Anbieterwechsel

3Antworten
  1. #1
    Avatar von Fortunanovesia
    Fortunanovesia ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.10.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Anbieterwechsel

    Hallo zusammen,

    auch wir gehören zu den Leuten, die ein Schreiben der Telekom zwecks Umstellung auf Internettelefonie bekommen haben. Angesichts der möglichen/angebotenen Tarife, haben wir uns aber dazu entschlossen den Anbieter zu wechseln. Wir befinden uns noch in einem Geschäftstarif (16k + ISDN) bei der Telekom, wechseln aber aufgrund der Geschäftsaufgabe alsbald in einen privaten Tarif beim neuen Anbieter (100k).

    Uns wurde daher seitens der Telekom zum 01.09. gekündigt. Mit dem neuen Anbieter wurde unsererseits Ende Juni ein Vertrag geschlossen und seitdem versuchen beide Seiten vergeblich den Wechsel über die Bühne zu bekommen. Erster Wechseltermin war der 02.09., darauf folgten in den vergangenen Wochen immer wieder neue Termine, die jeweils ohne Auskunft beider Seiten platzen gelassen wurden. Nachdem es anfangs Probleme mit der Umlegung eines früheren Geschäftsanschlusses auf nun privat gegeben hat, schieben sich nun der neue Anbieter Netcologne ("was sollten wir für ein Interesse daran haben, sie nicht zu übernehmen. Wir bekommen immer ohne Mitteilung des Grundes von der Telekom gesagt, dass der Termin nicht gehalten werden kann und müssen einen neuen Termin anfragen") und die Telekom ("was sollten wir für ein Interesse haben, sie zu blockieren. Wir haben doch die Hoffnung, dass sie irgendwann wieder zu uns kommen. Wenn ein Termin verschoben wird, dann immer nur dann, weil der neue Anbieter die Übernahme nicht gewährleisten kann") die Schuld gegenseitig zu.

    Als Endkunde (und in diesem Falle auch Verbraucher) hängt man nun zwischen den Stühlen, weiß nicht wer verantwortlich ist (und warum). Die Termine werden immer wieder aufgeschoben. Nachdem der 5. Wechseltermin zum 14.10 wieder nicht gehalten wurde, wurde uns auf Nachfrage der 04.11. mitgeteilt. Heute bekamen wir dann sogar ausnahmsweise mal einen Anruf des neuen Anbieters, dass auch dieser Termin nicht gehalten werden kann (weil seitens der Telekom platzen gelassen). Habe dann eben mit der Telekom Kontakt aufgenommen, neuer Wechseltermin soll nun der 25.11. sein.

    Meine Frage: Ist das normal? Und vor allem, was kann ich als Verbraucher dagegen tun? Mir geht es nicht darum, irgendwem die Schuld zuzuschieben, wir sind es nur satt, ständig dem Wechsel hinterherlaufen zu müssen und wollen, dass das endlich über die Bühne geht. Aber aus nicht erklärbaren Gründen scheint das irgendwie nicht möglich zu sein. Kennt jemand ähnliche Fälle und hat eine Idee, was man tun kann?

  2. #2
    Avatar von hanse987
    hanse987 ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2019
    Beiträge
    141
    Danke
    15

    Standard AW: Anbieterwechsel

    Ihr habt grundsätzlich zur gleichen Zeit zwei Änderungen. Erstens einen Technologiewechsel und zweitens einen Anbieterwechsel. Beides gleichzeitig würde ich nie machen, da die Firmen manchmal schon bei einer Änderung überfordert sind. Hilft euch leider jetzt nicht weiter.

    Ich würde ins Telekom Hilft Forum gehen und dort mal das Problem vor bringen. Die Leute sind meines Erachtens kompetenter als die der Hotline. Evtl. kommt du dort weiter.

  3. #3
    Avatar von Fortunanovesia
    Fortunanovesia ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.10.2019
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Anbieterwechsel

    Vielen Dank, werde es dort einmal versuchen.

  4. #4
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    672
    Danke
    67

    Standard AW: Anbieterwechsel

    Guten Morgen @Fortunanovesia,

    die Vermutung von @hanse987 würde ich bestätigen.

    Neben der Problematik, dass an deiner Adresse gerade jetzt offensichtlich eine Netzmodernisierung stattfindet, der Anbieterwechsel an und für sich und dann ja prinzipiell noch der Wechsel eines Geschäftskundentarifes auf einen Privatkundentarif, ist in einem Rutsch nicht das einfachste Vorhaben.
    Das sollte aber natürlich nicht dein Problem sein, daher ist der Vorschlag mit uns Kontakt aufzunehmen, genau richtig.
    Schreibe uns doch bitte gerne einfach direkt über unser Formular, falls du dich bisher nicht bereits direkt in unserer Telekom hilft Community gemeldet hast.

    Gruß Marco K. von Telekom hilft

Ähnliche Themen

  1. anbieterwechsel

    Von marstof im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 17:34
  2. Anbieterwechsel -> Vertragswirrwarr...

    Von dehvyr im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 13:32
  3. DSL-Anbieterwechsel

    Von crash64 im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 13:17
  4. Anbieterwechsel zu wem?

    Von ichbins im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 21:42
  5. dsl anbieterwechsel

    Von frahe im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 16:01
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz