T-Home 6000 neu aber nur 2000er Speed (Netgear)

9Antworten
  1. #1
    Avatar von faceman78
    faceman78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.09.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard T-Home 6000 neu aber nur 2000er Speed (Netgear)

    Hallo,

    bin letzte Woche von Tele2 DSL2000 auf T-Home DSL6000 gewechselt. Hat alles gut geklappt, aber ich bekomm nur 2000er Speed bei diversen Testprogrammen.
    Woran kann das liegen?

    Hab nen DG834GB Router von Netgear.
    In dessen Menü wird auch nur 2000 angezeigt als Leitung....

    Hab da kaum Ahnung von....Jemand ne Idee????

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    5.964
    Danke
    329

    Standard Re: T-Home 6000 neu aber nur 2000er Speed (Netgear)

    Zitat Zitat von faceman78
    Hab nen DG834GB Router von Netgear. In dessen Menü wird auch nur 2000 angezeigt als Leitung.
    Bezüglich der Umstellung ist allein dies maßgebend. Diese Testprogramme sind nicht zuverlässig.
    Zitat Zitat von faceman78
    Jemand ne Idee????
    Die Umstellung ist noch nicht wirksam.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von faceman78
    faceman78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.09.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard

    Hi,

    danke für die schnelle Antwort.
    Habe mich nur gewundert, dass ich ja über die Zugangsdaten ins Internet komme. Wird die Geschwindigkeit nicht gleichzeitig mit der Zugangsfreischaltung gemacht?
    Habe eben gesehen, dass ich ne recht alte Firmware drauf habe. Soll ich die mal updaten (noch nie gemacht) oder erst mal warten, bis die Telekom das fertiggestellt hat mit der Geschwindigkeit. Nicht, dass nachher nix mehr geht. Vielleicht geht es ja auch so......

    Hier mal die Daten aus dem Router:


    Routerstatus

    Kontoname
    Firmwareversion 1.03.00

    Modem
    ADSL-Firmwareversion: 1.00.09.00
    Modemstatus Connected
    Downstream-Verbindungsgeschwindigkeit 2304 kbps
    Upstream-Verbindungsgeschwindigkeit 224 kbps
    VPI 1
    VCI 32

  4. #4
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    5.964
    Danke
    329

    Standard

    Zitat Zitat von faceman78
    Wird die Geschwindigkeit nicht gleichzeitig mit der Zugangsfreischaltung gemacht?
    Das sollte so sein - aber diejenigen, die das ausführen, sind auch nur Menschen wie Du und ich. Frage mal bei der Hotline nach.
    Zitat Zitat von faceman78
    Habe eben gesehen, dass ich ne recht alte Firmware drauf habe. Soll ich die mal updaten (noch nie gemacht)...
    Erstmal nicht.
    Zitat Zitat von faceman78
    ...oder erst mal warten, bis die Telekom das fertiggestellt hat mit der Geschwindigkeit.
    Besser so.
    Zitat Zitat von faceman78
    Nicht, dass nachher nix mehr geht.
    Genau.
    Zitat Zitat von faceman78
    Vielleicht geht es ja auch so...
    Abwarten.
    Zitat Zitat von faceman78
    Hier mal die Daten aus dem Router:
    ...
    Downstream-Verbindungsgeschwindigkeit 2304 kbps
    Upstream-Verbindungsgeschwindigkeit 224 kbps
    ...
    Das bestätigt meine Vermutung - es ist noch DSL2000.

    G., -#####o:

  5. #5
    Avatar von Snowman
    **********
    Snowman ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.08.2006
    Beiträge
    4.966
    Danke
    39

    Standard

    Hi,

    was steht denn in der Auftragsbestätigung genau drin ? Wirklich "DSL6000 (mit 6xxx bit/s)", oder sowas wie "DSL6000 mit bis zu 2xxx kbit/s" ? Und was für ein Datum ?

    Vielleicht ist ja bei der Konfig des DSLAMs was schief gelaufen, das war bei meiner Patentante mal passiert. Auch die sollte DSL6000 bekommen, Modem hat sich aber nur mit ~2000 synchronisiert. Ich konnte keinen Fehler finden (bei DSL hab ich nur Zugriff auf die Datenbank, nicht auf den DSLAM selber), es hat sich herausgestellt dass bei der DSLAM Konfig was schief gelaufen sein musste. Nach einem erneuten "Konfigurationsanstoss" (den ein Kollege von der DSL Diagnose ausgeführt hat) lief dann aber DSL6000.

  6. #6
    Avatar von faceman78
    faceman78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.09.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard

    Sodele,

    seit Freitag steht DSL6000 von der Telekom. Die hatten versehentlich DSL2000 geschaltet bzw. nicht geändert.

    Im Modem steht ca. 6600.
    Wenn man den DSLSpeed-Test macht im Internet, dann hab ich am WLAN-Notebook so 3000-4500 und am Kabelrechner so 4000-5000.

    Ist das OK?
    Geht bei WLAN Speed verloren?
    Soll ich den Router mit der neuen Firmware aufrüsten oder alles so lassen, da es funzt.

    Danke nochma an alle und an T-Home

  7. #7
    Avatar von Sonicwave
    **********
    Sonicwave ist offline

    Title
    Co-Administrator
    seit
    29.11.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.948
    Danke
    347

    Standard

    Das mit dem Speed bis 5000 ist soweit Ok,

    liegt ja auch immer an dem Server von dem Du das File runterlädst.
    Bei WLAN ist der Datendurchsatz je nach Signalstärke etwas geringer als bei Kabelverbindung über LAN.

    Allerdings solltest du mit dem LAN Rechner doch ab und an über die 5000 kommen. Vor allem bei längeren und größeren Downloads von guten Servern.

    Zum Test kann man die T-Online Software vom T-Online Server runterladen. Die Datei ist relativ groß und ich bekomm dort mit nem DSL 16000 fast immer voll Speed.

    Saug dir die Software einfach mal so und guck auf den Durchsatz. Da solltest du über 5000 kommen.

  8. #8
    Avatar von faceman78
    faceman78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.09.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard

    Mal für den Laien.

    Womit lass ich mir den Speed anzeigen, wenn ich dieses T-Onlineprogramm (woher? / Link?) runter lade?

  9. #9
    Avatar von Sonicwave
    **********
    Sonicwave ist offline

    Title
    Co-Administrator
    seit
    29.11.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.948
    Danke
    347

    Standard

    beispielsweise mit dem T-DSL Speed Manager. Der zeigt dir die Geschwindigkeit an. Die Downloadrate die du im Downloadfenster sieht berechnet sich anders. Da sollte man aber auch so ca. 450 kbyte/s haben

  10. #10
    Avatar von faceman78
    faceman78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    15.09.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard

    Nabend,

    hab eben nochmal getestet. Und die Zeit ist ja net mehr so´n Datentransfer.

    Erst hab ich den Rechner gestestet, der mit Kabel direkt an Router hängt und hab die WLAN-Leitung abgeklemmt. Es waren 5890. Also voll i.O.!

    Mein Notebook ist 2 Stockwerke höher und da das WLAN zu schwach war, hab ich das Signal des Routers über 2 AccesPoints zu mir geleitet.
    Bei meinem Notebook komm ich immer auf 1500-4500. Denke das liegt dann am Verlust über WLAN, oder?

    Oder kann es sein, dass ich irgendwas falsch beim WLAN kofiguriert habe, was dann bissl bremst?

Ähnliche Themen

  1. T-Home, 6000 DSL; Domain?

    Von kate im Forum Telekom
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 16:55
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 18:41
  3. Dsl 6000 speed probleme

    Von aKai88 im Forum Vodafone
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 16:35
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 15:06
  5. Netgear MR 814 v2 und DSL 6000 ?

    Von bascgh im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 16:43
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz