Seit wann ist Unitymedia Vodafone? / Haben etwa seit dem nur 200Mbit statt 400Mbit.

7Antworten
  1. #1
    Avatar von Tobias_Claren
    Tobias_Claren ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.10.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Frage Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    Hallo.

    Seit wann ist eigentlich Unitymedia Vodefone?

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.124
    Danke
    168

    Standard AW: Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    soso, willst du. Es hatte sich zu dem Zeitpunkt, zu dem du "reklamieren" möchtest nichts geändert als der Name. Im Umkehrschluß war die Geschwindigkeit solange akzeptabel, als es noch Unitymedia hieß, und ab dem Zeitpunkt, als sich das Ganze Vodafone nannte dann nicht mehr.

    Das muss ich jetzt aber nicht verstehen? Oder meinst du, deine Geschwindigkeit wäre pünkttlich mit dem Namenswechsel runtergegangen oder gedrosselt, was unrealistsch wäre.

    So wie du es meinst wird es auf jeden Fall schon mal Nichts

  3. #3
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    674
    Danke
    99

    Standard AW: Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    Zitat Zitat von Tobias_Claren
    Hallo.

    Seit wann ist eigentlich Unitymedia Vodefone?

    Hallo,

    seit 1.Februar 2020.

    Hast du den Text geändert? Hab eben irgendetwas von "Treue Plus" gelesen...

  4. #4
    Avatar von Sonicwave
    **********
    Sonicwave ist offline

    Title
    Co-Administrator
    seit
    30.11.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.950
    Danke
    348

    Standard AW: Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    Moin,
    vielleicht kann Holger was dazu sagen.
    Leider zeigt vBulletin mir selber im Mod-Menü keinen Verlauf an. Ersichtlich ist eine Bearbeitung erst wenn die Änderung "nach" einem Antwortposting geschieht.

  5. #5
    Avatar von Holger
    Holger ist offline

    Title
    Administrator
    seit
    19.11.2003
    Beiträge
    538
    Danke
    44

    Standard AW: Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    Hallo zusammen,
    ich habe mal nachgesehen.
    Das Thema wurde heute um 15:47 Uhr neu erstellt und 3x vom Ersteller editiert, zuletzt um 16:22 Uhr.
    Leider gibt es keine Logfiles über den Inhalt, habe nur die Serverlogs.
    Tobias_Claren, hast du den Text geändert?

  6. #6
    Avatar von Holger
    Holger ist offline

    Title
    Administrator
    seit
    19.11.2003
    Beiträge
    538
    Danke
    44

    Standard AW: Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    Zitat Zitat von Sonicwave
    Moin,
    vielleicht kann Holger was dazu sagen.
    Leider zeigt vBulletin mir selber im Mod-Menü keinen Verlauf an. Ersichtlich ist eine Bearbeitung erst wenn die Änderung "nach" einem Antwortposting geschieht.
    Das Zeitlimit bevor der 'Geändert von...' Hinweis angezeigt wird stand auf 60 Minuten, ... habe den Wert auf 5 Minuten heruntergesetzt.

  7. #7
    Avatar von Tobias_Claren
    Tobias_Claren ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    18.10.2009
    Beiträge
    19
    Danke
    0

    Frage AW: Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    Ja, hab es kurz darauf geändert . Ich erinnere mich nicht dass da schon Antworten gewesen sein könnten. Hätte Ich ja sehen müssen...
    Ich wollte es auch nicht ganz leer stehen lassen.
    Ich konnte es nicht löschen (gibt das CMS das hier nicht her?!?), und wollte das mit der Geschwindigkeit erst mal für weitere Tests rausnehmen.

    Die Probleme traten tatsächlich zeitlich zusammen hängend auf.
    Dass es zwei Gerätschaften hinter der Fritzbox per WLAN schon 400Mbit gab, dachte Ich, muss an UM/VF liegen.
    Alles 1Gibt-Hardware. Wenn es da Probleme gibt, seltsam.

    Zum Hintergrund:
    Ich werde den Tarif auch nicht von "Treue Plus 400" für ~€43 auf Cable Max 1000 für 40 umstellen lassen.
    Ist zwar billiger und besser, und in den ersten 2 Wochen kann man die Geschwindigkeit testen (riet mir auch die Frau am Telefon), aber da ist aktuell noch eine Kundenfindung der Dt. Glasfaser offen.
    Die bieten 400Mbit für den ähnlichen Preis. Im ersten Jahr 300, 400, 600 und 1000Mbit für €25, danach 40, 45, 80 und 90 Euro.
    Erst mal bis 11.10. abwarten ob die wirklich 40% aller Haushalte (klingt verdammt viel, 40% von anderen Anbietern abspenstig machen) zusammen bekommen.
    Ist man vorher dabei, zahlt man keine Anschlusgebühr von 750 Euro. Danach zahlt man 750 oder mehr (wohl auch pro Meter Glasfaser von der Straße in das Haus).
    Unter 40% wird es nicht stattfinden. Für niemand. Bis jetzt haben die evtl. 15% O_o

    Wenn der Vodafone-Vertrag jetzt umgestellt würde, läuft der erneut 2 Jahre, also 1 Jahr in den Glasfaser-Vertrag.
    Wenn die Dt. GF die zusammen bekommt, guckt sich das jemand in 6 Monaten an, und in einem Jahr schalten die.
    Die nehmen zwar kein Geld (die 25/Monat), solange noch ein anderer Vertrag läuft (für bis zu 12 Monate), aber dennoch währen das dann 12 Monate lang 40 statt 25 Euro.
    Also in einem Jahr 180 Euro mehr, um jetzt für 1 Jahr 1000Mbit zu haben. Dafür hat es dann aber in 2 Jahren wieder 400Mbit (Glasfaser) zum Preis von 1000Mbit bei Vodafone.
    Hat alles Vor und Nachteile. Aber nach 3 Jahren ist der Vetrag bei der Dt. GF zu Ende, und wenn Andere dann den Zugang für z.B. 45 oder 50 Euro statt 90 Euro anbieten, hätte es sich gelohnt...
    Im 12. Monat Glasfaser (nicht früher, nicht gleich nach der Schaltung wie bei Kündigungen) kann man auf 300, 400 oder 600 down graden, um nicht bis zu 90 Euro zu zahlen. Was dann auch gemacht würde.
    Und nach 24 Monaten könnte man kündigen, aber den Anschluss über die Konkurrenz wahrscheinlich billiger als für deren 90 Euro nutzen.
    Wenn das läuft (40%), und man ist nicht dabei, sind es 750+ Euro Anschlusskosten...

    Wenn nach dem 11.10. keine 40% zusammen kommen, könnte man immer noch umstellen, und so für weitere 24 Monate binden.
    Theoretisch steht es da 1000Mbit gegen 1Gbit, aber Glasfaser ist doch besser. Auch wenn beide "nur" (Probleme den Linuxreceiver zu erreichen) IPv6 bieten, ist es bei der Glasfaser dediziert.
    Keine Ahnung ob die Kabel-1000Mbit das schaffen werden.
    Bisher war es so, dass man an der FB direkt mit 30cm Kabel Werte erhielt, die vermuten ließen dass da jegliche Begrenzung aufgehoben waren.
    Also trotz "400MBit" Messungen bei Fast.com von 600-800 bis 1000Mbit. Auch mal drüber, 1,1Gbitund ich glaube noch weiter.
    Eigentlich sollte das ja an mit 1Gbit nicht gehen. Fast ist eigentlich nicht schlecht, aber da spinnt der Wert evtl..
    Am besten mal ein paar GB am Stück von einem schnellen Server (der am besten auch 1Gbit liefert) ziehen und von Hand ausrechnen.
    Tipp?
    Daher habe Ich da gewisse Zweifel ob die auf einmal 1000Mbit erreichen. Nicht nur ab und zu, sondern durchgehend.
    Nicht nur 800Mbit, und nachts um 4 dann mal 1000Mbit .


    Ob man wenn man jetzt eine Kündigung für den 1.8.2022 schickt, den aktuellen Tarif auch ohne die Verlängerung auf 24 Monate bekommen könnte?!?
    Ist jetzt einen Monat drüber. Wenn die jetzt noch mal 12 Monate drauf machen, ist es schon mal einen Monat länger als aktuell.
    Oder noch ein, zwei... Monate warten, damit es sich für die mehr lohnt als bei nur einem Monat Unterschied...
    Gibt es da Erfahrungen? Schon etwas arm, dass man in einem Vertrag der "Treue Plus 400" heißt, mehr zahlt als Andere im 1000MBit-Standard-Tarif 0_o.
    Vor rund 13 Monaten waren die 400Mbit die höchste Geschwindigkeit, und der Treue-Tarif meiner Erinnerung nach ein gutes Stück günstiger als die regulären 400Mbit.

  8. #8
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.124
    Danke
    168

    Standard AW: Seit wann ist Unitymedia Vodafone?

    Und warum ist Glasfaser "besser"? Und zu deinen Zweifeln: CableMax ist DOCSIS 3.1 400 hat auch einen DOCSIS 3.1-Kanal, hoffentlich hast du da auch ein entsprechendes Kabelmodem gehabt, da die DOCSIS 3.0-Kanäle dies nicht immer hergeben. Und noch etwas zum überlegen: Selbst wenn dein Segment rettungslos überbucht wäre und dein Download auf 50% einbräche wärst du mit CableMax immer noch schneller unterwegs, und das günstiger. Da muss die deutsche Glasfaser mal dran arbeiten.

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Unitymedia seit Wochen

    Von donty1979 im Forum Unitymedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2014, 16:15
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 08:23
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:30
  4. EB 802 von Vodafone läuft nicht rund

    Von Asso im Forum DSL Router
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 13:49
  5. Wieviele Kunden wird Congster wohl schon haben?

    Von Fischi im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 17:41
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz