DSL-Verfügbarkeit. Verschiedene Anbieter - verschiedene Gesc

2Antworten
  1. #1
    Avatar von Amsel33
    Amsel33 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    13.10.2007
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard DSL-Verfügbarkeit. Verschiedene Anbieter - verschiedene Gesc

    Es geht um einen DSL-Anschluss im Vorwahlbereich 06184.
    Wichtig dazu, das Haus steht am Rande der Kleinstadt, am Ende einer Straße.
    Die T-Home/Telekom versorgt den Anschluss mit derzeit T-DSL 1000, mit max. 384 bk/sec,
    also dieses Kastrierte T-DSL.

    Schaut man in der T-Home/Telekom Verfügbarkeitsprüfung nach, wird auch keine
    höhere Geschwindigkeit angeboten. (384 kb/s download)

    Schaut man bei Arcor in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    Arcor-DSL 2000 ist möglich

    Schaut man bei Alice in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    kein Anschluß möglich

    Schaut man bei 1und1 in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    1und1 DSL 16.000 ist möglich

    Schaut man bei freenet in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    freenet DSL 16.000 ist möglich, Voraussetzung, ein Telekom-Anschluß

    Schaut man bei Vodafone in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    Vodafone DSL 2000 ist möglich

    Schaut man bei O2 in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    kein Anschluß möglich (voraussichtlich ab 12/2007)

    Schaut man bei Congstar in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    Congstar DSL 2000 ist möglich

    Versatel hält sich bedeckt, anscheinend DSL 16.000 möglich

    Schaut man bei Tele2 in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft,
    Tele2 DSL 2000 ist möglich


    Der TV-Kabelnetreiber Unitymedia will angeblich DSL-6000 schalten können.



    Jetzt frage ich mich
    - warum verschiedene Zusagen?
    - ist es nicht so, das schlicht und ergreifend in dieser Straße eine Leitung liegt,
    und die ist xxx Meter vom nächsten Übergabepunkt entfernt.
    Was wiederum die tatsächliche DSL-Geschwindigkeit am Ort ermöglicht. Denn da liegen
    nun mal Leitungen, die ja jeder der Anbieter nutzen muß.

    Hat die T-Home/Telekom recht, oder die anderen?

    Weiß da jemand was, wie man das verstehen kann, oder kann jmd. aus dem
    Nähkästchen plaudern?

    Der Anschlußteilnehmer will nicht bei 1und1 bzw. freenet einsteigen, und
    später nach Vertragsabschluß kommen die und sagen, ja der Speed ist
    doch nicht drin, bei der Leitung.

    Danke für Infos!

  2. #2
    Avatar von Snowman
    **********
    Snowman ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.08.2006
    Beiträge
    4.966
    Danke
    39

    Standard

    Hi,

    auf jeden Fall vergessen kann man die Aussagen von freenet und 1&1, diese prüfen nur den technischen Ausbaustand der Vermittlungsstellen / DSLAMs, aber vernachlässigen total die Leitungsdämpfung.

    Telekom schaltet die Geschwindigkeiten eher vorsichtig, so dass es zwar ohne Ausfälle klappt, aber halt nicht unbedingt schnell.

    Arcor + Versatel (wenn eigene Technik) schalten die DSL Geschwindigkeit etwas risikofreudiger, es kann schneller klappen (muss aber nicht). Wobei Arcor eher Recht haben kann, denn DSL16000 klappt nie und nimmer, wenn die Telekom nur DSL light schalten will.

    Was wegen ganz anderem Netzaufbau auch noch klappen kann, ist DSL über Kabel TV. Dort kann sogar noch mehr als DSL6000 drin sein.

  3. #3
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard Re: DSL-Verfügbarkeit. Verschiedene Anbieter - verschiedene

    Snowman hat das bereits kurz und sehr gut zusammengefasst.

    Aber noch eine Anmerkung, Du schreibst z.B.
    Zitat Zitat von Amsel33
    Schaut man bei 1und1 in der Verfügbarkeitsprüfung nach, kommt die Auskunft, 1und1 DSL 16.000 ist möglich
    Ich glaube alle Anbieter schreiben, dass "bis zu" DSL XXXXX möglich ist.
    Insofern können die es sich auch ziemlich einfach machen ...

Ähnliche Themen

  1. Verschiedene mögliche Geschwindigkeiten

    Von EdwardL im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 14:15
  2. verschiedene Aussagen zur Portierung

    Von BCDMeier im Forum 1&1
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 12:27
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 10:14
  4. Verschiedene Geschwindigkeiten bei PC und Notebook

    Von Aldi im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 10:40
  5. Verschiedene Fragen zu DSL

    Von Klappstuhl im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 19:16
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz