Über WLAN ein DLAN Netzwerk mit einem WLAN-Router verbinden

3Antworten
  1. #1
    Avatar von thorsten321
    thorsten321 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    05.10.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Über WLAN ein DLAN Netzwerk mit einem WLAN-Router verbinden

    Hallo liebe Forengemeinde,

    wir sind umgezogen. Neue Räume, neue Anforderungen.

    Als Zugang zum Internet dient eine FritzBox 7390.
    Diese soll mit drei Devolo DLAN Adaptern die Zimmer mit Netzwerk versorgen.
    Eigentlich eine leichte Aufgabe: DLAN Modul (dLAN 200 AVplus, Bios Version 4.1) mit FritzBox verbinden, weitere DLAN Module (dLAN 200 AVplus, Bios Version 4.1) in den anderen Zimmer in die Steckdose stecken, tut.
    Soweit so gut!

    Nun sieht es aber so aus, dass die Steckdose, in die das DLAN Modul gesteckt wird, frei sichtbar ist. Sieht hässlich aus. Ja ich weiß, ästethische Probleme, waaaaas?
    Aber man lebt ja mit einer Frau zusammen, daher... reden wir nicht mehr drüber, sondern befassen wir uns mit...

    Plan B!
    Was wäre möglich?
    Die FritzBox könnte per WLAN das (einzige) Modul Devolo dLAN 200 AV Wireless Modul (Bios Version 6) per WLAN versorgen. Dieses wiederrum soll den anderen Modulen dann per Stromverbindung den Zugang ins Internet ermöglichen und mit dem eingebauten Switch die Playstation und den Sony Bravia versorgen.

    Aber wie?
    Meine Versuche per WPS das AV Wireless als WLAN Client einzubinden sind gescheitert. Die Beiden finden sich weder per WPS-Push noch per WPS-PIN. Ich starte in der FritzBox die zwei Minuten der WPS Button Erkennung, es rotiert. Ich starte die WPS Verbindung (Button) per Webinterface im dLAN Wireless Modul, zack die Website ist neu geladen, nix passiert. Nach zwei Minuten sagt die FritzBox, dass nix gefunden wurde.
    Habe ich eine falsche Vorgehensweise?
    Ist es ein Problem, dass ich über ein dLAN Adapter mit meinem PC auf die FritzBox zugreife? Das bedeutet natürlich, dass auch der dLAN Wireless Adapter im selben Netz hängt. Gibt das sozusagen eine Rückkopplung und deswegen klappts nix?


    Alternative:
    Ich habe noch einen Netgear WNR2000-v2 Wireless Router. Kann ich diesen irgendwie dazu bewegen ein WLAN Client zu sein, der dann angeschlossen an ein dLAN Modul den Rest über die Stromleitung verteilt?


    Ich habe schon viel recherchiert, aber alle scheinen etwas anders geartete Probleme haben als ich. Dieses Forum schien mir die professionellsten Antworten auf die dLAN Fragestellungen zu haben. Daher: ANY HINTS PLEASE!

    Thanx
    Thorsten

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.024
    Danke
    344

    Standard AW: Über WLAN ein DLAN Netzwerk mit einem WLAN-Router verbinden

    Zitat Zitat von thorsten321
    Meine Versuche per WPS das AV Wireless als WLAN Client einzubinden sind gescheitert.
    Der Produktbeschreibung und der Bedienungsanleitung nach kann das Teil nur Acces Point sein, nicht aber Repeater oder WLAN-Client.

    Zitat Zitat von thorsten321
    ... einen Netgear WNR2000-v2 Wireless Router. Kann ich diesen irgendwie dazu bewegen ...
    Das weiß ich leider nicht - und nach dessen Dokumentation mag ich jetzt auch nicht fahnden.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von thorsten321
    thorsten321 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    05.10.2012
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Über WLAN ein DLAN Netzwerk mit einem WLAN-Router verbinden

    Zitat Zitat von scolopender
    Der Produktbeschreibung und der Bedienungsanleitung nach kann das Teil nur Acces Point sein, nicht aber Repeater oder WLAN-Client.
    Mmmmh, ok, dann hab ich glaub WPS nicht ganz verstanden.
    Meine Vorstellung von WPS ist, dass man per Knopfdruck ein Gerät (in meinem Fall der dLAN Wireless) in ein bestehendes Netzwerk integriert. Das bedeutet doch, dass das Modul dann das Netzwerk per WLAN annimmt und dann auf die Ports und die Steckdose weiterleitet.

    Immer diese Begrifflichkeiten

    AccessPoint bedeutet immer, dass das Netzwerk per LAN angeliefert wird und ein WLAN zum Zugriff aufgespannt wird? Das brauch ich nicht, klar.
    Aber warum sollte ein AccessPoint ein WPS brauchen? Er spannt doch sein eigenes Netzwerk auf!?

    Einen Repeater (Erweiterung der Reichweite des WLAN Netzwerkes) brauche ich auch nicht.

    Oder ist der Unterschied zwischen Repeater und AccessPoint nur die Art der Übermittlung der Daten? AccessPoint = Übermittlung per LAN / Verbreitung per WLAN, Repeater = Übermittlung per WLAN / Verbreitung per LAN? Ok, dann wäre es wieder klar.

    Mist.

    Danke trotzdem.

  4. #4
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.024
    Danke
    344

    Standard AW: Über WLAN ein DLAN Netzwerk mit einem WLAN-Router verbinden

    Zitat Zitat von thorsten321
    Aber warum sollte ein AccessPoint ein WPS brauchen?
    Damit sich WLAN-Clienten auf einfache Weise bei ihm registrieren / anmelden können.

    Zitat Zitat von thorsten321
    Immer diese Begrifflichkeiten ...
    Nun ja. Ganz grob:

    Access Point: stellt ein Funknetzwerk (WLAN) bereit (u. A. gekennzeichnet durch SSID, Funkkanal, Verschlüsselung / Authentifizierung),
    Repeater: verlängert die Reichweite eines solchen WLAN,
    WLAN-Client: nutzt ein bestehendes WLAN (bei dem er sich registrieren / anmelden muss).

    G., -#####o:

Ähnliche Themen

  1. WLan LAN diverse Geräte in einem Netzwerk

    Von Shorty1975 im Forum DSL Router
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 18:42
  2. Wlan über dlan weiterleiten

    Von hanswurst007 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 08:52
  3. DLAN: WLAN Router O2 mit Smart TV (LG) verbinden

    Von Nino2211 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 23:01
  4. WLAN router und Wlan accesspoint verbinden

    Von buzzer_rdt im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:55
  5. Arcor WLAN router mit welchem Wlan Adapter,dongel verbinden?

    Von BrAnDo im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 20:14
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz