Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

45Antworten
  1. #1
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Nabend zusammen.

    Kurze Vorgeschichte in Stichwörtern:

    - Fritzbox 7170
    - DSL 386
    - Mit Telekom rumgeärgert
    - DSL 1000
    - Mit Telekom rumgeärgert
    - DSL 2000 RAM
    - Alles wunderbar einen Monat lang
    - Fritzbox 7270 V2
    - Fritzbox 7170 ging am selben Tag weg.

    So, nun zu dem Problem.
    Seit ich die 7270 habe, sinkt, meist gegen Abend, die Störabstandsmarge von
    18 auf 4 dB, bevor die Syncronisations abbricht.
    Die Box syncronisiert dann zwar direkt wieder, aber natürlich nicht die vollen 2304 kbit/s.
    Dies wiederholt sich ein paar mal, bis ich auf so 1500 kbit/s gelandet bin.
    Laut Telekom ist meine Leitung in Ordnung.
    Der Techniker von denen hat die Box als Schuldigen ausgemacht.
    Direkt 100 Tacken weg...
    AVM kann selbst mit Servicedaten, und DSL-Daten, keinen bekannten Fehler der Box ausmachen.
    Es findet demnächst ein Austausch der Box, seitens AVM statt.
    Ich persönlich glaube allerdings nicht, das es an der Box liegt.
    Gerade, weil es nur sporadisch zu dem Fehler kommt.
    Und dann auch in der Regel in einem bestimmten Zeitfenster.
    Hier mal die Statistik:


    Das war jetzt von Freitag auf Samstag.
    Für mich sieht das eher nach einem Störer aus, der Abends von der Arbeit kommt, und nur 6 Stunden Schlaf braucht...

    Seht ihr das genau so?
    Und wenn ja, was kann ich noch machen, um die Telekom davon zu überzeugen, das es nicht am Router liegt?

    Lass ich mir wieder einen Techniker schicken, bin ich wieder 100 Tacken los, da dann wahrscheinlich abermals alles in Ordung ist.

    Und nein, ich habe keine störenden Geräte, die Abends von der Arbeit kommen, und nur 6 Stunden Schlaf brauchen

    Hier noch der Rest an Screens aus der Box:



  2. #2
    Avatar von Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    25.01.2011
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    788
    Danke
    100

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Zitat Zitat von Umgotteswillen

    Für mich sieht das eher nach einem Störer aus, der Abends von der Arbeit kommt, und nur 6 Stunden Schlaf braucht...

    Seht ihr das genau so?
    Könnte sein... Dann muss du öfter mal aus dem Fenster schauen Das mein ich durchaus ernst.
    Und wenn ja, was kann ich noch machen, um die Telekom davon zu überzeugen, das es nicht am Router liegt?
    Wenn beim 2. Router das gleiche passiert, werden sie dir wohl glauben müssen. Bei der Telekom gibt es Ingenieure, die auf solche Fälle spezialisiert sind.

    Und nein, ich habe keine störenden Geräte, die Abends von der Arbeit kommen, und nur 6 Stunden Schlaf brauchen
    Trotzdem solltest du sicher gehen, dass es nicht doch eins deiner Gerät ist, das eventuell stört. Nicht das irgendeine Lampe bei dir defekt ist, die du abends anmachst.
    Naja, auf jeden Fall viele Fehler, kein gutes Spektrum. Ideal ist es nicht, was da zu sehen ist.

  3. #3
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.736
    Danke
    288

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Schalte den Router mal kurz vor dem kritischen Punkt für 10-20 Minuten komplett aus und wieder ein. Wenn der Störabstand dann genauso niedrig ist, wie vorher, kann das ein Indiz - kein Beweise - dafür sein, dass die Box unschuldig ist. Gewissheit schafft nur der vergleich mit einem zweiten Router.

  4. #4
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.479
    Danke
    588

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Hallo Umgotteswillen
    Da du mit der 7170 nie diese Probleme hattest, wirst du dir da auch nicht die einzelnen Werte angesehen haben.
    Wahrscheinlich war es schon bei der 7170 so, das abend die Störabstandsmarge gesunken ist, weil sich abends mehr User eingewählt haben und sich dadurch die Physikalischen Bedingungen geändert haben. Nur konnte die 7170 da noch mit umgehen. Die 7270 kann das scheinbar nicht mehr.
    Im übrigen wurde der RAM-Dienst extra für solche Fälle eingeführt. Wenn man dich fixed geschaltet hätte, würde bei dir nicht mehr als 1000 möglich sein, da der nächstgrößere Wert (2000) bei dir nicht stabil funktionieren würde, was man ja an dem jetzigen Verhalten deines DSL-Anschlusses erkennen kann.
    RAM 2000 bedeutet nicht, das man immer 2000 hat, sondern das sich die Leitung in einem Bereich zwischen einem Minimalwert (384 kBits) und dem Maximalwert (2304 kBits) mit dem aktuell best möglichen Wert synchronisiert. Wenn sich dieser Wert durch neu hinzugekommene oder plötzlich aktive User ändert, reagiert die Box mit einem Synchronverlust und startet dann eine Aushandlung einer niedrigeren Geschwindigkeit mit dem DSLAM.

    It`s not a Bug, it`s a Feature.

  5. #5
    Avatar von Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    25.01.2011
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    788
    Danke
    100

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Zitat Zitat von 45grisu
    RAM 2000 bedeutet nicht, das man immer 2000 hat, sondern das sich die Leitung in einem Bereich zwischen einem Minimalwert (384 kBits) und dem Maximalwert (2304 kBits) mit dem aktuell best möglichen Wert synchronisiert. Wenn sich dieser Wert durch neu hinzugekommene oder plötzlich aktive User ändert, reagiert die Box mit einem Synchronverlust und startet dann eine Aushandlung einer niedrigeren Geschwindigkeit mit dem DSLAM.
    Wenn dieser Verdacht stimmt, ist es kein Fehler. Wenn es aber was anderes ist wie ein defektes Gerät, dass die DSL Frequenzen stört, dann ist dies unzulässig. In dem Fall, kann die BnetzA angefordert werden, wenn man weiß, dass ein (unzulässiger) Störer vorhanden ist, diesen aber nicht findet.

  6. #6
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.479
    Danke
    588

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Die BNetzA muss aber vom Netzbetreiber angefordert werden. Wenn der Anschluss aber noch innerhalb der Grenzen funktioniert, wird da die Telekom keinen Grund sehen. Irgendjemand muss ja die Kosten tragen, wenn dort aufwendige Messungen durchgeführt werden.

    Zumal sich die Werte ja auch nicht plötzlich ändern, sondern kontinuierlich abnehmen, bis dann um ca. 17:00 Uhr keine Synchronisation mehr möglich ist.
    Wenn das ein Störer wäre, würden die Werte von gut auf schlecht plötzlich ändern.
    Man kann das in der Kurve gut sehen. Morgens gehen erst die Hausfrauen on. Später kommen die Schüler der unteren Klassen heim. Dann die Schüler der höheren Klassen und um 17:00 Uhr dann die Arbeitnehmer.

  7. #7
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Danke für die Antworten.

    Dann nehmen wir einmal an, das alles normal ist, so wie es ist.
    Dann hätte die Telekom das doch direkt sagen können, und der Techniker hätte sich seinen Besuch bei mir sparen können.

    Nun muss ich halt schauen, das ich nachweisen kann, dass es nicht die Fritzbox ist, die das Ganze verursacht.
    Dann wäre nämlich die Diagnose des Technikers falsch, und ich müsste die 100 Euro nicht bezahlen.

  8. #8
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.479
    Danke
    588

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Wahrscheinlich ist aber die Fritzbox schuld.
    Da die Modems der Fritzbox, zumindest die älteren 7270 ein schlechters Modem haben, kommt es zu diesem Verhalten.
    Deine alte 7170 konnte das noch ausregeln. Die neuere 7270 kann das nicht mehr ausregeln.

  9. #9
    Avatar von Rohrnetzmeister
    ********
    Rohrnetzmeister ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.155
    Danke
    80

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Aus meiner Eigenerfahrung kann ich dir sagen die 7170 läuft an "schlechten Anschlüssen" besser als die 7270. Ich habe als Ersatz gute Erfahrung mit der 7330 gemacht.

  10. #10
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Japp, die 7170 war scheinbar besser. Hat aber auch nur USB 1.1, und kein DECT.
    Eine neue Box wollte ich mir nun nicht wirklich zulegen.
    Ich kaufe mir ja auch nicht extra einen Off-Roader, weil vor meiner Hofauffahrt ein Schlagloch ist.

    Mein Störungsticket bei der Telekom ist heute geschlossen worden.
    "Ihre Störungsmeldung vom 08.09.12 *Uhrzeit* Uhr mit der Ticket-ID *1* wurde abschließend bearbeitet. Der Anschluss mit der Rufnummer *0* funktioniert fehlerfrei."

    Kurz darauf (2 Min.) erhielt ich eine Mail über ein ähh MEIN neues Störungsticket, obwohl ich nichts dazugetan habe.

    "Ihre Störungsmeldung vom 11.09.12 *Uhrzeit* Uhr mit der Ticket-ID *2* ist in Bearbeitung."

    Habe dann erstmal angerufen, und gefragt wie das kommt.
    Das Ticket *1* ist wohl von der Diagnose übernommen worden.
    Da habe ich natürlich erstmal gefragt, was der Techniker denn für das Ticket *1* hinterlassen hat.
    Erstmal kam der ganz normale Kram, der immer ausgeführt wird, wenn für eine Störung der Techniker ausrückt.

    Dann fiel allerdings folgendes:

    "Schleifentest `OK`"

    Da habe ich noch rein gar nichts von gehört.
    Ich habe versucht mich darüber zu informieren, aber schlau werde ich daraus nicht.
    Ich interpretiere aus meinen Info`s, das damit der Router getestet wird.
    Da ich noch nie erlebt habe, das eines meiner Störungstickets weitergereicht wurde, und auch nie etwas von einem Schleifentest gehört habe, denke ich die Übernahme meines Tickets liegt an diesem "Schleifentest `OK`"!?

    Hmpf, was heisst das jetzt?

    Achja, hier mal Statistik von heute:

  11. #11
    Avatar von Rohrnetzmeister
    ********
    Rohrnetzmeister ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.155
    Danke
    80

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Für einen Elektriker ist ein Schleifentest eine Widerstandsmessung. Da wird der Hin- und Rückweg deiner Zuleitung gemessen. Aus der Länge und dem Widerstand kann man dann auf einen Fehler schliessen.

  12. #12
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.479
    Danke
    588

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Bei DSL ist der Schleifentest eine Softwaremäßig in deinem Router eingelegte Schleife, an der ein vom DSLAM gesendetes Bitmuster gespiegelt wird.
    Wenn das Bitmuster im DSLAM wieder ankommt, weiß man, das die Verbindung bis zum Router i.O. ist.

  13. #13
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Ok, jetzt weiss ich was ein Schleifentest ist. Danke dafür.

    Ich habe denen mal zu Ticket *2* den obrigen Screenshot gesendet.
    Keine Ahnung, welche Daseinsberechtigung dieses Ticket hat, aber ich dachte verkehrt ist es nicht.
    Steht übrigens auf "Die Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung wurde vorübergehend zurückgestellt."
    Genaueres konnte ich gestern von der Dame an der Hotline auch nicht erfahren.
    Heute lief übrigens alles *Perfect!*.
    Hier der neueste Screen der Statistik:



    Denke es liegt am Bergfest (Mittwoch).
    Mal schauen, was morgen kommt.

  14. #14
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Ich nochmal.
    Störabstandsmarge blieb auch bis jetzt relativ stabil bei ca.17db.
    Jedoch hat sich das Spektrum verändert:

    Vorher

    Nachher


    Was kann es damit aufsich haben?

  15. #15
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.479
    Danke
    588

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Ist das immernoch so?

  16. #16
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Ich würde sagen Ja.
    Hier einmal von gestern:


    Und aktuell:

  17. #17
    Avatar von Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    25.01.2011
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    788
    Danke
    100

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Dein DSL-Signal kommt nicht astrein an. Du hast viele Löcher, was sich im Download negativ auswirkt. Kommt dann noch irgend eine Kleinigkeit hinzu, wie andere DSL-Anschlüsse, die deinen beeinflussen, kann es leicht zu Abbrüchen der DSL-Synchronisation kommen.

  18. #18
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Danke für deine Antwort Kurt.

    Und wie kommt es, das ich mit diesem Spektrum:

    ständig Abbrüche hatte, aber bei dem Jetzigen nicht?

    Und wie kann es sein, das sich das Spektrum von heute auf morgen so verändert

  19. #19
    Avatar von Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    25.01.2011
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    788
    Danke
    100

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Das sind zwei gute Fragen, die ich mir auch stelle. Ursache ist aus der Ferne leider nur schwer zu diagnostizieren. Aber Spektrum ist nicht alles. Wie sieht es mit Fehlerauswertung der FB aus? Wie war es vorher, wie jetzt?

  20. #20
    Avatar von Umgotteswillen
    Umgotteswillen ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    08.09.2012
    Beiträge
    93
    Danke
    9

    Standard AW: Störabstandsmarge sinkt Abends. Dann keine Sync.

    Hi Kurt.

    Vorher:


    Jetzt:


    Meintest du dies?

Ähnliche Themen

  1. Störabstandsmarge 0 seit Großraumstörung + Wartung

    Von onash im Forum Technische Fragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 09:12
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 09:29
  3. [Gelöst]Experimente mit Anschluss; dann keine Synchron. mehr

    Von marcelswietza im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 15:26
  4. GMX DSL neu geschaltet, jetzt immer kurzer SYNC, dann weg

    Von JohnSheridan im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 21:17
  5. Keine DSL-Verbindung abends und nachts

    Von rookie45 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 19:28
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz