andere TAE verwenden

75Antworten
  1. #1
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard andere TAE verwenden

    Hallo,

    als meine TAE-Dose freigeschalten wurde, meinte der Techniker, dass dann nur diese eine funktioniere und dass nicht mehrere aktiviert werden dürften, weil sie sich sonst stören.
    Jetzt würde ich gern im Keller direkt neben der Hauptdose eine TAE-Dose anbringen und anschließen/freischalten lassen. Die erste Dose brauche ich nicht mehr für den Router. Kann ich ein Telefon trotzdem noch an dieser ersten Dose anschließen? Werden Telefone heutzutage überhaupt noch an TAE-Dosen angeschlossen? (Nebendran ist eine LAN-Dose, die per Kabel mit der TAE-Dose verbunden ist.)

    Dank und Gruß

    Philipp

  2. #21
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    666
    Danke
    96

    Standard AW: andere TAE verwenden

    -----------------------------
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  3. #22
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Ja genau, das abgeklemmte Kabel ging zu einer TAE-Dose, die ich abgeschraubt hab, weil ich die in der Küche nicht mehr brauche, dafür ja aber eine neue im Heizungskeller installieren möchte.

    Was ein S0-Bus ist, weiß ich nicht und hab auf die Schnelle den Wikipedia-Artikel nicht verstanden. Ist für mich aber wahrscheinlich auch nicht so wichtig, oder? Kann ich daran nachher ein Telefon einstecken oder muss ich etwas umklemmen?

    Philipp

  4. #23
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.359
    Danke
    122

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Zitat Zitat von Flippowitsch
    Außerdem die Kabel zu Küche, Speicher und Hobbyraum am Modem/Router anschließen, dadurch LAN und Telefon in den genannten Räumen. Richtig so?
    Ja, ich würde aber die kompletten Kabel aus dem APL herausnehmen und auf z.b. ein Patchfeld auflegen (klemmen), weil so recht einfach Änderungen mal möglich sind.

    Deine Dose samt Kabel in der Küche ist ideal geeignet für Netzwerk und Telefon, weil beide Buchsen jeweils eine eigene Anschlussleiste haben. Ich gebe dir mal ein Anschlussbeispiel:

    Linke Buchse legst du für Netzwerk fest. hier verwendest du die grünen Drähte und die grauen Drähte jeweils Paarweise die Paare sind wie auf meiner Grafik 1und2 - 3und6 - 4und5 - 7und8. An der Gegenseite des Kabels am APL klemmst du das identisch auf ein Patchfeld oder eine Dose, steckst dort dann ein Patchkabel zwischen Router und dieser Dose und hast auf der linken Buchse in der Küche Netzwerk.

    An der rechten Buchse klemmst du die beiden ersten roten auf 4und5. Am APL auf der nächsten Buchse des Patchfelds ebenso, steckst am APL zwischen Telefonanschluß des Routers und dem Patchfeld ein Standardtelefonanschlusskabel, in der Küche kannst du rechts dann ein Telefon anschliessen z. b. mit diesem Kabel, es gibt hier auch Adapter, würde ich aber vermeiden, je mehr Steckkontakte desto mehr mögliche Fehlerquellen.

    Mit den anderen Räumen kannst du ähnlich verfahren, insofern hier auch das Kabel so "üppig" ausgeführt ist.

    BG

    P.S. Siehste das meinte ich mit Broesels tollen Grafiken.. Danke dafür Broesel.

  5. #24
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Zitat Zitat von Klemmleiste
    Ja, ich würde aber die kompletten Kabel aus dem APL herausnehmen und auf z.b. ein Patchfeld auflegen (klemmen), weil so recht einfach Änderungen mal möglich sind.
    Einverstanden. Sieht ein APL innen so aus: https://telekomhilft.telekom.de/t5/T...hment-id=24169? Sind da also immer 20-polige Klemmleisten drin? Mein Problem ist ja, dass ich die Kiste nicht aufbekomm und ich würde dem Techniker dann gern aufzeichnen (und ehrlich gesagt hier im Forum vorher rückfragen), wo er welche Ader anzuschließen hat. Wie viele Klemmleisten werde ich wohl haben, sprich welches Patchfeld ist geeignet?

    Deine Beschreibung, wo was anzuschließen ist, hab ich jetzt noch nicht zu 100 % verstanden, arbeite mich dann aber rein bzw. frag nochmal nach, wenn ich endlich mal zur Tat schreiten kann.

    Danke Broesel und natürlich auch dir nochmal Klemmleiste.

    Grüße

    Philipp

  6. #25
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.359
    Danke
    122

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Zitat Zitat von Flippowitsch
    Sieht ein APL innen so aus:
    Das ist eher ein sehr unordentliches Beispiel zum schämen auf dem Foto. Beschalten werden bei dir 2 Doppeladern (DA) sein, einmal du einmal Nachbar. Es gibt viele unterschiedliche Modelle, mach doch mal ein Foto von aussen, dann kann man sagen wieviele LSA leisten drinnen sind. Aber ist eigentlich nicht wichtig... da ja die anderen Kabel sicherlich nicht aufgeklemmt sind.

    BG

  7. #26
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    666
    Danke
    96

    Standard AW: andere TAE verwenden

    --------------------------------
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  8. #27
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Ich will es gar nicht sooo kompliziert machen, hab aber echt schlechte Erfahrungen mit den Telekom-Technikern gemacht (und zugegebenermaßen eine gute), dass ich diesmal selber wissen will, was so dahinter steckt und außerdem möglichst viel vorbereiten möchte.

    Grüße

    Philipp

  9. #28
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.359
    Danke
    122

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Zitat Zitat von Flippowitsch
    hab aber echt schlechte Erfahrungen mit den Telekom-Technikern gemacht (und zugegebenermaßen eine gute)
    Wie überall gibt es solche und solche, ich hatte öfter auch solche Aufträge wie bei dir, Problem war meist, das vorher der Arbeitsaufwand unklar war oder auch der Auftrag nicht gut beschrieben war und plötzlich was dazu kam, wenn du dann, so wie ich damals, deinen Auftragsablauf am Tag selber planst und dann immer wieder in Zeitverzug kommst, verlässt dich beim dritten die gute Laune..ich denke du verstehst was ich meine. Das war auch einer der Gründe warum ich den Job gewechselt habe, obwohl es mir auch viel Spass gemacht hat.

    BG

  10. #29
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Also ich hab mir vorhin das Schloss nochmal genauer angeguckt und bin zu dem Schluss gekommen, dass es gar kein Schloss sein kann, sondern ein Schraubenkopf sein muss. Mit der Zange ließ sich der APL dann ganz leicht öffnen. So sieht's innen aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Verkabelung3.jpg 
Hits:5 
Größe:90,9 KB 
ID:2854
    Das dicke schwarze Kabel ist die Zuleitung, wobei mich wundert, dass sie nur 12 Adern hat.
    Die unteren beiden roten Adern gehen zu meinem Nachbar, sind für mich also uninteressant.
    Die oberen beiden roten Adern gehen in das Kabel das mit "Vert., Speicher" beschriftet ist. Den Verteiler hab ich inzwischen auch gefunden. Dort wird eigentlich gar nichts verteilt, sondern nur die zwei roten Adern per Lüsterklemme ans Kabel zur TAE im Kinderzimmer angeschlossen. Deshalb hab ich im Kinderzimmer aktuell Internet.
    Interessanterweise sind alle anderen Adern in der TAE nirgends angeschlossen. Trotzdem sind zwei der grünen Adern im Verteiler mit zwei weißen Adern des Kabels zum APL angeschlossen. Auf dem Bild sieht man, dass diese zwei weißen Adern mittels Klemme an zwei weiße Adern des Kabels zur Küche angeschlossen. Logischerweise kann dann an den zwei LAN-Anschlüssen in der Küche nichts funktionieren.
    Morgen werd ich mal die roten Adern im Verteiler nicht an die roten Adern zum Kinderzimmer, sondern an die weißen Adern des selben Kabels anschließen. Dann müsste ich eigentlich in der Küche Internet haben (Straße-->APL-->Verteiler-->direkt zurück zum APL-->LAN in der Küche-->APL-->Straße).

    Kann ich da was falsch/kaputt machen, indem ich etwas verpole oder ist das egal?

    Grüße

    Philipp

  11. #30
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Beim Anschließen solltest du das entsprechende Werkzeug verwenden, da du ansonsten die Kontakte kaputt machen kannst.

  12. #31
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    666
    Danke
    96

    Standard AW: andere TAE verwenden

    ------------------------------------

  13. #32
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Zitat Zitat von 45grisu
    Beim Anschließen solltest du das entsprechende Werkzeug verwenden, da du ansonsten die Kontakte kaputt machen kannst.
    Ich hab nen LSA-Aufleger.

    Zitat Zitat von Broesel
    Im Flur setzt du die 1.TAE Unterputz hin. Die Easybox verbindest du mit der 1.TAE.
    Aber ich will die Easybox doch gar nicht im Flur haben.

    Meine Frage ist, wenn ich jetzt mit zwei Adern zum Verteiler, dann aber mit zwei anderen Adern desselben Kabels direkt wieder zurückgehe und eben nicht ins Kinderzimmer, ob ich dann Hardware (z. B. die Easybox) kaputtmachen kann, weil ich zwei Adern vertauscht/verpolt hab.

    Grüße

    Philipp

  14. #33
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    666
    Danke
    96

    Standard AW: andere TAE verwenden

    -------------------------------Anhang 2860

  15. #34
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Also ich weiß jetzt glaub so ungefähr, was ich testen kann, möchte aber vorher wissen, ob ich durch Verpolen etwas kaputtmachen kann.
    Nochmal ein konkretes Beispiel: Wenn ich an der aktuellen TAE-Dose im Kinderzimmer die beiden Adern vertauschen würde, wäre das schädlich für die Easybox? Oder ist das ganze System Verpolungssicher?

    Danke

    Philipp

  16. #35
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.359
    Danke
    122

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Zitat Zitat von Flippowitsch
    Oder ist das ganze System Verpolungssicher?
    Muss es nicht sein, weil es Wechselstrom ist. Die Polung ist lediglich wichtig, wenn es einen Prüfabschluss gibt in der TAE, dies dient zur Prüfung von Dose sowie Kabelzuleitung, wird aus der Ferne ausgelöst bzw. gemessen. Daher ist ein Farbstandard definiert für die Kontakte. Pass auf, dass du den Nachbarn nicht abklemmst ..

    BG

  17. #36
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Alles klar, dann teste ich nachher mal...

    Philipp

  18. #37
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    So, alles hat funktioniert, wie ich es mir dachte und ich hatte gestern kurzzeitig die Easybox in der Küche angeschlossen.

    Hier nun mein Plan für die zukünftige Verkabelung (nicht so professionel wie von Broesel aber sicherlich verständlich):
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Verkabelung4.jpg 
Hits:4 
Größe:74,6 KB 
ID:2856
    Ich trenne "meine" zwei Adern vom APL und schließe ein neues Kabel an, das ich direkt mit einer neuen TAE verbinde. An diese TAE schließe ich die Easybox an und an die Easybox den Router (mein Range Extender). Jetzt müsste ich schon wieder im ganzen Haus WLAN haben.
    An die drei 20-adrigen Kabel zu Hobbyraum, Küche und Verteiler, mach ich LAN-Stecker dran und steck sie in die Easybox. Fragen dazu: Welche Stecker nehm ich dafür? Wie werden die Adern angeschlossen (im Löten bin ich nicht grad Profi)? Sollte ich mehr als 2 Adern anschließen?
    Jetzt hab ich also LAN in Hobbyraum und Küche. Dort würde ich die zwei Adern an eine Lüsterklemme anschließen und so die beiden LAN-Buchsen anschließen. Fragen dazu: Ist die Lüsterklemme überhaupt nötig. Broesel hatte mal geschrieben, dass da mit Aderresten etwas gebrückt werden kann. Ich erzeuge so ja eine Parallelschaltung. Ist das in Ordnung oder müssten die Buchsen in Reihe geschaltet werden. An welche Pins muss ich die Adern anschließen?
    Im Verteiler wäre das Vorgehen ganz ähnlich. Auch hier die Frage, ob ich eine Parallelschaltung erzeugen darf oder ob in Reihe geschaltet werden muss.

    Wenn das alles so klappt, wie dargestellt, brauche ich erstens kein Patchfeld und zweitens kann ich, sollte ich mich aus irgendwelchen Gründen mal umentscheiden, den Router einfach woanders einstecken.

    Danke mal wieder.

    Grüße

    Philipp

    P. S. Nicht dass ich 7 PCs hätte. Das steht eher für "Endgerät"

  19. #38
    Avatar von hanse987
    hanse987 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2019
    Beiträge
    124
    Danke
    10

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Fangen wir mal an.

    Was ist jetzt dein Router? Die Easybox oder das Teil was du als Router bezeichnetest. An den wirklichen Router müssen die drei Kabel für deine Wohnung.

    Nun zu deinen 20 Adernkabel. Für LAN benutzt man 4x 2 Adernpare. Jedes Adernpaar miteinander verdrillt sein! Im Notfall geht auch 2x2. Ist halt dann limitiert. Ans Ende mach man keine Stecker sondern Netzwerkdosen. Von den Netzwerkdosen aus geht man dann mit Patchkabeln zu seinem Gerät. Google mal nach Netzwerkdose auflegen.

    Die Verteilung auf mehrere Geräte in deinen Wohnräumen macht man nicht durch einfach 2 Kabel parallel schalten, sondern man nimmt einen Switch (Netzwerkverteiler) und von da geht man mittels eines verlegten Netzwerkkabel oder eines Patchkabel zum Endgerät. Füttere Google mal mit Netzwerkverkabelung und ließ dich etwas ein.

  20. #39
    Avatar von Flippowitsch
    Flippowitsch ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    17.02.2019
    Beiträge
    33
    Danke
    3

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Zitat Zitat von hanse987
    Was ist jetzt dein Router? Die Easybox oder das Teil was du als Router bezeichnetest. An den wirklichen Router müssen die drei Kabel für deine Wohnung.
    Die Easybox nutze ich als Modem. Weil die Sendeleistung schlecht ist, schalte ich das WLAN aus und nutze einen Range Extender als WLAN-Router. Da die Easybox ja trotzdem noch als LAN-Router funktioniert, denke ich, dass die drei Kabel für die Wohnung in die Easybox dürfen. Richtig?

    Zitat Zitat von hanse987
    Nun zu deinen 20 Adernkabel. Für LAN benutzt man 4x 2 Adernpare. Jedes Adernpaar miteinander verdrillt sein! Im Notfall geht auch 2x2. Ist halt dann limitiert.
    Ich hab bei Wikipedia gelesen, dass bei RJ45 die Pins 1, 2, 7 und 8 für 5 bzw. 12V verwendet werden. Wenn die Easybox das tatsächlich rausgibt (weißt Du das zufällig?), stimme ich dir zu, dass alle 8 Adern verdrahtet werden sollten.

    Zitat Zitat von hanse987
    Ans Ende mach man keine Stecker sondern Netzwerkdosen. Von den Netzwerkdosen aus geht man dann mit Patchkabeln zu seinem Gerät.
    Klingt gut. Ich hatte mich ehrlich gesagt schon gefragt, wie ich einen Kabelbruch vermeide, wenn nur zwei dünne Äderchen an den Stecker angeschlossen sind. Hier kommt wohl auch das Patchfeld wieder ins Spiel.

    Zitat Zitat von hanse987
    Die Verteilung auf mehrere Geräte in deinen Wohnräumen macht man nicht durch einfach 2 Kabel parallel schalten, sondern man nimmt einen Switch (Netzwerkverteiler) und von da geht man mittels eines verlegten Netzwerkkabel oder eines Patchkabel zum Endgerät.
    Einverstanden. Aber brauche ich in den von mir gezeichneten Bereichen "LAN Hobby" und "LAN Küche" überhaupt einen Switch. Wie gesagt, meinte Broesel, dass da was überbrückt werden kann. Ein "Ja" oder "Nein" reicht mir. Den Rest ergoogle ich mir. Das Ganze findet unterputz statt. Überbrücken wäre gut, weil ich dort ja nicht besonders viel Platz hab.
    Im Verteiler hab ich etwas mehr Platz aber trotzdem wäre dort die Lüster-Lösung deutlich einfacher. Würde das gehen?

    Grüße

    Philipp

  21. #40
    Avatar von hanse987
    hanse987 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2019
    Beiträge
    124
    Danke
    10

    Standard AW: andere TAE verwenden

    Ok, dann ist die Easybox dein Router. Dein bezeichneter Router läuft als Access Point (Warum eigentlich in den Keller. Den macht man dort hin wo man sich am meisten aufhält oder man die beste Abdeckung hat.) Dann ist da deine Skizze richtig.

    Verdrahte Pin 1-8 nach TIA-568A. Deine Adernfarben sind wahrscheinlich anders und somit immer darauf achten dass alle Dosen gleich aufgelegt sind. Ganz wichtig sind die verdrillten Paare!!!

    Bei nur drei Anschlüssen kannst in den Keller auch zwei Doppeldosen verwenden.

    Bei nur einem Gerät brauchst du keinen Switch. Ab 2 Geräten ja.

Ähnliche Themen

  1. Vorhandene Netzwerkdosen verwenden

    Von mikflash im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.09.2018, 10:50
  2. Konfig. der Easy Box 801 für die 803 verwenden?

    Von Frosty im Forum DSL Router
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 08:34
  3. 2. Fritzbox als Lanrepeater verwenden?

    Von jboscher im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 22:24
  4. 8 adrides Telefonkabel als Lan verwenden

    Von noc zu kao im Forum Telekommunikation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 19:52
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 18:15
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz