenfalls DSL light.

    G., -#####o:

  7. #7
    Avatar von fjstrauss
    fjstrauss ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    13.08.2007
    Beiträge
    78
    Danke
    0

    Standard

    der Wechsel von der Telekom und 1und1 zu Arcor im letzten Juli war eine Katastrophe, aber seitdem toi toi toi, kein Ärger mehr.

    das Problem unter den deutschen Providern ist doch folgendes:

    den Provider mit dem besten Service gibt es nicht, alle sind mehr oder weniger schlecht.
    man kann sich nur aussuchen, wo der Ärger am billigsten ist.

    DSLport-Blockaden und Tel.Nummer-Blockaden sind an der Tagesordnung,
    kaum ein Wechsel funktioniert ohne Ausfälle. Die Provider führen ihren Preiskrieg auf dem Rücken des Kunden aus.

    hier hilft nur der Gesetzgeber:
    Providerwechsel haben innerhalb 4 Wochen übergangslos ohne Ausfall von Telefon und DSL stattzufinden.
    dauerts länger, bleiben die Schaltungen beim alten Provider bestehen und dieser liefert zum Preis des neuen Anbieters, bis der Wechsel problemlos möglich ist.

    nur wenns an Geld geht, klappt der Service

  8. #8
    Avatar von eisbaervp
    eisbaervp ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    03.01.2008
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard

    Bei mir ging es ebenfalls erstaunlich schnell, allerdings ist ein 'Reinkommen' in die Hotline mit mindestens 10 Minuten Wartezeit verbunden - lästig! Auf eine Mail hin habe ich überhaupt keine Antwort bekommen! bisher hatte ich bei ca. 5 Wochen Laufzeit erst einen Abbruch.
    Gruß
    eisbaervp

  9. #9
    Avatar von henrychinaski
    henrychinaski ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.07.2007
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard

    Die Einrichtung verlief bei mir reibungslos, auch der Umzug.
    Anfänglich konnte man als Bestandskunde auch immer von neuen Preisangeboten profitieren.

    Mittlerweile ist der Service gnadenlos eingebrochen. Ewig lange Wartezeiten bei der Hotline und vor allem die 49 Cent pro Minute sind eine absolute Frechheit! Und die Kompetenz der Mitarbeiter kann man in den meisten Fällen völlig vergessen.

    Verbindungen waren meistens ganz okay. Zu Stoßzeiten (an Winterwochenenden oder Abends) kann es manchmal zu Abbrüchen oder langsamer Verbindung kommen, was aber recht selten geworden ist.

    Würde ich mich nicht so über deren Gezicke bei meiner Vertragsverlängerung/Auflösung ärgern (habe das in nem anderen Thread schon geschrieben) wäre ich bei denen geblieben aber so wechsle ich.

  10. #10
    Avatar von Mayday1503
    ***
    Mayday1503 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.01.2008
    Ort
    Dorf; Im Mittelpunkt vieler MW-Sender ;)
    Beiträge
    220
    Danke
    9

    Standard Re: Alle mit Arcor zufrieden???

    Zitat Zitat von scolopender
    Zitat Zitat von Stefan92
    ..ob alle mit Arcor zufrieden sind... ????
    Ich kann bis jetzt (dreimal auf Holz geklopft <-- ja, reicht schon) nicht klagen - keine langanhaltenden Störungen / Ausfälle oder solche, die eine Aktion meinerseits erfordert hätten. Ich habe einen Vollanschluss (ISDN, DSL1000, DSL- und Tele-Flat).
    Zitat Zitat von Stefan92
    Ps.: Wie lang hat es den bie euch gedauert bis ihr alles von Arcor da hatten, ich meine jetzt mit Zugangsdaten und Zugangsdatum und den ganzen Kram ?
    Ich wohne auf dem Land, "meine" VSt. ist ca. 5km Luftlinie entfernt. Zu dem Zeitpunkt, da DSL "anstand", war Arcor der einzige(!) Anbieter, der "verfügbar" angegeben hat (auch die T-Com nicht, bei der ich bis zum Wechsel schon einen ISDN-Anschluss hatte). Damals hatte Arcor eine der größeren Werbe-Kampagnen laufen und wurde wohl von der Nachfrage überrollt. Es hat deshalb ca. 3 Monate ab dem Zeitpunkt der Antragstellung gedauert, bis die Hardware zugeschickt, die Zugangsdaten bekanntgegeben und der Zeitpunkt der Anschaltung mitgeteilt wurde. Die Wartezeit wurde mit 30€ vergütet. Die Anschaltung selbst funktionierte reibungslos (morgens noch T-Com-ISDN, aber schon mit Arcor-Gerätschaften, abends dann Arcor-ISDN und eben auch DSL).
    Bei der T-Com hatte ich keine Rechnung unter 80€ mtl. (trotz "XXL" und Surfen per ISDN-LCR). Bei Arcor hatte ich zunächst knapp 60€ mtl., nach zwei problemlos online durchgeführten Tarifänderungen bin ich jetzt bei knapp 35€ mtl.

    G., -#####o:
    mal sone Frage, weil du sagst du wohnst auf dem Land, läuft dein DSL über eine Überlandleitung?

  11. #11
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    5.970
    Danke
    330

    Standard Re: Alle mit Arcor zufrieden???

    Zitat Zitat von Mayday1503
    ...weil du sagst du wohnst auf dem Land...
    Das wohl, aber in keiner Einsiedelei - 4000-Seelen-Dorf, 5km von der nächsten größeren Stadt weg, in der auch "meine" VSt. steht.
    Zitat Zitat von Mayday1503
    ...läuft dein DSL über eine Überlandleitung?
    Nee, das geht hier mit Buschtrommeln (mehrere, ist ja G.dmt) für den Downstream und Rauchzeichen für den Upstream , so z.B....
    Spass beiseite - das ist schon alles eingegraben.

    G., -#####o:

  12. #12
    Avatar von Mayday1503
    ***
    Mayday1503 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    21.01.2008
    Ort
    Dorf; Im Mittelpunkt vieler MW-Sender ;)
    Beiträge
    220
    Danke
    9

    Standard

    Zitat Zitat von scolopender
    das geht hier mit Buschtrommeln (mehrere, ist ja G.dmt) für den Downstream und Rauchzeichen für den Upstream
    das is aber noch nicht der Kracher ^^ also ich sage dir, wenn ich 100m von dem Kaff hier aufm Acker gehe, bekomme ich mit meiner Handykamera die ganze "Siedlung" aufs Bild xD In diesem Ort stehen 12 1/2 Häuser ^^ DAS is jetz der Kracher Aber trotzdem müsste das funktionieren hier mit mehr Bandbreite .......... TELEKOM .............

  13. #13
    Avatar von Mira
    Mira ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    02.10.2007
    Beiträge
    16
    Danke
    0

    Standard

    Ich bin stinksauer auf Arcor. Die Umstellung allein war eine Katastrophe, mußte bei der Umstellung kurzzeitig auf ein analog Modem zurückgreifen damit man zwischen T-Online und Arcor ins Internet kommt.

    Ich verändere meinen EVN und möchte ihn mit vollständigen Telefonnummern. Jetzt schaue ich bei Arcor rein und sehe dass ich überhaupt keine EVN bekommen habe, angeblich hätte ich ihn abgemeldet und bei Zahlungsart, EVN, Anschrift usw. steht überall "Änderung in Bearbeitung", obwohl ich keine Änderung beauftragt habe. Ich glaub ich Spinne. Wie soll man das 24 Monate durchhalten?

    Den Tarif kann man auch nicht - wie versprochen - einfach verändern ohne dass man draufzahlt. Ich habe den Tarif für 29,95 mit Internetflat und normalen Telefonanschluß, obwohl es für 29,95 schon Internet und Telefon als Flat gibt, aber nur für Neukunden. Wie freundlich von Arcor.
    Ich bin jedenfalls bedient von denen.

Ähnliche Themen

  1. Arcor DSL 600 - Lampen alle grün, aber keine Verbindung?

    Von lodda78 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 18:46
  2. mit Arcor zufrieden

    Von AliMente im Forum Vodafone
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 06:14
  3. für alle ARCOR USER sehr wichtig

    Von kutup im Forum Vodafone
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 18:01
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 23:12
  5. Bin zufrieden bei Arcor

    Von Mammut BS im Forum Vodafone
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 09:15
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz