Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

25Antworten
  1. #1
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Hallo Zusammen,

    kurz zu meiner Konstellation im Haus (mit Fußbodenheizung).

    Hausanschluss geht im Keller rein (DSL 100k), FritzBox ist per LAN im Keller angeschlossen. In jedem Stockwerk (EG und OG) sind mehrere LAN Dosen vorhanden. Fritzbox WLAN im Keller aktiviert SSID ABC (Beispiel)

    Im EG hab ich einen DECO M4 als Access Point über LAN am laufen mit SSID XYZ, dann einen weiteren DECO im OG als Reapeter vom AP im Erdgeschoss.

    Ich bin damit aber unzufrieden, weil zu viele Abbrüche und zu schlechter Empfang oft.

    Wie könnte ich es besser realisieren? Hab schon gelesen von mehreren AP's und als LAN Brücke konfigurieren. Haben dann die AP's alle die gleiche SSID? Weil möchte nicht immer das WLAN wechseln müssen, weil das oft nicht automatisch klappt.


    Bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar.

  2. #2
    Avatar von bon
    *******
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    710
    Danke
    97

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Hallo,

    die Decken mit Fußbodenheizung samt ISO via WLAN zu überwinden, wird kaum gelingen.
    Man sollte pro Etage mind. einen AP via LAN installieren.
    Gleiche SSID und gleicher Netzwerkschlüssel aber unterschiedliche Sendekanäle (3 Abstand).
    Kommt aber auf die vorhandene WLAN-Umgebung an (Nachbarschaft)
    Gegeben ist eine FB, mit der arbeiten die Repeater von AVM als LAN-Bridge am besten zusammen.
    Schau dann mal nach einer passenden Anleitung, wenn du den FB-Typ mitgeteilt hast.

    Gruß bon

  3. #3
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.036
    Danke
    260

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Eigentlich hast du schon alles, um WLAN im Haus optimal zu verbreiten, denn mit APs hätte ich auch gearbeitet, nur hätte ich auf gar keinen Fall den zweiten Deco im OG als Repeater eingesetzt. Verwende den ebenfalls als AP, nicht als Repeater. Kommt aber auch immer auf die Unterteilung der Etagen an und auch, welcher Putz verwendet wurde (Mineralputz beispielsweise mag kein WLAN der Welt). Ideal wäre ein MESH-Verbund, nur werden sich die Fritzbox und deine TP-Links sich da kräftig beißen, also müssen wir das anders hinbekommen, da du die Hardware ja nunmal schon hast

  4. #4
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    @bon Also, meine Fritzbox ist eine 7362 SL.

    Wäre natürlich ideal wenn ich die vorhandenen TP Link Dinger weiter nutzen kann.

    @Hardwaremensch

    Wenn ich alle als AP einrichte, dann wäre das aber kein Mesh Verbund mehr oder?
    Zu unsrem Putz, ja es ist ein Mineralischer Putz, denn er ist von Keimfarben.

    Was nun?

  5. #5
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.036
    Danke
    260

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Bingo. Mineralputz. Der schirmt das WLAN-Signal recht zuverlässig ab. WLAN mag auch keine Trockenbauwände. Und MESH in allen Ehren, du willst aber schon etwas, was funktioniert? Und ein schlechtes Signal aufnehmen und weiter verteilen ist nicht zielführend

  6. #6
    Avatar von bon
    *******
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    710
    Danke
    97

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Hallo,

    die FB 7362SL sendet auch nur auf dem 2,4GHz-WLAN.
    Mit dem 2,4GHz-WLAN hat man eine größere Recihweite bei niedriger Datenrate.
    Stark frequentiert ist es, je nach Standort, ebenso.

    Würde pro Etage die DECO als AP setzen. Optimalen Standort suchen.
    Keine Repeater!
    SSID und Netzwerkschlüssel identisch bei allen.
    Aber wichtig >>> unterschiedliche Sendekanäle.
    Beispiel:
    FB >>> Sendekanal 1
    DECO 1 >>> Sendekanal 4
    DECO 2 >>> Sendekanal 7

    Scanne zur Auswahl vorher deine WLAN-Umgebung. Nur nötig, wenn es auch Nachbarn gibt, die auch WLAN benutzen.

    Die DECOs sende sogar ein DUAL-WLAN aus. Da ist eine Konfig als AP auf jeden Fall das Beste.

    Gruß bon

  7. #7
    Avatar von bon
    *******
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    710
    Danke
    97

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Hallo,

    hier noch eine Anleitung für die Konfig deiner DECOs
    https://www.tp-link.com/de/support/faq/2399/

    Gruß bon

  8. #8
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.407
    Danke
    127

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Hallo,

    falls du noch eine dritte Meinung willst? ! Ich nun.
    Deine Situation gleicht sehr meiner im Einfamilienhaus, 3 Etagen inkl. Keller Fußbodenheizung überall, allerdings bei mir "klebt" Kalk Zement Putz an den Wänden. Dank meiner Netzwerkverkabelung habe ich auf jeder Etage einen Access Point, im Keller Router mit WLAN, alle sind per Kabel miteinander verbunden und es herrscht Gigabit LAN zwischen den Geräten. Die WLAN Sender arbeiten als Mesh Verband, alle sind recht zentral auf der Etage platziert, also nicht in Wandnischen o.ä. Zum Einsatz kommen bei mir (als Freund der Produkte von AVM) nur Fritzboxen, Router ist die 7490, die anderen sind 7530AX (weil ein wenig preiswerter).
    Abdeckung inkl. Außenbereich ist so kein Problem, ach und im Sommer habe ich draußen an der Werkstatt/Garage auch noch eine 7530AX ebenso per Kabel und G LAN im Mesh. Hatte damals (2005) Antenne, Netzwerk und Telefon eingegraben bis dorthin, war auch keine Fehlentscheidung.

    Will sagen, Verkabelung ist das wichtigste dabei (hast du ja) und ich kann dir nur zu Mesh raten und ich würde auch finanziell an deiner Stelle ein wenig mehr investieren und bessere Geräte verwenden die gut miteinander zusammenarbeiten und wenn, dann sollten alle 2,4 Ghz und 5 Ghz können, letztlich werden die Endgeräte auch immer moderner.

    BG

  9. #9
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.036
    Danke
    260

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Wenns denn AVM-Produkte wären.......

    Aber er hat seine zwei DECOs ja schon und Mesh mit einer Fritzbox als master und zwei TP-Links dazu möchte ich ihm nicht antun, da bettelt er ja geradezu um weitere Probleme

  10. #10
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Zitat Zitat von Klemmleiste
    Hallo,

    falls du noch eine dritte Meinung willst? ! Ich nun.
    Deine Situation gleicht sehr meiner im Einfamilienhaus, 3 Etagen inkl. Keller Fußbodenheizung überall, allerdings bei mir "klebt" Kalk Zement Putz an den Wänden. Dank meiner Netzwerkverkabelung habe ich auf jeder Etage einen Access Point, im Keller Router mit WLAN, alle sind per Kabel miteinander verbunden und es herrscht Gigabit LAN zwischen den Geräten. Die WLAN Sender arbeiten als Mesh Verband, alle sind recht zentral auf der Etage platziert, also nicht in Wandnischen o.ä. Zum Einsatz kommen bei mir (als Freund der Produkte von AVM) nur Fritzboxen, Router ist die 7490, die anderen sind 7530AX (weil ein wenig preiswerter).
    Abdeckung inkl. Außenbereich ist so kein Problem, ach und im Sommer habe ich draußen an der Werkstatt/Garage auch noch eine 7530AX ebenso per Kabel und G LAN im Mesh. Hatte damals (2005) Antenne, Netzwerk und Telefon eingegraben bis dorthin, war auch keine Fehlentscheidung.

    Will sagen, Verkabelung ist das wichtigste dabei (hast du ja) und ich kann dir nur zu Mesh raten und ich würde auch finanziell an deiner Stelle ein wenig mehr investieren und bessere Geräte verwenden die gut miteinander zusammenarbeiten und wenn, dann sollten alle 2,4 Ghz und 5 Ghz können, letztlich werden die Endgeräte auch immer moderner.

    BG
    Ja also mit den Decos bin ich ganz und garnicht zufrieden.
    Im 1.OG steht einer direkt neben dem Smart TV als Repeater zum Deck im EG (Luftlinie vielleicht 4m) und der Fernseh verbindet sich aber immer mit dem Deco im EG und durch die FBH ist das Signal kacke. Und Netflix hat somit nur Aussetzer.

  11. #11
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.036
    Danke
    260

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Ich darf einwerfen: Im Post nummer 4 schreibst du, du möchtest die TP-Link Geräte weiter verwenden. Jetzt kommst du und sagst, du bist mit den Decos nicht zufrieden. Also was nun?
    Ich rate davon ab, den zweiten Deco als Repeater zu verwenden, jetzt klagst du, dass sich der TV nicht mit dem Repeater verbindet. Was übrigens am Fernseher liegt. In Post Nummer sechs beschreibt dir bon, wie du die decos konfigureiren solls, was du aber augenscheinlich nicht umgesetzt hast. Du solltest also durchaus auch mal die Tips umsetzen, die dir gegeben werden.

  12. #12
    Avatar von bon
    *******
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    710
    Danke
    97

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Hallo,
    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Du solltest also durchaus auch mal die Tips umsetzen, die dir gegeben werden.
    sonst tritt man hier auf der Stelle.
    Im Post #7 habe ich sogar dafür eine Anleitung verlinkt.

    Gruß bon

  13. #13
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Zitat Zitat von bon
    Hallo,

    sonst tritt man hier auf der Stelle.
    Im Post #7 habe ich sogar dafür eine Anleitung verlinkt.

    Gruß bon
    Ja dazu hätte ich noch eine Frage. Ich soll sie schon als AP konfigurieren und nicht als Router?

    @hardwaremensch:

    Ja ich hatte noch keine Zeit dafür. Aber wieso liegt das am Fernseher? Wieso nimmt der nicht die Stärkere Verbindung?

  14. #14
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.036
    Danke
    260

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Da fragst du den Verkehrten. Warum dein Fernseher das macht und nicht anders kann ich dir auch nicht sagen. Aber um das zu verhindern hättest du eben dauf das Ganze Repeater-Gedöns versichten und, wie von bon beschrieben, dann unterschiedliche SSIDs und Sendefrequenzen bei den Decos wählen müssen

  15. #15
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Da fragst du den Verkehrten. Warum dein Fernseher das macht und nicht anders kann ich dir auch nicht sagen. Aber um das zu verhindern hättest du eben dauf das Ganze Repeater-Gedöns versichten und, wie von bon beschrieben, dann unterschiedliche SSIDs und Sendefrequenzen bei den Decos wählen müssen
    Aber er schrieb gleiche SSIDs und unterschiedliche Kanäle.

    Muss schauen das ich das heute mal hinbekomme. Meine Frau schimpft auch grad das alles kacke ist (sie ist im Homeoffice).

  16. #16
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.036
    Danke
    260

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Nur hast du bislang gar nichts davon gemacht. Egal ob jetzt gleiche oder unterschiedliche SSIDs. Und laut den Posts hier hast du das genau 9 Tage gemacht: Nichts.

  17. #17
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Erster Deco ist nun neu als AP eingerichtet.
    Beim zweiten scheitere ich da er sagt es ist schon ein WLAN mit dieser SSD vorhanden. Ich soll die SSID ändern.

    Was mach ich falsch?

    Hab die Deco als Repeater entfernt und dann versucht als neues Netzwerk hinzuzufügen, aber dann erscheint die Meldung SSID schon vorhanden.

    Und noch eine Frage, wenn ich es mal geschafft habe meine Decos als als AP mit gleicher SSID zu konfigurieren, wechseln dann die Clients automatisch in das stärkere Netzwerk?

  18. #18
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Ok, habe es jetzt geschafft.

    Hab den zweiten Deco erstmal als neues Netzwerk mit anderer SSID hinzugefügt, dann auf AP Mode umgeschaltet (war Standardmäßig auf Router) und dann nachträglich die SSID geändert.

    WLAN Kanal kann man wohl nicht manuell bei den Decos M4 ändern.

  19. #19
    Avatar von howhigh
    howhigh ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    06.12.2007
    Beiträge
    39
    Danke
    0

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Nur hast du bislang gar nichts davon gemacht. Egal ob jetzt gleiche oder unterschiedliche SSIDs. Und laut den Posts hier hast du das genau 9 Tage gemacht: Nichts.
    Und ja, ich habe 9 Tage nichts gemacht. Ich gehe arbeiten, hab zwei Kinder und es war Fasching. Da hat man halt nicht immer Zeit sein Netzwerk neu einzurichten.

  20. #20
    Avatar von bon
    *******
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    710
    Danke
    97

    Standard AW: Will endlich gutes WLAN im Haus haben....

    Hallo,

    kenne nicht die DECOs, aber den Sendekanal muss man im WLAN-Menü einstellen, ggf. im Advanced Mode

    Gruß bon

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 03:43
  2. Wlan von Haus zu Haus

    Von balkok im Forum DSL Router
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 07:21
  3. Wlan router im haus

    Von mike2309 im Forum DSL Router
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 13:00
  4. WLAN (60m) von Haus zu Haus klappt nicht! (Panoramafoto)

    Von hoppiq im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 15:48
  5. Haben WLAN IEEE 802.11n Geraete eine hoehere Sendeleistung?

    Von willson im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 11:34
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz