Signal an TAE Dose zurück

8Antworten
  1. #1
    Avatar von bengnaedig
    bengnaedig ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Signal an TAE Dose zurück

    Hallo,

    ich habe folgende Konstellation:
    DSL-Signal -> TAE NFN Dose 1 (Erdgeschoss)
    TAE NFN Dose 1 -> DSL-Router mit Internettelefonie (FritzBox 7112)

    An den Router kann ich zwei Telefone direkt anschließen. Nun habe ich im 1. Stock noch eine TAE NFN Dose (Kabel liegt zur 1. TAE NFN Dose).
    Ist es möglich vom DSL Router den 2. Telefonanschluss an die 1. TAE NFN Dose zurückzugeben und über das Verbindungskabel (Adern) das Signal
    auf die TAE NFN Dose im 1. Stock zu geben?

    Vielen Dank
    bengnaedig

  2. #2
    Avatar von Nullraff
    ******
    Nullraff ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    20.02.2010
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    549
    Danke
    64

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    ja, das geht.
    Habe ich auch schon selbst so installiert.

  3. #3
    Avatar von bengnaedig
    bengnaedig ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    Und wie genau hast du die verkabelt? Also wo hast du welches Adernpaar angeschlossen?

  4. #4
    Avatar von Nullraff
    ******
    Nullraff ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    20.02.2010
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    549
    Danke
    64

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    Wenn ich es recht verstehe, hast du in beiden Räumen eine TAE-Dose. Diese TAE-Dosen nach Anleitung anschließen (1 Adernpaar an die ersten beiden PIN's a+b).
    Danach stellst du eine Verbindung vom Router zur 1. TAE-Dose her (TAE - Stecker-Stecker). Im 2. Raum steckst du dann dein Telefon in die TAE-Dose und fertig.

  5. #5
    Avatar von bengnaedig
    bengnaedig ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    Ne, ich muss das Signal aus dem Router wieder zurück in die 1. TAE Dose bringen, da es Internettelefonie ist.
    Ich schließe also den Router an den F Stecker der 1. TAE Dose an, ok soweit. Danach stecke ich in den Router einen F Stecker, der dann wieder in die 1. TAE Dose zurück gehen soll auf einen freien N Stecker. Dieser soll dann verbunden sein mit der 2. TAE Dose, damit ich dann dort ein Telefon anschließen kann.

  6. #6
    Avatar von Nullraff
    ******
    Nullraff ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    20.02.2010
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    549
    Danke
    64

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    Ich schließe also den Router an den F Stecker der 1. TAE Dose an, ok soweit. Danach stecke ich in den Router einen F Stecker, der dann wieder in die 1. TAE Dose zurück gehen soll auf einen freien N Stecker.
    Sorry, das kapiere ich nicht.
    Du brauchst für jedes Telefon eine eigene Leitung (Punkt-zu-Punkt Verbindung). Welchen Weg diese Leitung geht, ist nebensächlich. D.h. du kannst auf dem Weg durchaus durch irgendwelche Telefondosen gehen, ohne das die Funktionalität beeinträchtigt wird. Voraussetzung ist natürlich eine korrekte Verkabelung in der/den Dose/n.

  7. #7
    Avatar von bengnaedig
    bengnaedig ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    29.06.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    Zitat Zitat von Nullraff
    Voraussetzung ist natürlich eine korrekte Verkabelung in der/den Dose/n.
    Und genau darum geht es mir ja. Wie muss ich die NFN Dose drin verkabeln, dass ich in den F Anschluss den Router reinstecken kann und in einen N Stecker das rückführende Singal vom Router für die andere NFN Dose im 2. Stock?

  8. #8
    Avatar von Nullraff
    ******
    Nullraff ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    20.02.2010
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    549
    Danke
    64

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    Mit einer NFN-Dose kannst du nur einen Anschluß "bedienen". Wenn du über die Dose einen 2. Anschluß realisieren möchtest, brauchst du eine FFN oder FF-Dose.
    Einfach austauschen und fertig.

  9. #9
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: Signal an TAE Dose zurück

    Hallo bengnaedig
    Schau mal im Elektronik-Kompendium.
    Dort ist das eigentlich erklärt. Auch welche Adern du an der TAE-Dose anschließen musst.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 12:02
  2. TAE Dose ohne Signal

    Von Wolfsbarsch im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 19:54
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 09:18
  4. Kein Signal zwischen KVZ und TAE Dose

    Von Anle im Forum Vodafone
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2015, 21:55
  5. Kein DSL Signal-TAE Dose richtig gepolt?

    Von EagleSquadron im Forum Technische Fragen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 17:06
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz