Seltsame Verteilung Telefonkabel in meiner Wohnung

7Antworten
  1. #1
    Avatar von NickCage
    NickCage ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Seltsame Verteilung Telefonkabel in meiner Wohnung

    Hallo zusammen. Habe trotz Suchfunktion und Lesen diverser TAE-Threads noch keine Lösung gefunden.

    In meiner Mietwohnung habe ich zwei Telefonanschlüsse. Die erste Telekom-Buchse habe ich bislang immer verwendet. Darin sind ein rotes und ein rotschwarzes Kabel korrekt an Punkt 1 und 2 verbunden. zwei weitere rotschwarze Kabel hängen lose daneben.

    Nun möchte ich meinen Anschluss im Wohnzimmer für DSL benutzen. Dort hängen lose ein rotes, schwarzes, gelbes und weißes Kabel herum. Eine TAE- NFN-Buchse habe ich gekauft, aber welche Kabel kommen dort dran?

    Ich habe nun keine Ahnung, wie ich dort Telefonempfang bekomme. Kann mir jemand helfen?

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.754
    Danke
    291

    Standard

    Das Kabel mit den roten Adern mit schwarzen Ringen ist ein Standard-Telekom-Kabel, das "Bunte" wird üblicherweise für private Nebenstellenanlagen benutzt.
    Die TAE-Dose kommt mit Pin 1 und 2 normalerweise an die rote und schwarze Ader. Du musst allerdings das andere Ende des Kabels finden und ggf. die beiden Adern an der ersten TAE-Dose anklemmen.

  3. #3
    Avatar von NickCage
    NickCage ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Hallo und danke.

    Das heißt, dass ich diese beiden losen Kabel (beide rotschwarz) an der ersten Dose noch anklemmen muss? Und woran kommen die, an Anschlüsse 5 und 6? Die unterscheiden sich ja beide farblich nicht.

    Und bei der zweiten TAE Dose klemme ich dann rot an die 1 und schwarz an die 2. Okay. Aber das Problem ist ja, dass ich nicht weiß, welches von den rotschwarzen (und ob überhaupt) an welche Position kommt.

    Noch ein Problem: die erste TAE Dose von der Telekom hat sehr seltsame Anschlüsse. Ich kann da kaum die dünnen Kabel reindrücken. Braucht man da spezielles Telekom-Zubehör?

  4. #4
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.035
    Danke
    346

    Standard

    Zitat Zitat von NickCage
    Das heißt, dass ich diese beiden losen Kabel (beide rotschwarz) an der ersten Dose noch anklemmen muss?
    Nein - das sind zwei unbenutzte Drähte der Zuleitung - Du musst den Anfang des "bunt-drahtigen" Kabels suchen, dessen Ende Du im Wohnzimmer gefunden hast. Möglicherweise musst Du mal die "1. TAE-Dose" komplett aus der Putzdose nehmen.
    Zitat Zitat von NickCage
    Und woran kommen die, an Anschlüsse 5 und 6?
    Vom "bunten" Kabel müsste dann "rot" an "6" und "schwarz" an "5".
    Zitat Zitat von NickCage
    Die unterscheiden sich ja beide farblich nicht.
    Farblich nicht, aber in den Abständen der schwarzen Ringmarkierung (ist aber eh egal).
    Zitat Zitat von NickCage
    Und bei der zweiten TAE Dose klemme ich dann rot an die 1 und schwarz an die 2.
    Richtig.
    Zitat Zitat von NickCage
    Aber das Problem ist ja, dass ich nicht weiß, welches von den rotschwarzen (und ob überhaupt) an welche Position kommt.
    Siehe oben.
    Zitat Zitat von NickCage
    Noch ein Problem: die erste TAE Dose von der Telekom hat sehr seltsame Anschlüsse. Ich kann da kaum die dünnen Kabel reindrücken. Braucht man da spezielles Telekom-Zubehör?
    Der Fachmann verwendet ein sog. LSA-Auflegewerkzeug - Du kannst Dir mit einer nicht mehr benötigten Telefonkarte (oder ähnlichem Material) behelfen (ggf. passend zurechtgeschnitten), womit Du die Drähte eindrückst (auf keinen Fall mit einem Schlitz-Schraubendreher, der ruiniert die Klemmen).

    G., -#####o:

  5. #5
    Avatar von NickCage
    NickCage ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Danke für die Tipps, jetzt sehe ich schon klarer. Allerdings: Wo finde ich den Anfang des bunten Kabels? Ist das üblich, dass dies auch in der ersten TAE-Dose zu finden ist? Ich schaue da heute Abend mal rein.

  6. #6
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.035
    Danke
    346

    Standard

    Zitat Zitat von NickCage
    Ist das üblich, dass dies auch in der ersten TAE-Dose zu finden ist?
    Üblich? - Es wäre sinnvoll, wenn das andere Ende (der "Anfang") nicht irgendwo in die Wand gegipst ist, sondern bei zumindest irgendeiner anderen Telefondose wieder 'rauskommt - wenn sonst keine weiteren Dosen existieren, natürlich bei Deiner "1. TAE-Dose".
    Zitat Zitat von NickCage
    Ich schaue da heute Abend mal rein.
    Schau'n 'mer mal, dann seh'n 'mer schon.
    Zitat Zitat von NickCage
    Und dann muss ich, falls ich dort den Anfang finde, diesen an die Slots 5 und 6 legen...
    Richtig.

    G., -#####o:

  7. #7
    Avatar von NickCage
    NickCage ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Okay, ich habe mal nachgeschaut. Bei meiner TAE 1 im Flur sind keine weiteren Drähte in der Wand.

    Ich wohne ja in einem Miethaus. Könnte es sein, dass die Kabel an einer anderen Stelle angeschlossen werden müssen? Evtl in einem Telekom-Kasten im Keller? Dann wären mir ja die Hände gebunden.

    Ich weiß nicht mehr weiter.

    Irgendwelche Ideen?


  8. #8
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.035
    Danke
    346

    Standard

    Zitat Zitat von NickCage
    Okay, ich habe mal nachgeschaut. Bei meiner TAE 1 im Flur sind keine weiteren Drähte in der Wand.
    Solange nich klar ist, wo das andere Ende des "bunt-adrigen" Kabels im Wohnzimmer ist, ist der Wohnzimmer-Anschluss überhaupt nicht nutzbar, egal, wo auch immer dieses Kabel wieder aus der Wand kommt.
    Zitat Zitat von NickCage
    Könnte es sein, dass die Kabel an einer anderen Stelle angeschlossen werden müssen?
    Hmm - ich kann doch nicht hellsehen - es könnte sein.
    Zitat Zitat von NickCage
    Evtl in einem Telekom-Kasten im Keller?
    Genau so - vielleicht.
    Zitat Zitat von NickCage
    Dann wären mir ja die Hände gebunden.
    Gewiss - dann müsste eben jemand anderes dran, der das auch darf.
    Zitat Zitat von NickCage
    Irgendwelche Ideen?
    Ja nun...
    Zitat Zitat von NickCage
    Ich wohne ja in einem Miethaus.
    Frage den Vermieter, wofür dieser Anschluss im Wohnzimmer gedacht war bzw. ist.

    G., -#####o:

Ähnliche Themen

  1. DSL Verteilung???

    Von iTurbo im Forum Telekom
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 12:56
  2. HELP! Verteilung

    Von iTurbo im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 08:55
  3. Neue Wohnung - kein Telefonkabel etc

    Von Thyrja im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 22:46
  4. DSL-Verteilung im Haus

    Von liebling im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 01:07
  5. Downloadspeed/Uploadspeed verteilung ändern beimSpeedport701

    Von djsonar im Forum Netzwerk-Sicherheit, Firewall, VPN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 14:34
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz