Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

42Antworten
  1. #1
    Avatar von sanholger
    sanholger ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.05.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Hallo Forum,
    Ich habe Folgendes Problem.
    Ich habe mich bei meinen Vermieter erkundigt über meine Telefondose weil die etwas anders aussieht wie Normale Dosen.
    Er meinte das an dieser Dose schonmal ein Telefon dran war!!!!!
    Dann habe ich mir bei der Telekom einen Anschluss bestellt.
    Als die Sachen da waren war keine Anschlussmöglichkeit vorhanden.
    Als ich dort angerufen wurde gesagt das die eine Telefondose zusenden.
    Hat jemand von euch so einen anschluss schonmal gesehen gibs da möglichkeiten oder muss ich die neue Telefondose selber dranfummeln????( wäre das viel arbeit)?

    Ich habe selber wenig ahnung vielleicht könnt ihr mir ja weiter Helfen.

    Lg Holger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  2. #2
    Avatar von Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    25.01.2011
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    788
    Danke
    100

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Hi,

    Kannst du von der Dose ein frontales Bild einstellen? So auf Anhieb würde ich sagen so eine Dose kenne ich nicht.

  3. #3
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Sieht nach einer "Hirschmann"-Dose für Sprechanlagen aus.
    Da mußt Du wohl eine neu TAE-Dose dran machen.
    Viel Arbeit ist das eigentlich nicht, da Du ja nur zwei Drähte brauchst.
    Das Problem wird sein, die richtigen Drähte herauszufinden.
    Da wirst Du jemanden brauchen, der sich damit auskennt.

  4. #4
    Avatar von sanholger
    sanholger ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.05.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Wird Neue Telefondose dann an der alten angeschlossen???
    Wäre das viel arbeit und wieviele Kabel sind das die ich anschliessen müsste

  5. #5
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Zitat Zitat von sanholger
    Wird Neue Telefondose dann an der alten angeschlossen???
    Wäre das viel arbeit und wieviele Kabel sind das die ich anschliessen müsste
    nee, die alte Dose entfernen und die neue Dose einbauen.
    Zwei Drähte, aber um die zu finden, brauchst Du jemand , der sich damit auskennt.
    Bietet die Telekom keinen Installationsservice gegen eine Gebührenpauschale an!?

  6. #6
    Avatar von snowman78
    snowman78

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Klar bietet die Telekom Sowas an, aber für mächtig viel Schotter und wenn´s ganz extrem wird, dann sogar nach Zeitaufwand........

    Und bei solch einer Dose fällt es wohl unter die Abrechnung nach Zeitaufwand......obwohl es eigentlich nicht wirklich viel Arbeit ist, sofern man ein Messgerät und nicht zwei linke Hände hat.

    Einfach die Adern gegeneinander durchmessen und wenn man 2 Adern erwicht hat, bei Denen das Messgerät ausschlägt bzw. eine Spannung anzeigt, dann nimmt man diese beiden Adern.

    Wobei ich irgendwie nicht glauben kann, dass DA jemals ein Telefon angeschlossen war.......der Vormieter muss sich ja dann entweder einen Adapter gebaut oder die Adern des Telefons irgendwie da rein gemurkst haben......oder diese Dose hat Nix mit Telefon zu tun und die richtige Telefondose sitzt doch wo anders in der Wohnung.......

  7. #7
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Zitat Zitat von snowman78

    Einfach die Adern gegeneinander durchmessen und wenn man 2 Adern erwicht hat, bei Denen das Messgerät ausschlägt bzw. eine Spannung anzeigt, dann nimmt man diese beiden Adern.
    Was für eine Spannung kann man denn bei DSL Messen?

  8. #8
    Avatar von snowman78
    snowman78

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Also ich habe hier zu Hause bei meinem DSL-Anschluss mein Messgerät auf Gleichspannung gestellt und habe irgendwas um die 65V gemessen zwischen zwei Adern und seither läuft mein Anschluss auf Selbigen

  9. #9
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.705
    Danke
    277

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Was für eine Spannung kann man denn bei DSL Messen?
    Das kommt darauf an. Bei Telefon+DSL kann man die Gleichspannung messen, die auf der Telefonleitung aufgeschaltet ist, normalerweise zwischen 48 und 60 Volt, bei ISDN bis 100 Volt. Bei Komplettanschlüssen ist keine Gleichspannung messbar.

  10. #10
    Avatar von snowman78
    snowman78

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Was sind denn Komplettanschlüsse ? Ich dachte Telefon+DSL wären Komplettanschüsse ?!?

  11. #11
    Avatar von sanholger
    sanholger ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.05.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Welche farbe haben denn die drähte kann ich das mit einen normalen stromprüfer messen. Wir wollten gleich mal nachmessen

  12. #12
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Zitat Zitat von chk
    Das kommt darauf an. Bei Telefon+DSL kann man die Gleichspannung messen, die auf der Telefonleitung aufgeschaltet ist, normalerweise zwischen 48 und 60 Volt, bei ISDN bis 100 Volt. Bei Komplettanschlüssen ist keine Gleichspannung messbar.
    aber doch wohl nur wenn man einen analogen- oder ISDN-Anschluß mit aufgesetztem DSL hat.
    Bei einem DSL-Anschluß mit Internettelefonie, was mittlerweile wohl der Regelfall ist, kann man mit einem Multimeter wohl nichts mehr messen!?
    Ist wohl das, was Du mit "Komplettanschluß" meinst.

  13. #13
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.705
    Danke
    277

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    kann ich das mit einen normalen stromprüfer messen
    Was ist ein "normaler Stromprüfer"? Wenn du einen Schraubenzieher mit Glimmlämpchen meinst, vergiss es!

  14. #14
    Avatar von snowman78
    snowman78

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Wenn es ein "echtes" Telekom-Kabel ist, dann sind alle Adern rot und haben schwarze Markierungen mit unterschiedlicher Anzahl und unterschiedlichen Abständen.

    Welche Adern es nun sind, musst du halt mit dem Messgerät prüfen. Dafür habe ich auch extra MESSGERÄT geschrieben und nicht Spannungs- oder Stromprüfer

    Also du brauchst ein richtiges Messgerät, bekommt man für deine Zwecke für unter 10 EUR im Baumarkt........

    Aber wie ich das auf deinem Bild so sehe, ist es kein Telekom-Kabel, sondern irgendein anderes Kabel......von daher wird dir sowieso Niemand sagen können, auf welchen Adern die Telefonleitung liegt. Kannst du nicht mal im Hausanschlusskasten schauen ? Wenn das Kabel direkt dort angeschlossen ist, dann kannst du dort schauen, welche Adern(farben) aufgelegt sind.

    Ich hoffe mal für dich, dass es nicht noch irgendwo zwischengeklemmt ist......denn dann kann es dir passieren, dass dein DSL ständig Störungen hat......

  15. #15
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Zitat Zitat von snowman78
    Wenn es ein "echtes" Telekom-Kabel ist, dann sind alle Adern rot und haben schwarze Markierungen mit unterschiedlicher Anzahl und unterschiedlichen Abständen.
    ähm... hast Du das Bild im Eröffnungsbeitrag des TE überhaupt mal angeschaut?
    Wenn es denn "echtes Telekomkabel" wäre, könnte es auch weiß, gelb, rot, schwarz sein!

  16. #16
    Avatar von snowman78
    snowman78

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Sicher habe ich mir das Bild angeschaut, wie du meinem letzen Posting entnehmen kannst......

    Im Übrigen kenne ICH ein Telekom-Kabel NUR mit roten Adern und schwarzen Markierungen......habe noch in keinem Haus etwas Anderes "serienmäßiges" gesehen

    Von daher kein Grund motzig zu reagieren......so kommt dein Posting nämlich rüber.......

  17. #17
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Zitat Zitat von snowman78
    Sicher habe ich mir das Bild angeschaut, wie du meinem letzen Posting entnehmen kannst......

    Im Übrigen kenne ICH ein Telekom-Kabel NUR mit roten Adern und schwarzen Markierungen......habe noch in keinem Haus etwas Anderes "serienmäßiges" gesehen

    Von daher kein Grund motzig zu reagieren......so kommt dein Posting nämlich rüber.......
    Dann sag mir mal, was der TE mit deinem Beitrag bzgl. dem "Telekomkabel" anfangen kann, wenn Du das Bild gesehen hast.!?

    Und ja, auch das "bunte Kabel" ist Telekomkabel, vllt. vor deiner Zeit aber immer noch zu finden!
    rt/sw = 1. Paar
    ws/gb = 2. Paar

  18. #18
    Avatar von Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    25.01.2011
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    788
    Danke
    100

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Irgendwie werd ich das Gefühl net los, dass der TE an dieser gezeigten Dose komplett falsch ist.
    Das Installationskabel mit rot/schwarz/weiß/gelb ist kein Telekomkabel, war auch noch nie.
    Bei einer Bereitstellung in der neuen Wohnung kostet der Telekomtechniker nix, wenn die TAE offensichtlich fehlt.

  19. #19
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Zitat Zitat von Kurt_Wuffner
    Das Installationskabel mit rot/schwarz/weiß/gelb ist kein Telekomkabel, war auch noch nie.
    Mit "Telekomkabel" kannst Du vllt. recht haben, aber Kabel der Deutschen Bundespost war/ist es und die Telekom ist der Rechtsnachfolger der Deutschen Bundespost.
    Die Deutsche Bundespost
    So ein Kabel wurde 1968 von der DBP vom APL zur bei mir verlegt.
    Mit Alufolie zur Abschirmung und blanken Erdbeidraht aus Kupfer.
    Die Anschlußdosen sahen damals noch so aus:
    Verbinderdose ? Wikipedia
    In diesem Link ist auch kurz die Belegung mit dem "bunten Kabel" erwähnt (Vergleich mit "Telekom"-Kabel).

    Und damals waren noch keine Sub-Unternehmer tätig, sondern "echte Postler" mit gelbem Fahrzeug, die ihre angekündigten Termine stets eingehalten haben.
    Das Kabel ist zwar inzwischen nicht mehr "aktiv" weil ich in den vergangenen Jahren alles abgeändert habe, aber es existiert und funktioniert noch und ist daher Reserve.

  20. #20
    Avatar von Bernard.Sheyan
    Bernard.Sheyan

    Standard AW: Problem mit Telefondose...Unbekannte Dose!?!

    Eigentlich ist es egal, von wem das Kabel stammt, die Bundespost hat bunte Kabel tatsächlich verlegt, ist aber schon eine ganze Weile her, wichtig wäre es, dass sich der TE damit zurechtfindet.

    Ich habe hier folgenden Link im Internet gefunden, der die Kabelbelegung und die Art das richtige Paar herauszufinden aufzeigt:
    Installationskabel auszählen, Telefon Kabel Zählweise, Farben

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 09:18
  2. Verkabelung TAE Dose NFF 2x6 Problem

    Von 103er im Forum Telekommunikation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 15:59
  3. Problem mit Telefondose

    Von phone.say im Forum 1&1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 18:12
  4. DSL 16000 - Unbekannte Störung

    Von FrecheZecke im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 20:54
  5. unbekannte IP: 192.168.120.254 im Netzwerk

    Von franklin im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 09:58
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz