Speedport Smart 3 Kompatibilität mit 1und1?

5Antworten
  1. #1
    Avatar von Sangrossa
    Sangrossa ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    04.11.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Speedport Smart 3 Kompatibilität mit 1und1?

    Hallo.

    Ich habe eine Speedport Smart 3 mit 1und1 eingerichtet. Anschluss VDSL 50k.

    Über eine Fritzbox, die ich getestet hatte, waren bei IPv6 Einstellungen folgende automatisch ausgewählt:

    Native IPv6-Anbindung verwenden (ausgewählt)
    Ihr Internetanbieter muss für diese Betriebsart natives IPv6 an Ihrem Anschluss unterstützen. (Info Text in FritzOS)
    IPv4-Anbindung über DS-Lite herstellen (ausgewählt)
    AFTR-Adresse automatisch über DHCPv6 ermitteln (ausgewählt)

    Der Wechsel auf "Native IPv4-Anbindung verwenden" führte zu "kein Internet". Ich nehme an, das wird dann gar nicht mehr unterstützt von 1und1.

    ---

    Nun zu Smart 3: Ich habe über "anderer Anbieter" die Daten für 1und1 hinzugefügt, jedoch kriege ich keine IPv4 Adresse. Auch ein "H" habe ich vor dem Anmeldenamen versucht. Seltsamerweise werden jedoch der Up- ud Downstream vollständig erkannt und zugehörige IPv6 Infos werden richtig zugeteilt und die Smart 3 sagt, es bestehe erfolgreiche Verbindung zum Internet. Ja, ich konnte auch die Smart 3 im Router Web-interface updaten, vollkommen erfolgrich von Version v3 auf v5. D.h., die Daten sind korrekt, der Router selbst ist fähig, die Internetverbindung zu nutzen.

    Aber kein einziges verbundenes Gerät (LAN und WLAN) ist fähig, die Internetverbindung zu nutzen. Es heißt nur, es gäbe keine Internetverbindung. Ich habe mal ein Bild hochgeladen, welche Felder mir verdächtig leer vorkamen in der Smart 3 Config:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:screen.png 
Hits:11 
Größe:5,4 KB 
ID:3685

    Ich habe weiter recherchiert und Stichworte aufgeschnappt wie "VLAN ID 7", "DS-Lite" und Ähnliches. Aber diese Einstellungen scheinen nur in der Smart 4 vorhanden zu sein. Selbst beim Wechsel auf Expertenmodus hatte Smart 3 keinerlei dieser Einstellungen, die wichtig zu sein scheinen, um das Ganze zum Laufen zu bringen.

    Nun meine Frage: Hat/Hatte jemand ähnliche Probleme und konnten diese gelöst werden?

    Falls weitere Informationen benötigt werden, um den Fehler aufzudecken, fragt gern nach diesen. Falls mir möglich (und falls die Infos nicht zu datensensibel sind), werde ich die Informationen zur Verfügung stellen.

    Danke im Voraus

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: Speedport Smart 3 Kompatibilität mit 1und1?

    Also generell kommt es auf den Vertrag an, den du abgeschlossen hast. Dort ist nachzulesen, ob IPv4 nativ zur Verfügung gestellt wird oder IPv6 und ipV4 über DS Lite realisiert wird. Ist Letzteres der fall kannst du um eine native IPv4 bitten, einen Anspruch hingegen hast du nicht darauf. Eventuell liegt ja hier schon der Grund, denn 1&1 VDSL funktioniert auch mit einem Smart 3 problemlos

  3. #3
    Avatar von Sangrossa
    Sangrossa ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    04.11.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Speedport Smart 3 Kompatibilität mit 1und1?

    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Also generell kommt es auf den Vertrag an, den du abgeschlossen hast. Dort ist nachzulesen, ob IPv4 nativ zur Verfügung gestellt wird oder IPv6 und ipV4 über DS Lite realisiert wird. Ist Letzteres der fall kannst du um eine native IPv4 bitten, einen Anspruch hingegen hast du nicht darauf. Eventuell liegt ja hier schon der Grund, denn 1&1 VDSL funktioniert auch mit einem Smart 3 problemlos
    Hab ich leider auch so befürchtet. Ist es denn tatsächlich so, dass Smart 3 unfähig ist, VLAN oder DS-Lite zunutzen? Oder sind diese Einstellungen einfach nur gesperrt von Telekom? Irgendeine Hoffnung, dass das später durch Updates hinzugefügt wird von Telekom? Oder sind das Hardware basierte Einschränkungen, die Vlan und Ds-Lite unmöglich machen bei der Smart 3?

    Aber seltsam ist ja, dass die Smart 3 selbst keine Probleme damit zu haben scheint, Firmware zu updaten mit der "nur ipv6" Verbindung, die geliefert wird. Das verwirrt am meisten. Also denke ich mal nicht, dass die Hardware eingeschränkt ist. Zumal ist 1und1, soweit ich weiß, die Tochterfirm von Telekom mittlerweile. Umso verwirrender, weshalb die sich jetzt gegenseitig so blocken, was deren Kombination von Verbindungsbereitstellung und Smart 3 betrifft.

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: Speedport Smart 3 Kompatibilität mit 1und1?

    Der Speedport Smart 3 sollte durchaus in der Lage sein IPv6 nutzen zu können. Er stellt ja auch anscheinend eine Internetverbindung her. Im Internet gibt es jemanden zu finden, der die gleichen Probleme hat wie du, aber der Post ist von 2018, also vier Jahre alt, und dein Update auf v5 sollte da jegliche Probleme gelöst haben.
    Edit: Nun, das Problem scheint bei Smart 3 wirklich der DS-Lite Tunnel zu sein, und dass der Smart damit nicht zurechtkommt. Das haben die Helden der Telekom also anscheinend in vier (!!!) Jahren nicht hinbekommen. Merkwürdigerweise kann jede VDSL-fähige Fritzbox das im Schlaf. Das Problem wurde damals nicht gelöst.

  5. #5
    Avatar von Sangrossa
    Sangrossa ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    04.11.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Speedport Smart 3 Kompatibilität mit 1und1?

    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Der Speedport Smart 3 sollte durchaus in der Lage sein IPv6 nutzen zu können. Er stellt ja auch anscheinend eine Internetverbindung her. Im Internet gibt es jemanden zu finden, der die gleichen Probleme hat wie du, aber der Post ist von 2018, also vier Jahre alt, und dein Update auf v5 sollte da jegliche Probleme gelöst haben.
    Die Box hat sich auf V5 updated und ich habe sie auch nochmal auf Werkeinstellungen zurückgesetzt. und ja, Internet wird gefunden, aber nicht an die Geräte an sich geliefert. Und der einzige Anhaltspunkt sind die leeren Felder auf dem Screenshot meines ersten Post. Was anderes Verdächtiges habe ich da leider nicht gefunden - außer noch die Stichworte über VLAN 7, DS-Lite, AFTR usw.

    Den Forumbeitrag bei der Telekom habe ich auch gelesen. Es wurde keine Lösung gefunden. Und nach 4 Jahren, wie es scheint, gibt es dieselben Probleme. Der Nutzer dort hat den vertrag bei 1und1 gekündigt und ist wo anders ihn gewechselt, da 1und1 verweigert hat, DS-Lite auszuschalten. Ich denke, nach 4 Jahren werde ich da keine besseren Chancen haben die zu überreden, mir eine mit Smart 3 kompatible IP-Methode zu geben. Aber was mich am meisten schockt, ist, dass 1und1 doch Telekoms Tochterfirma ist. Wieso wird hier ein quasi der Router der "eigenen Mutter" geblockt.

    EDIT: Hab deine Edits übrigens gerade wahrgenommen. Ja.. sehr schade der Umstand mit der Smart 3, Telekom und 1und1.

  6. #6
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: Speedport Smart 3 Kompatibilität mit 1und1?

    Wie kommst du darauf? 1&1 hat mit der Telekom nichts zu tun. 1&1 ist Reseller und gehört zu United Internet. Sie ist mitnichten die Tochter. Congstar ist es. Und da anscheinend alle anderen Router damit zurecht kommen, sei es nur Draytek, TP-Link, AVM oder ein beliebiger, anderer Hersteller ist es nicht 1&1, die blockiert, sondern der Hersteller, in dem Falle wohl die telekom, die ihren Arsch nicht hoch bekommt. Und es ist wie ich geschrieben habe: Du hast, sofern es nicht fertraglich anders geregelt ist, keinen Anspruch auf Dual Stackm also einer expliziten IPv4. Du kannst ja anscheinend jedenanderen Routet mit Modem verwenden, nur der Smart 3 scheint zu zicken, es liegt also auch nicht an 1&1. Ich weiß, hilft dir jetzt kein Stück weiter, bei deinem Problemm aber man sollte die Sache schon richtig stellen.
    1&1 schreibt ja selber:
    Die technischen Spezifikationen 1TR112 der Deutschen Telekom, sowie VDSL2 Vectoring nach ITU-T G.993.5 und ITU G.993.2/.3, sowie die RFC 5072 (IPv6 über PPP), RFC 6333 und RFC 6334 (DS-Lite mit netzseitiger Vorgabe des AFTR mittels DHCPv6) müssen von dem Gerät für die verschiedenen Anschlussarten unterstützt werden.

    Ist schönes fachchinesisch und dürfte 90%+ der Anwender komplett überfordern.

Ähnliche Themen

  1. Speedport Smart 4 wlan Nutzer was ist das

    Von gh0st im Forum DSL Router
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2022, 08:47
  2. Speedport Smart 3 und 1&1

    Von lumikus im Forum Voice over IP
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2022, 15:35
  3. Telecom speedport smart 4 probleme

    Von gh0st im Forum Telekom
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.09.2022, 22:30
  4. Speedport Smart 3 mit Vodafone Nutzen

    Von ultikulti19 im Forum DSL Router
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2020, 23:23
  5. Mehrere TAE Dosen an Speedport Smart

    Von RePe im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2019, 21:12
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz